• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums mit vielen anderen Unterforen!!!

Mein erstes Flank

Klog

Veganer
5+ Jahre im GSV
Mehr aus Zufall habe ich beim Leberkäs Semmel kaufen bei einem Metzger um die Ecke gesehen, dass die auch US Beef Flank Steaks anbieten. Direkt mal gefragt und einen Preis von 32,90 pro Kilo genannt bekommen.
Fand ich jetzt schon sehr viel, aber nachdem so viele von Flank Steak schwärmten, dachte ich mir, dass kann man sich schon mal gönnen. Also eins bestellt, da die nur geschnittene da hatten und die schon bissl klein waren.
Am Donnerstag habe ich das gute Stück abgeholt. Es war ca. 1,2 Kg schwer.
Am Abend dann auch direkt vergrillt. Geschmacklich war es gut, aber für den Preis brauch ich es nicht mehr.
Bei 15 Euro das Kilo kann man da sicherlich nochmal drüber reden.
Hier noch ein paar Bilder

20150522_171141.jpg
20150522_171156.jpg
20150522_181442.jpg
 

Anhänge

  • 20150522_171141.jpg
    20150522_171141.jpg
    147,3 KB · Aufrufe: 857
  • 20150522_171156.jpg
    20150522_171156.jpg
    167,2 KB · Aufrufe: 857
  • 20150522_181442.jpg
    20150522_181442.jpg
    200,6 KB · Aufrufe: 813
Der Preis ist schon heftig. Ich kann mich daran erinnern, dass in der Metro amerikanisches Flank vor 2 - 3 Jahren um die €12 per Kilo dargeboten wurde. Dann gab es hier einen Hype auf dieses Fleisch und der Preis stieg unaufhaltsam. Wir sind nun bei ca. € 24 per Kilo (Metro).

Für € 32,90 kaufe ich mir anderes Fleisch, da bin ich schon in der "Dry aged Liga" und das ist besser.
Dein Metzger wird es spätestes dann merken, wenn er das Flank selber essen muss.
 
Das würde mich auch interessieren. Bei so einem Preis mache ich das auf jeden Fall nochmal :)
 
Servus Martin,

kann man da auch als "normalo" einkaufen oder braucht man eine Kundenkarte oder ähliches?
Ist da vor Ort ein Shop wo man einkaufen kann oder ist das nur bei den Händlern, die auf der Website genannt werden, möglich?

Dann würde ich bald mal vorbeifahren ;-)

Gruß Chris
 
Servus,

Mache auch öfters Flank Steak aber 33.- pro Kilo ist schon sehr heftig! Der Pfeiffer ruft für sein Prime Flank (kommt aus Australien und wird die letzten 100 Tage auch mit Mais zugefüttert) immer zwischen 13.- und 15.- pro Kilo auf. Und selbst für die USDA Prime Ware bezahlt man selten über 20.- - ist aber beim Flank nicht wirklich besser als die Australian Primes.
Bei 33.- kauf ich gleich ein ganzes Ribeye!

Trotzdem: Hauptsache es schmeckt...

Nur Gutes

Alexander
 
Für den Preis ein schönes Ribeye oder Filet.

Zu teuer.:thumbdown: Flank wird überbewertet.
 
Krieg ich in Köln für 18 € das Kilo und immer gut.
 
ich arbeite bei der Firma Niederwieser, das ist einer der gelisteten Händler von Koller Fleisch

Aber da kannst bei ihm selber auch abholen solltest in der Nähe sein,

Das Fleisch wird allerdings auch zum Teil bis Garmisch geliefert

lg
 
Metzger ist halt nicht Metro, die metro und die anderen Leben von Masse der Metzger muss um überleben zu können nen Aufschlag machen und kommt da halt nicht mit den par Prozent aus die die Großhändler haben, vielleicht hat ers auch selber von da ;-) . Bin mir nicht sicher aber so 30-50% muss nen Metzger schon aufschlagen da ist 33 Euro schon der Preis den es halt Kosten muss. Dazu kommt der miese Dollarkurs der die ganze US ware unglaublich teuer macht. Ob Mann das dann noch braucht muss jeder selbst wissen. Im Sommer liegt das flank auch bei der Metro wieder bei 28-30 Euro.
 
Sieht sehr lecker aus.
 
Metzger ist halt nicht Metro, die metro und die anderen Leben von Masse der Metzger muss um überleben zu können nen Aufschlag machen und kommt da halt nicht mit den par Prozent aus die die Großhändler haben, vielleicht hat ers auch selber von da ;-) . Bin mir nicht sicher aber so 30-50% muss nen Metzger schon aufschlagen da ist 33 Euro schon der Preis den es halt Kosten muss. Dazu kommt der miese Dollarkurs der die ganze US ware unglaublich teuer macht. Ob Mann das dann noch braucht muss jeder selbst wissen. Im Sommer liegt das flank auch bei der Metro wieder bei 28-30 Euro.

und ende sommer bis anfang sommer bekommst es nicht anscheinend... zumindest bei uns in wien nicht... extra nachgefragt... oder weiss wer mehr?
 
Servus Maso,
Fahr zum Pfeiffer in Brunn - dort gibt es sehr gutes australisches Flank (firmiert dort unter "Prime")- rufen immer um die 14 - 16 netto auf - 2 Stück in einer Packung!
Schon mehrmals gekauft - schon mehrmals gemacht - getestet und für gut befunden!
Nur Gutes
Alexander
 
servus alex! ok super..werd ich dan das nächste mal angehn. kauf dort eh ab und zu und is keine 10 min von mir weg :P
wird es als flanksteak angeschrieben oder anders?
DANKE
 
Zurück
Oben Unten