• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Mayer-BBQ bzw. Zunda MGG-342

Wolfgang Ott

Militanter Veganer
Servus zusammen,
lange Zeit nur mitgelesen und jetzt endlich mal angemeldet. Grillen tu ich mit meinen 58 Jahren schon lange und intensiv, mit den verschiedenen Geräten und - wie meine Familie sagt - guten Erfolgen... ☺️
Zur Zeit besteht mein Equipment aus einem ODC Charcoal Rover 570, einem ODC Ascona 570 Gasi, einem „kleinen“ Portland-Smoker, sieben Dutch Oven (Öven?) und etlichem gaaanz wichtigem Zubehör
Nun habe ich mir vor einigen Tagen einen Zunda MGG-342 gegönnt, da ich bei dem Preis nicht nein sagen könnte. Und schon sind wir bei meinen beiden Fragen:
1. hat jemand aus dem Forum diesen Grill und könnte mir seine Erfahrungen berichten? Und
2. kann mir jemand Tipps geben, welche Gussroste da draufpassen würden als Ersatz/Ergänzung für die Edelstahlroste?

Danke schonmal für die Aufnahme und die Hilfe und viele Grüsse vom Bodensee

Wolfgang
 
OP
OP
W

Wolfgang Ott

Militanter Veganer
Habe ihn noch nicht ausprobieren können, aber von der Haptik macht er einen sehr guten Eindruck. Leider hat der Preis angezogen, ich hab ihn inkl. Drehspiess, Motor und Abdeckung noch für 499,-€ bekommen
 

BBQMANNI

Militanter Veganer
Hallo,

ich bin in dieser sache neuling . Habe einiges gelesen und verglichen. Ist der zunda 342 mit backburner der gleiche wie zunda 341 nur ohne backburner. ???
Ich finde den 341 echt nicht schlecht
 

IchnehmdieKUGEL

Veganer
5+ Jahre im GSV
Hab den MGG341 pro mit Backburner heute bekommen Zum testen komm ich frühestens Montag
20180331_133207.jpg
 

Anhänge

  • 20180331_133207.jpg
    20180331_133207.jpg
    552,7 KB · Aufrufe: 877

IchnehmdieKUGEL

Veganer
5+ Jahre im GSV
Bisher bediente ich nur die Kugel aber Göga ist das zu viel Wurschtelei mit den Kohlen . Fakt ist aber, ich kann den Wok und so einiges anderes gleichzeitig nutzen.
20180331_142457.jpg
20180331_142531.jpg
 

Anhänge

  • 20180331_142457.jpg
    20180331_142457.jpg
    326,8 KB · Aufrufe: 864
  • 20180331_142531.jpg
    20180331_142531.jpg
    373,5 KB · Aufrufe: 845

docpsycho

Militanter Veganer
Gude,

bitte mehr berichten, den habe ich mir auch auserkoren, bin aber noch etwas unsicher. Die Haube ist Doppelwandig? Könntest du evtl einen Maximaltemperaturtest machen? Gegen mehr Bilder habe ich auch nix. :-)
Vielen Dank schon mal.

Grüße, Felix
 

IchnehmdieKUGEL

Veganer
5+ Jahre im GSV
Bissl spät zum berichten, aber besser spät als nie.
Vorab kann ich sagen, dass er nicht wirklich für Low-Jobs geeignet ist, irgendwie bleibt der Garraum bei einem zugeschalteten Brenner auf Min. Flamme um die 120 °C. Was dann laut Fleischthermometer irgendwie 105 °C entspricht. Tiefer geht garnicht. Aber ich denke das wurde auch nicht so konzipiert.
Der Deckel ist nicht Doppelwandig soweit ich das sehen kann. Vom Material her ist der Deckel auch noch Magnetisch also dürfte das auch kein 100%iger Edelstahl sein, kann mich aber auch irren, bin ja kein Metaller.

Nach etlichen Vergrillungen, kann man sagen, dass die Vordersten 10 cm nicht richtig befeuert werden, wer also eine durchgängig gleichmäßige Hitze erwartet, ist hier falsch.
Der Sidebruner ist für meinen Geschmack zu wenig Regelbar, sprich zwischen Min und Max ist irgendwie kein riesiger Unterschied. Hab die Zone jetzt öfter mal mit diversen Guss-Töpfen oder Guss-Wok´s durchprobiert. Der Petromax FT 12 überlappt die Zone komplett und da die Aufstellfläche versenkt ist, betreibt man das eher suboptimal. Man sieht in diesem Fall die Flamme nicht mehr. Bin aber bestimmt der einzige der den riesen Dopf auf die kleine Seitenbrennereinheit setzt :D

Max Temperatur im Garraum die ich mich getraut habe: um die 350° C...ohne Backburner :-D



Pizza und Flammkuchen geht voll gut mit den Schwedenhaltern und schwarzem Pizzablech:
20190323_195136.jpg

Das Platzangebot ist für jedenfalls alles in allem mehr als Ausreichend.
Was ich mir zusätzlich angeschafft habe ist die Grillplatte aus Gusseisen, da machen Gyros und Steaks echt spass:

20200519_180026.jpg
20200501_181836.jpg
20200419_131947.jpg
 

IchnehmdieKUGEL

Veganer
5+ Jahre im GSV
Es hatte sich schon angekündigt,die Diffusor-Bleche sind durch. Ärgerlich es gibt schon länger kein Ersatz mehr im Shop. Wenn einer ne Quelle hat für Diffusor-Blech 410mm x 140mm, bin ich für jeden Tip dankbar.
Die Brenner lassen langsam nach, auf dem ersten links sind keine 100 % mehr verfügbar.

20200913_113701.jpg
 

klecks1511

Schlachthofbesitzer
Das zweite Bleck von links könnte beim örtlichen Metallbauer sicherlich noch als Muster dienen. 👍
 

Klinke26

der knipsende Grill-Mann :o)
Supporter
So keine Ersatzteile von Verschleißartikeln angeboten werden ist das wirklich ärgerlich.
Damit würde ich dann auch mal in eine örtliche Metallwerkstatt/Handwerksbetrieb gehen.
 
Oben Unten