• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums mit vielen anderen Unterforen!!!

Mein erster Gasgrill

biogrill

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Hallo!

Ich bin neu hier, habe mir vor kurzem einen Weber Q2200 gekauft und ihn heute endlich eingeweit. Er steht auf dem Balkon meiner Freundin und mir, in Hamburg. Wir wohnen zum Glück im zweiten Stock, ganz oben, und müssen uns weniger Sorgen um Geruchsbelästigung der Nachbarn machen. :) Fangen wir mal an:

Der Grill auf seinem Grillständer von Ikea (hab ich hier im Forum irgendwann gesehen, danke an den Urheber der Idee!). Die Flasche steht jetzt noch daneben, bald werde ich auf dem unteren Brett eine Halterung befestigen, dort kommt dann die Flasche drauf. Weiteres Gedöns, Klapptische an der Seite, kommen wohl auch noch:
IMG_4111.jpg

Nach einiger Zeit, ca. 20-25 Minuten, erreicht er seine 330 Grad. Das sollte wohl passen, oder?
IMG_4105.jpg
Auf der Flasche steht etwas von 30 bar (ich dachte das wären in DE 50?) und die Flammen sind relativ klein (aber blau), deshalb war ich vorher etwas verwundert:
IMG_4101.jpg
Na ja. Nach der ganzen Verwunderung wurde endlich gegrillt. Es find an mit etwas Grillkäse, zwei Würstchen und einem Rumpsteak:
IMG_4107.jpg IMG_4108.jpg
Bratkartoffeln vom Herd (*schäm*) gab's auch noch dazu:
IMG_4109.jpg
Später sah es dann so aus:
IMG_4116.jpg IMG_4118.jpgIMG_4117.jpg
Ich bin ziemlich begeistert, was für ein tolles Muster man auf das Fleisch zaubern kann!
Anschließend hab ich noch Hackfleisch gegrillt, leicht mit Pfeffer und Salz gewürzt, dann Auberginen und Zucchini und anschließend das ganze in einer kleinen Koncis auf kleinem Rost (2 der Edelstahlpfannenunterlagen vom Schweden) mit Käse überbacken, daneben noch Bacon angebraten. Es ist super geworden!
IMG_4121.jpg IMG_4123.jpg
Geschmeckt hat alles toll und ich kann es kaum abwarten, wieder zu grillen. Die Flammen vom heruntertropfenden Fett des Hacks waren auch ... spannend.

So, euch allen noch einen schönen Abend!
 

Anhänge

  • IMG_4101.jpg
    IMG_4101.jpg
    132,1 KB · Aufrufe: 100
  • IMG_4105.jpg
    IMG_4105.jpg
    125,2 KB · Aufrufe: 87
  • IMG_4108.jpg
    IMG_4108.jpg
    208 KB · Aufrufe: 100
  • IMG_4107.jpg
    IMG_4107.jpg
    112,8 KB · Aufrufe: 92
  • IMG_4109.jpg
    IMG_4109.jpg
    146,4 KB · Aufrufe: 84
  • IMG_4111.jpg
    IMG_4111.jpg
    189,9 KB · Aufrufe: 99
  • IMG_4116.jpg
    IMG_4116.jpg
    221 KB · Aufrufe: 97
  • IMG_4117.jpg
    IMG_4117.jpg
    152,2 KB · Aufrufe: 111
  • IMG_4118.jpg
    IMG_4118.jpg
    118,1 KB · Aufrufe: 92
  • IMG_4121.jpg
    IMG_4121.jpg
    133,7 KB · Aufrufe: 105
  • IMG_4123.jpg
    IMG_4123.jpg
    135,1 KB · Aufrufe: 93
Zurück
Oben Unten