• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Maximallast Weber 57 Flachgrillen

PhilippII

Schlachthofbesitzer
5+ Jahre im GSV
Hallo Leuts,

mich würde mal interessieren wie viele Gäste ihr gleichzeitig mit eurem Weber schon verköstigen konntet. Ich rede hier extra nur vom Flachgrillen, also Wurst und Rinder- und Schweinesteaks. Im Sommer wird die ein oder andere Feier stattfinden und ich muss mal planen ob der denn reicht ;-)
 

eintopf

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Ich würde sagen das kommt auf deine Künste an...
Ich kenn einen der hat nur son 5,- dreibein und der weigert sich-trotz finanzieller Ressourcen-irgendwas anderes anzuschaffen.
Der verköstigt damit 8 und mehr mit lamm und rind...also nicht typisch deutsch totgegrillte neon-nacken....
Und es ist bei dem immer gut,keiner muss warten und er verbreitet keine hecktik.
Ich bewundere den..
Mir würde darauf kein rindersteak gelingen und wenn ich mehr als 4 leute verköstigen müsste mit dem teil bräuchte ich ne Valium infusion....
 

Laborteufel

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Also wir haben schon 16 Leute mit der Kugel verköstigt. Erst Würstchen und dann Nackensteak, Hühnchen etc. Wenn man es geschickt anstellt sind die Wartezeiten minimal. Schwerer wird es nur, wenn auch noch Hühnchenteile mit ins Spiel kommen. Die brauchen ja doch etwas länger.
Wir machen immer 2/3 Kohlen und 1/3 Ruhezone. Dann kannst du zwischendurch immer mal wieder wechseln.
 
OP
OP
PhilippII

PhilippII

Schlachthofbesitzer
5+ Jahre im GSV
. 16 Personen sind also kein Problem, oder stießt du da an deine Grenzen?

Ich glaube es kommt auch sehr darauf an was man Grillt. Also alles was einen Deckel braucht wird verbannt. Nur mit Würstchen bekommt man sicher auch 50 Personen satt, nur mit Steaks wird es schon schwerer. Ich glaube das optionale Warmhalterost von Weber würde auch viel bringen. Dann könnte mann deine 2/3 zu 1/3 Aufteilung (die ich bisher auch so aufbaue) auf 3/4 zu 1/4 umstellen.
 

Laborteufel

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Also ich denke mal dass man da noch aufstocken kann. Wir hatten für die 16 Leute zumindest keine Probleme. Wir haben aber auch schon gemischt gegrillt. Für den ersten Hunger flach gegrillt und dann noch Hühnchenteile und Bacon Bomb oder Ähnliches gemacht. Je nachdem was du machst, sollte es schon passen. Mit dem Warmhalterost habe ich keine Erfahrung. Aber mit 2/3 1/3 sind wir bisher am Besten gefahren. Dann hast du ausreichend Fläche zum Ablegen und warmhalten. Wir haben die Steaks zum Beispiel auch nur angegrillt, dann zum Ruhen zur Seite gepackt und dann auf Bestellung nochmal gegrillt. Dann sind die Steaks auch nicht tot gegrillt.
 

Andree2401

Putenfleischesser
5+ Jahre im GSV
Habe schon 25 Leute mit ner 57er Kugel verköstigt.

Wir grillen immer Kachel Fleisch, Würstchen, Spieße und Huhn (also Brust etwas kleiner geschnitten).
Ich grille immer 2/3 zu 1/3 warmhalte Fläche.

Ich grille von allem etwas an und ziehe es zum warmhalten an die Seite.
Alles außer Wurst grille ich auch mit Deckel, da brennt dann auch beim Flachgrillen nix.

Wenn dann so viel da ist, das die ersten kommen können, ist schon fast die zweite Lage fertig. Da eh nicht immer alle gleichzeitig
am Grill stehen, geht das ganz gut. Wenn dann doch mal alles weg ist, freuen sich die meisten über was "frisches" vom Grill.
Ok, ganz stressfrei ist grillen für 25 Leute nicht :-)

Bisher hat es den Leuten immer geschmeckt und trocken ist bei mir auch noch nie was geworden.

Andree
 

chillinthemost

Dauergriller
10+ Jahre im GSV
Einschulung meiner Tochter, locker 20 Leute. Jedes Jahr veranstalten wir ein Straßenfest. Da sind 30 Leute dabei, wir arbeiten aber mit 2 57ern. Ist etwas komplizierter. Ne "Jeder bringt sein eigenes Fleisch mit"-Sache, eine Frage der Koordination.
 

huharald

Grillkönig
Ich habe im Sommer rund 20 Leute mit einem 57er fürs Fleisch/Würste und einem 47er fürs Gemüse begrillt. Es füllen sich die meisten ja nicht den Teller bis obenhin an wenn sie das erste mal kommen und holen sich lieber öfter was ... dadurch ist es finde ich nicht sehr stressig und die Leute sind auch entspannt und zufrieden ... und die besten Stücke werden ja sowieso erst am Schluss auf den Grill geworfen für den Griller ;)
 
OP
OP
PhilippII

PhilippII

Schlachthofbesitzer
5+ Jahre im GSV
[QUOTE="huharald, post: 2226011, member: 64272" und die besten Stücke werden ja sowieso erst am Schluss auf den Grill geworfen für den Griller ;)[/QUOTE]


gute Taktik ;-)
 

Marco BBQ

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
:-)Also wir hatten im Sommer eine WM Party mit 22 Personen für die habe ich Nackensteak's Würstchen und Chicken Wings auf einem 57er gegrillt nach der 2/3 1/3 Metode hat super geklappt das Essen war genau in der Halbzeit fertig. Alles eine Sache der Organisation. Übrigens ich komme gerne zum Grillen Must nur Bescheid sagen wann und wo !! :-):essen::
 
OP
OP
PhilippII

PhilippII

Schlachthofbesitzer
5+ Jahre im GSV
Ja bist herzlich eingeladen, Hast es auch nicht soweit ;) mit dem Warmhalterost hätte man die Möglichkeit noch mehr Platz zum grillen zu nutzen und indirekt / Warmhalten halt auf dem Warnhalterost. Dürfte den durchsatz nochmals erhöhen..
 

flo17

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
ca. 30 Personen mit 2 Kugeln!
Das war aber Bacon Bomb, Gemüsepfanne ... usw. drauf.
Also mehrere Temperaturzonen und Zubereitungszeiten.
Ich bin immer wieder begeistert, was man damit alles machen kann :-)

Gruß FLO

P.S.: Der Trend geht mittlerweile zum Viertgrill :-)
 
Oben Unten