• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Lüfterstellung bei PP

Weberle

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Hallo zusammen,

ich möchte mich auch mal an Pulled Pork mit dem Minion-Ring hinwagen, der Grill sollte über Nacht "unbemannt" laufen. Wie stellt ihr den unteren und oberen Lüfterschieber ein?
Der Grill ist ein Weber OTG 57


Danke und Grüße
:gs-rulez:
 

heavy duty

Grillkönig
10+ Jahre im GSV
Lüfter unten max. 3mm und oben max. 5mm, hat bei mir gestern super funktioniert und die Kugel ist ohne Probleme 16 Stunden gelaufen
 

chili-sten

Grillgott
10+ Jahre im GSV
Moin Weberle, moin Klaus,

Lüfter unten max. 3mm und oben max. 5mm, hat bei mir gestern super funktioniert und die Kugel ist ohne Probleme 16 Stunden gelaufen
ganz so einfach ist die Antwort leider nicht. Hängt auch von den verwendeten Brekkies ab und wieviel man gezündet dazu legt. Ich habe dazu mit den vorhandenen Brekkies erstmal einen Testlauf gemacht, um ein Gefühl für die Kohlen und den Grill zu bekommen. Also auch mit Fleisch und evtl. gefüllter Grillschale, aber über eine kürzere Distanz. Wenn man die Einstellung gefunden hat, ist es aber sehr entspannt.

:prost:
 

borgie

Grillkönig
Ja, es hängt davon ab wie "dicht" deine Kugel ist und welche Brekkies verwendet werden. Aber der genannte Spalt von ca. 3 mm an der oberen breitesten Stelle der unteren Flügel kommt als Richtwert gut hin. Da passt klemmend grad eine dickere Kugelschreibermine bei meiner Kugel rein. Habs eben mal gemessen... sind 3 mm :-)
Oben ist bei mir ca. 1/3 auf. Unten lass ich es so, bei windigem Wetter oder wenn die Sonne auf die Kugel brennt oben bisschen mehr zu. Nicht zu ungeduldig sein. Es dauert vielleicht 20 - 30 Minuten bis sich die Temp stabilisiert. Dann erst oben etwas nachregeln.
 
Oben Unten