• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Manganstahl

CABBQ

Bundesgrillminister
10+ Jahre im GSV
Erläuterung

Servusla,

gibt bestimmt eine Werkstoffnummer dazu, wäre für manche vielleicht hilfreich.

mfg

CABBQ
 

chrisi122f

Veganer
10+ Jahre im GSV
Manganstahl = 1.3401

Werkstoffdatenblatt findet man hier, kann nur leider nicht soviel damit anfangen: Willkommen bei Hagenkötter Edelstahl


Meiner meinung kann man alles was man wissen will im Datenblatt lesen.
Schweißbar mit Elektrode, sehr hart, .......

meiner meinung für einen Griller nicht der geeignete Stahl.

PS: was für einen Griller willst du bauen?


mfg
Christoph
 
OP
OP
C

Chris_Lemke

Militanter Veganer
Meiner meinung kann man alles was man wissen will im Datenblatt lesen.
Schweißbar mit Elektrode, sehr hart, .......

meiner meinung für einen Griller nicht der geeignete Stahl.

PS: was für einen Griller willst du bauen?


mfg
Christoph

wird ein normaler Grill nix besonderes, nur wollte ich einen besonderen Stahl benutzen, was anderes ausser Edelstahl.
 

fastride

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Für Ausbruchssichere Knastgitter ist der Prima !
 

SmoKing

Gondelnix
10+ Jahre im GSV
Wenn Mann's schweißen kann, warum nicht!
Ich weiß nicht, ob das Material schwieriger zu schweißen ist. Lustiger dürfte es eher beim Bearbeiten werden...

Unser Hobby dürfte an sämtliche Stahlsorten nur sehr geringe Anforderungen stellen, wenn man von der Korrosion absieht. Wir fahren mit unseren Smokern ja nicht in der Wüste rum, wie damals der Rommel. Da war das Material eher schlecht.... :lol:

:prost:
 
OP
OP
C

Chris_Lemke

Militanter Veganer
schweißen sollte nicht das Problem sein, kenne da ein paar gute Leute aber wie ist es mit der gesundheitlichen Verträglichkeit? Es entstehen doch keine Dämpfe oder was meint Ihr?
 

fastride

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Das Hauptproblem ist die Bearbeitkeit. Sägen, Bohren etz...wird ne echte Herausforderung, nicht umsonst werden Knastgitter draus gemacht.....
 

maxatmax

Grillkönig
10+ Jahre im GSV
Schweissen kannst du Mangan z.B. mit der UTP 65 D aber das ist schon recht übertrieben finde ich , die Platten sind auch alles andere als billig.
Die finden meistens in Strahlmaschinen als Prallplatten oder als Rinnen unter Magnetbänder ihren Platz weil nicht magnetisch, bohren kannst du vergessen auch nicht mit HM ,schneiden mit Plasma aufwärts .
Nimm lieber normales Material !:woot:

Ach ja beim schweissen Schutzbrille tragen weil sehr hohe Spannungen auftreten ,die wegschiessende heisse Schlacke pappt die Augenlieder schnell zusammen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Albi

Fleischesser
10+ Jahre im GSV
Wir haben auf der Arbeit einige Maschinen aus / mit Mangan.
Ich bin für die Reparatur und Wartung zuständig.
Das Material ist sehr hart.Alleine für´s Bohren musste ich mal bei ca. 1 cm Dicke 5 mal den Bohrer nachschleifen.Ganz zu Schweigen von unzähligen Schleifscheiben für nur das geringste Material abzutragen.

Also tu dir dieses Material nicht an.
 

serial-dad

Bundesgrillminister
10+ Jahre im GSV
lass mich raten, du bekommst es für umme?

geh lieber zum schrott und hol dort dein material. das lässt sich wenigstens schneiden und bohren.

sd
 
OP
OP
C

Chris_Lemke

Militanter Veganer
lass mich raten, du bekommst es für umme?

geh lieber zum schrott und hol dort dein material. das lässt sich wenigstens schneiden und bohren.

sd

Bekomme das Manganstahl leider nicht für umme. Würde auch besonderen Stahl vom Schrott nehmen aber weiß da auch nicht welchen - will besonderen Stahl für meinen Grill verwenden. Manganstahl fand ich passend, da die Jungs die mir beim Schweißen helfen in der JVA sind :-)
 

Sabcoll

Fleischzerleger
10+ Jahre im GSV
Steht doch dick und fett dran:
Eine Zerspanung bei Raumtemperatur mit Hartmetallwerkzeugen ist nur begrenzt möglich.

Ich arbeite in der Uni mit CoCrMo, einem Medizinstahl. Von der Härte: Mein CoCrMo hat ne Härte von knapp 240HB, dein 1.3401 fängt bei 240HB an und geht bis 320HB.

Das wird nix mit Flexen. So schnell wie du dir dabei die Scheiben zersägst, kannst du gar nicht gucken. Lass die Finger davon und nimm was weicheres!
 
OP
OP
C

Chris_Lemke

Militanter Veganer
Steht doch dick und fett dran:


Ich arbeite in der Uni mit CoCrMo, einem Medizinstahl. Von der Härte: Mein CoCrMo hat ne Härte von knapp 240HB, dein 1.3401 fängt bei 240HB an und geht bis 320HB.

Das wird nix mit Flexen. So schnell wie du dir dabei die Scheiben zersägst, kannst du gar nicht gucken. Lass die Finger davon und nimm was weicheres!

Sehe schon das wird eine harte Angelegenheit :-)
 

dillman96

Metzger
5+ Jahre im GSV
kann es sein, dass du uns verarschen willst ich mein kein normaler Mensch tut sich sowas ohne triftigen Grund an
und da es praktisch keine Vorteile aber viele Nachteile gibt halte ich dich jetzt einfach mal für nen Troll.
Wenn ich falsch liege sags mir aber kann es sein, dass du mal nen Grill aus verzinktem Material angeboten hast?
Und jetzt Manganstahl entweder suchst du dir wirklich immer das falsche Material aus oder sagen wir suchst spezielle Herausforderungen?
 
OP
OP
C

Chris_Lemke

Militanter Veganer
kann es sein, dass du uns verarschen willst ich mein kein normaler Mensch tut sich sowas ohne triftigen Grund an
und da es praktisch keine Vorteile aber viele Nachteile gibt halte ich dich jetzt einfach mal für nen Troll.
Wenn ich falsch liege sags mir aber kann es sein, dass du mal nen Grill aus verzinktem Material angeboten hast?
Und jetzt Manganstahl entweder suchst du dir wirklich immer das falsche Material aus oder sagen wir suchst spezielle Herausforderungen?

Suche immer die spezielle Herausfoderung udn halte mich nicht für einen Troll :-) Werde aber auf euer Anraten wohl nur Teile des Grills aus Manganstahl machen, Teile die man nicht groß Bearbeiten muss. Rest wird wohl Edelstahl. Halte euch aber auf dem Laufendem.
 
Oben Unten