• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Loctite Schraubensicherung für Gasschlauch

kossmann

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Hallo zusammen,

kann, darf oder sollte man sogar eine Schraubensicherung, wie beispielsweise Loctite 243, für die Schraubverbindungen von Gasschläuchen nutzen? Abgesehen von der Verschraubung zwischen Druckminderer und Gasflasche werden die anderen Verbindungen ja eigentlich für Jahre nicht gelöst.

Einerseits ist es natürlich so, dass an diesen Verbindungen kaum Last oder Bewegung herrscht, so dass diese eigentlich von alleine halten. Andererseits ist eine Sicherung ja i.d.R. "sicherer". Die Frage geht da eher in die Richtung, ob das Loctite-Zeug gasdicht abdichtet oder im Zweifel sogar genau das Gegenteil bewirkt und von Propan im Laufe der Zeit "durchfressen" wird.

Wer´s gar nicht kennt: Loctite 243 ist eine blaue Flüssigkeit, welche auf das Gewinde aufgetragen wird und nach der Verschraubung darin zu einer Art Gummi aushärtet und somit das Lösen der Schraube erschwert - zumindest Vibrationen u.ä. haben keine negativen Auswirkungen mehr, die Schraube hält bis "ordentlich" Kraft aufgewandt wird.
 

Cooky

Raketenwichtel
Hallo, wir verarbeiten das Zeugs auch in der Firma, Industrie. Nach meinem Kenntnisstand haben die Gasschläuche ein spezielles Gewinde das eigentlich nicht für Dichtungmittel ausgelegt ist. Es ist rein metallisch dichtend. Wenn keine ständige Bewegung auf der Verbindung ist, oder Vibrationen dann ist sie auch dicht. Deshalb sollte man ja auch regelmäßig Lecksuchspray drauf sprühen um das zu überprüfen.
Ich würde das lassen, denn so kann ein Schlauch leichter ausgetauscht werden und das sollte man ja auch alle paar Jährchen machen, vor allem wenn er UV ausgesetzt ist.
Gruß Sven
 

georgy78

Metzgermeister
5+ Jahre im GSV
@Cooky
Da hast du definitiv Recht(bin zwar aus Österreich)
Zulassung für Loc ist, soweit ich weis aber Eu-weit..

Gruss
Georg
 
OP
OP
K

kossmann

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Es gäbe beispielsweise auch Loctite 577 zum Dichten, das habe ich aber nicht hier und ist so teuer wie flüssiges Gold 💶
 

Helge470

Grillkaiser
Ich denke, das ist völlig überflüssig. Die Verschraubungen sind alle metallisch selbstdichtend.
 

Tenshu

Grillkönig
Teflonband wurde ja bereits erwähnt und sollte doch den gleichen Zweck erfüllen oder? Ist jedenfalls in vielen Haushalten vorhanden
 

Dsgrill

Grillkaiser
Das kannst du auch nehmen ist aber normal nicht nötig
Metallisch dichtend

image.jpg
 

flitzi

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Völliger Blödsinn, sorry. Ich würde sogar soweit gehen: Sicherheitsrisiko!
Da merkst Du nichts, wenn die Dichtung schwindet/schrumpft. Verschraubung ist ja fest....
 
OP
OP
K

kossmann

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Völliger Blödsinn, sorry. Ich würde sogar soweit gehen: Sicherheitsrisiko!
Da merkst Du nichts, wenn die Dichtung schwindet/schrumpft. Verschraubung ist ja fest....
Du musst dich nicht entschuldigen. Antworten in dieser Richtung sind genau so gerne gesehen, wie "ja, habe ich auch" - dafür war die Frage ja gedacht ;-)
 

Watto

Grillkaiser
Völliger Blödsinn, sorry. Ich würde sogar soweit gehen: Sicherheitsrisiko!
Da merkst Du nichts, wenn die Dichtung schwindet/schrumpft. Verschraubung ist ja fest....
Loctide Schraubensicherung ist ein Klebstoff , nicht geeignet als Rissüberbrückung oder Dichtung.
Das Gewinde wird untereinander verklebt und somit gesichert , total überflüssig in diesem Bereich , außer man dichtet die Gewinde damit ein.
 
Oben Unten