• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Mein erster Krusti aus der Kugel

borgie

Grillkönig
Mahlzeit!
Wieder Erwarten war es heute morgen trocken, ja es schien sogar die Sonne! Günstiger Zeitpunkt für einen Krusti. Anleitungen mit tollen Bildern findet man hier ja genug; das schaff ich schon. Weil z.Zt. mit groß WuKi alleine bin reichen sicherlich rd. 1,2 Kilo ungepökelter Krustenbraten. Für ne Minute die Schwarte in kochendem Salzwasser gebadet und mit MD ohne Zucker das Fleisch leicht gepudert. Die Schwarte bekam nur Salz, angerösteten und frisch gemahlenen schwarzen Pfeffer und etwas Thymian. Danach einen vollen AZK gestartet und die Kohlekörbe platziert. Zurück in der Küche die Schwedenwanne mit Zwiebelringen und Altbier bestückt... nur soviel das der Gittereinsatz nicht überflutet wird. AZK hat fertig und die Glut wird in die Körbe verteilt. Schwedenwanne schon auf den Grillrost, Deckel drauf und Temp auf ca. 200 Grad einregeln. 15 min. später ist die Temp konstant, die Wanne hat Temperatur angenommen und es duftet schon nach Altbier. Deckel auf, Braten platzieren und verkabeln. Deckel zu und warten...
Eine Stunde später ist die KT um 45 Grad und es wird Zeit Altbier nachzuschenken, allerdings über die Kruste in die Wanne. Etwa bei KT von 60 Grad alle Vents auf und vorsichtig ein wenig die Asche von den Brekkies geklopft. GT steigt auf 220 Grad, mehr geht nicht. Ob es reicht? Zweieinhalb Stunden sind vergangen, das Thermometer zeigt 70 Grad KT. Deckel auf... na, sieht nicht schlecht aus. Während der Braten ein wenig in Jehova ruht, Vents zu und die Kugel zurück in die Garage schieben. Die Sonne ist seit einer Weile weg und es wird richtig dunkel. Also schnell noch draussen aufräumen.
Endlich Anschnitt. Allerdings von der weichen Unterseite her. Sehr saftig und lecker! Die Kruste verwahre ich mir zum Knabbern bis zum Schluss. Eigendliches Tellerbild gibts nicht. Groß WuKi und ich essen das Fleisch ohne Beilagen, aber mit einem Dip aus Hunt's Honey Mustard Sauce. Fazit: wenig Vorbereitungszeit, überschaubare Garzeit und eine leckere Mahlzeit! Und die Kruste ist schon was für's Auge :sun:
Bilder gibts auch, zwar nicht so viele aber immerhin etwas :grin:
01.jpg


02.jpg


03.jpg


03b.jpg


04.jpg
 

popeye2

Putenfleischesser
10+ Jahre im GSV
lecker lecker,
Glückwunsch, der sieht ech super aus.

Gruß Andi
 

Urbadener

Grillkönig
10+ Jahre im GSV
saubere Arbeit,

schieb mal ne Scheibe rüber:grin:

grüßle

Hajo aus Baden:gs-rulez:
 

Markus

.
10+ Jahre im GSV
Schön gepoppt. Sieht gut aus :thumb1:

Gruss
Markus
 

starburger

Freitagsgriller
10+ Jahre im GSV
Klasse. Und die Schwarte ist auch schön gepoppt. :thumb1:
 
Zuletzt bearbeitet:

964thunderbird

Fleischmogul
5+ Jahre im GSV
na was für ein Einstand ! klasse "erster" Krusti....

also da muss ich dringend auch wieder ran *lechz
 
Oben Unten