• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Mein erster Kuchen

jochen121

Fleischzerleger
5+ Jahre im GSV
War leider kein Erfolg- der Boden war zu dick und ich habe ihn versalzen (4-Fach Menge des Rezeptes, da meine Waage erst ab 10g anfängt zu wiegen, war mir nicht bewusst). Aber die Konsistenz war toll ;) Insofern ist das ein Ansporn dran zu bleiben ;)
IMG_5042.jpg
 

Anhänge

hasi7379

Grillkönig
Hallöchen @jochen121 , also er schaut ja schon mal aus wie ein Kuchen ;-)
Übung macht den Meister....
Ich hasste früher alles was mit Hefe zu tun hatte! ABER mittlerweile liebe ich sie und komm super zurecht!
Des wird scho
Grüßle Nicole
 

hochrippe

Hobbygriller
CUT
Ich hasste früher alles was mit Hefe zu tun hatte! CUT
Bier und Alkohol auch? ;-)
Spass beiseite: Ich habe mich früher gar nicht so für Hefe interessiert. Ich wusste zwar schon relativ früh wie man Sauerteig macht, aber Hefe??
..inzwischen "mache" ;-) ich auch meine Hefe selber, wenn ich Zeit und Lust habe!
...ein Japaner (der auch exzellente Koch-Videos macht) hat "mir gezeigt", wie es geht:

Apropos Hefe. Ich finde es absolut erstaunlich, dass ich als aufgeweckter neugieriger Verbraucher heutzutage nicht erfahre, was eigentlich drin ist in dem jeweiligen Hefe-Packerl! Erstaunlich, wo doch sonst viele Lebensmittel immer mehr genau zu deklarieren sind! Welche Hefestämme, welche Zusammensetzung und wenn man weiterdenkt - immerhin ist die Hefe der erste eukaryotische Organismus, dessen Nukleinsäure-Basensequenz im Genom vollständig ermittelt wurde - ist diese Hefe, die ich da gerade zum Backen verwende, nun "irgendwie künstlich" (= genmanipuliert) oder doch nicht (i.e. "normal" gezüchtet)? Hat dazu jemand von Euch eine Meinung dazu, würde es mich sehr interessieren!
Gruss
hochrippe
 
Oben Unten