• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Mahlzeit aus Oberösterreich!

Mike B

Militanter Veganer
Servus und Mahlzeit an den Grillsportverein!

Ich lese hier schon einige Zeit mit und habe mich jetzt entschlossen mich zu registrieren.
Meine Vergangenheit ist quasi vom Grillen geprägt. Bin am Land aufgewachsen und stehe beim Griller seit ich überhaupt stehen kann.
In den letzten Jahren ist das zwar aufgrund fehlender Zeit etwas eingeschlafen, aber das soll sich diese Saison ändern.
Nach 4 Jahren Alu-Säulengrill habe ich mir gestern einen Weber Master-Touch GBS 57cm gekauft.
Gegrillt habe ich zwar vor Jahren schon einige male mit einer uralten 57er Weber Kugel, damals aber nur direkt, wie am gemauerten Gartengrill.
Letzte Saison hat sich mein Schwiegervater einen Spirit E-320 gekauft den ich natürlich auch begrillt habe.
Gas hat mich dabei nicht wirklich überzeugt, daher der Schritt zur "Luxus Kugel" von Weber.

Bisher habe ich nur zwei Probleme mit dem Teil:
1.) Ausstattung ist mangelhaft. Keine Holzkohlekörbe, nur Gitter zum einhängen. Außerdem ist kein Warmhalterost dabei. Die Teile muss ich also nachkaufen.
2.) Der Grillrost liegt nicht richtig auf wenn die Klappen zum öffnen rechts und links sind.
Wenn ich den Rost 90° drehe liegt er allerdings richtig auf.
Was kann man da machen? Kann / darf man die Laschen biegen, oder ist dann die Beschichtung gleich kaputt?
Die Glut soll ja bei den Teilen links und rechts sein, nicht vorne und hinten, oder?

MfG, Mike
 

Rossberger

Vegetarier
5+ Jahre im GSV
Servus und willkommen aus der Gegend von Steyr. Wenn die 90 Graddrehung nutzt, dann glaube ich eher, dass der Rost verzogen ist und nicht die Laschen. Und ein Warmhalterost bei der Kugel, na ich glaub den gibt es nicht. Aber den braucht man auch nicht wirklich.
 
OP
OP
M

Mike B

Militanter Veganer
@schweinemami ich bin aus Steyregg. Wenn man das nicht kennt ist es auch egal. Ist eine Ortschaft gleich neben Linz.

@Rossberger das habe ich mittlerweile auch bemerkt. der Grillrost liegt am Tisch ebenfalls nicht richtig auf.
Bis mir dafür eine Lösung eingefallen ist liegt erstmal ein kleiner Neodym Magnet zwischen Lasche und Rost. Stört nicht und ist hitzebeständig :D

Apropos Hitze. Meine Brekkis sind offensichtlich Müll.
Nach 30 min AZK schön durchgeglüht, dann rein in die Kugel, noch 5 Minuten glühen lassen, dann erst Rost und Deckel drauf, beide Lüftungen offen, Trotzdem nur ~160°C laut Deckelthermometer.
Zum Glück waren noch einige Penny Brekkis vom letzen Jahr da, die haben die Temperatur gerettet..
Schwarzer Sack mit roter schrift, 3kg Sack aus dem Bauhaus für 3€ wenn ich mich recht entsinne.
(gleich mal eingedeckt mit dem Blödinn, versteht sich von selbst.. :thumbdown:)
Weber kostet das doppelte und ist laut gängiger Forenmeinung auch Müll. Was habt ihr als alternative?
Profagus Grillis erscheinen mir überteuert. Lagerhaus will 5,49€ für 2,5kg von denen?!?
Brikett Probleme sind für mich komplett neu. die letzten Saisonen hatte ich dank Säulengrill immer genug Zug auf der Glut, falls es doch mal zu kalt wurde..
 

waldwuser

zini
10+ Jahre im GSV
Wo ist den bei einer Kugel vorne oder hinten, bzw. links und rechts? Ist doch nur eine Frage des Standpunktes.
 

reiterrud

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Ein herzliches Hallo aus dem, südlichen Niederösterreich

Rudi
 
OP
OP
M

Mike B

Militanter Veganer
Wo ist den bei einer Kugel vorne oder hinten, bzw. links und rechts? Ist doch nur eine Frage des Standpunktes.
Naja auch wenn es eine Kugel ist, ist für mich "vorne" dort wo der Griff ist :D

Neodymmagnet ist keine Dauerlösung, die Dinger werden offensichtlich durch Hitze entmagnetisiert :confused:
 

tuppi

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Es grüßt das Ostallgäu
 

Allium

Master-Fermenter
5+ Jahre im GSV
Servus vom Berg drenter der Donau.
 
Oben Unten