• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Männerabend: Marsala-Hühnchen nach Cruiser-Art

00thors

Fleischesser
10+ Jahre im GSV
N'abend allerseits! :)

Nachdem wir im tiefen Winter ein wenig die Grillerei gedrosselt hatten (nach dem Lachs in Zeitungspapier wurde es dann doch sehr frisch draußen und die Temperatur in der Billigkugel hoch zu halten, wurde echt zur Herausforderung) und eher auf Indoor-Cooking (Wiener Schnitzel :D) bzw. All you can eat (hier in Esslingen in ner Kneipe gibt's zufällig am Männer-Dienstag Ribs and Wings satt) umgestellt hatten, haben wir uns gestern nun mal wieder rausgetraut.
Da Marcus mit der Paiga-Kugel gestern nicht konnte, sind wir spontan zu mir umgeschwenkt und haben meinen Weber aus dem Keller geholt. Göga hat uns zwar für komplett bekloppt erklärt, aber das ist ja eigentlich nix Neues... ;)

Naja, Bigpig konnte auch nicht, also waren wir zu zweit (plus zwischenzeitlich immer mal wieder Göga).

Bereits vor einem guten halben Jahr hatte ich mir den Marsala-Hühnchen-Thread von Cruiser aus dem HBO-Forum gemerkt, das sollte nun gestern in der Kugel nachgegrillt werden.

Also, erstmal ordentlich einkaufen:

IMG_7838.jpg


Dann 800 gr Zwiebeln und etwa acht Chilies (wir hatten Jalapenos) vierteln und in die Form geben. Dazu drei Stangen Zimt und zwölf Blätter Lorbeer. Außerdem noch gut 100 gr schwarze Oliven. Das Ganze wird dann angegossen mit einer Mischung aus 400 ml Geflügelfond, 400 ml Marsala semi secco, 100 ml Orangensaft und 100 ml Honig.
Die Hühnchenschlegel werden von der Sehne befreit, mit Olivenöl massiert und dann mit Brathähnchengewürz gepudert. Anschließend kommen die oben drauf. Perfekt ist es, wenn die Zwiebel grad noch oben aus der Brühe rausschauen, damit die Schlegel nicht absaufen.

So schaut es dann aus:

IMG_7839.jpg


Nach einer Stunde indirekt in der Kugel bei ca. 180°C GT (locker mit Jehova überdeckt) holen wir die Schale kurz raus, übergießen die Schlegel ein wenig mit der Brühe und packen dazu noch etwa 200 gr Backpflaumen sowie einen Bund frisch gezupfte Petersilie.

Sieht schon sehr lecker aus und der Duft...

IMG_7845.jpg


Nach einer weiteren Viertelstunde in der Kugel (jetzt ohne Jehova) wird noch einmal übergossen und wiederum eine Viertelstunde der Deckel geschlossen.

Dann sieht das so aus:

IMG_7848.jpg


Herrlich. Parallel haben wir noch 100 gr Pinienkerne angeröstet und Reis gekocht.

Zusammen auf dem Teller kann das ein schönes Bild ergeben, wir hatten aber vor allem tierisch Hunger und haben deshalb auf die äußere Form nicht mehr so geachtet:

IMG_7849.jpg


Was soll ich sagen? Sehr, sehr lecker, das Fleisch extrem zart, das Gemüse hatte sich sehr gut mit der Brühe zu einer umwerfenden Soße verbunden. Selbst die Backpflaumen, die wir anfangs etwas misstrauisch beäugt hatten, waren ein Genuss!
Und in der Vorbereitung war das alles recht einfach, das werden wir sicherlich irgendwann mal wieder machen, wenn die Truppe komplett anwesend ist. Bis dahin müssen die Kollegen jetzt mit den Bildern und unserer Schwärmerei leben! :D

Gruß, 00thors
 

taigawutz

Moderator
Teammitglied
10+ Jahre im GSV
Schaut gut aus und liest sich auch gut.
Aber mit den Habbies hattet Ihr heute bestimmt noch angenehme Nachwehen...
 

King of Grills

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Schaut lecker aus, aber ich glaube auch, daß der "Afterburner" gewaltig werden wird..:lol:
 
OP
OP
00thors

00thors

Fleischesser
10+ Jahre im GSV
Hm, ich muss sagen, die Nachwehen waren doch recht überschaubar. Es waren ja "nur" Jalapenos. Allerdings haben wir beim Schnippeln eine davon probiert und die hat ziemlich reingehauen. Die Schärfe war auf jeden Fall heftig und wir mögen es beide gern scharf.
Im Essen nachher war es immer noch angenehm pikant und beim zweiten Teller hat man auch langsam ein leichtes Brennen aufsteigen bemerkt, aber es war lange nicht mehr die Schärfe zu spüren, die die kleinen Scheißerchen noch vor dem Köcheln hatten.

Gruß, 00thors
 

chili-sten

Grillgott
10+ Jahre im GSV
Moin 00thors,

leckere Hähnchenpfanne :happa:

:prost:
 
OP
OP
00thors

00thors

Fleischesser
10+ Jahre im GSV
OP
OP
00thors

00thors

Fleischesser
10+ Jahre im GSV
bekommt man diesen Marsala Seco in jedem Supermarkt? Mir wär sowas noch nie aufgefallen?
Das ist ein süßer Wein oder?

mfg

In jedem Supermarkt bekommt man den wohl nicht, eher in besser sortierten Märkten. Wir hatten unsere Flasche aus dem neuen Edeka hier in Esslingen (nennt sich jetzt e-center, ist der vorherige Marktkauf). Der Marsala semi secco ist schon recht süß, ich würde ihn vielleicht mit einem Sherry vergleichen. Ein kleines Gläschen davon geht auch pur, aber mehr könnte ich davon wohl nicht trinken... ;)

Gruß, 00thors
 

Palsteak

Metzgermeister
10+ Jahre im GSV
:DS: Kollege Bigpig wird uns bestimmt vorwerfen, dass wir so leckere Sachen immer dann grillen wenn er nicht dabei ist .....
Wie bei der argentinischen Steakhüfte :grin:

Gruß vom Palsteak


PS: Experimente am Grill find ich goil. Und Anregungen für Neues findet man hier ooohhhne Ende :thumb1:
 

Trebron

Metzgermeister
5+ Jahre im GSV
Ihr macht mich fertig, da kommt man aus dem "Sabbern" gar nicht raus. :grin:
Hab mir mal gerade einen großen Ordner mit diversen Rezepten angelegt
:gs-rulez:
 
Oben Unten