• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums mit vielen anderen Unterforen!!!

Mein Neuer Gebrauchter

vader

Bundesgrillminister
10+ Jahre im GSV
Knapp zwei Wochen ist es her, da philosophierte ein Kollege mit einem Kunden über...hmmm...keine Ahnung ich habe nicht zugehört... irgendwann sagte er aber: "Wenn es ums Grillen geht, dann müssen sie mit ihm reden" und zeigte auf mich. Dieser kam zu mir und zeigte mir ein Bild von einem Grill auf seinem Smart-Phone. "Sieht ganz ordentlich aus, kenne ich aber nicht", sagte ich. Der gehöre einem Freund und der will ihn los werden. Für 100 Euro verkauft er ihn, er muss aber zügig abgeholt werden.

Hmmm. so mies kann der gar nicht sein, dass er nicht 100 Euro wert ist und so 'schlug' ich zu. Jetzt steht in meinem Garten also dieser Gasgrill: ein Everdure Norfolk.
IMG_7452.jpg

Nachdem wir diesen einer Grundreinigung unterzogen haben, haben wir richtig Spaß an dem Gerät. Bei der gusseisern Platte war ich erst skeptisch, erwies sich aber doch als nützlich:
IMG_7453.jpg
Also, da habe ich wirklich ein Schnäppchen gemacht. Einzig: über 210 Grad habe ich ihn nicht gebracht (so das eingebaute Thermometer richtig funktioniert). Hinten ist er sehr weit offen:
IMG_7454.jpg

Spricht etwas dagegen, das weitestgehend zu verschließen?
 

Anhänge

  • IMG_7452.jpg
    IMG_7452.jpg
    227,1 KB · Aufrufe: 2.037
  • IMG_7453.jpg
    IMG_7453.jpg
    184,5 KB · Aufrufe: 1.738
  • IMG_7454.jpg
    IMG_7454.jpg
    108 KB · Aufrufe: 1.674
Everdure Norfolk.Größter Australischer Gasgrill Hersteller laut Goggle. Evtl. ist ja auch nur die Anzeige defekt.Für 100 Euro hätte ich den auch genommen.
 
Hallo zusammen...,

bin ein neuer User und habe mir den gleichen Gasgrill zugelegt - meiner hat aber nur 50 € gekostet... *g* Allerdings ist die Ersatzteilversorgung nicht wirklich gut, einzig die Fa. Moonich aus München bietet einige wenige Teile zu horrenden Preisen an... Der Grill ansich ist aber spitze !!!

Nun ist z.B. mein Thermometer defekt. Alle handelsüblichen passen nicht wirklich (rund statt eckig) und zudem haben die alle auf der Rückseite einen sehr langen Fühler, dank dem sich der Deckel nicht mehr gut öffnen lässt. Habt ihr vielleicht eine Idee für ein Themometer, welches am Norfolk funktioniert und auch noch gescheit aussieht ?

Liebe Grüße

Tobi

PS. Anbei ein Bild des Original-Thermometers...

IMG_0235[1].JPGIMG_0236[1].JPG
 

Anhänge

  • IMG_0235[1].JPG
    IMG_0235[1].JPG
    119,9 KB · Aufrufe: 144
  • IMG_0236[1].JPG
    IMG_0236[1].JPG
    167,7 KB · Aufrufe: 132
ab und an muss etwas Glück auch mal sein
 
@vader - können wir uns mal ein bisschen austauschen, was die Details des Norfolk angeht ? Wie sehen denn z.B. bei dir die Brenner aus ? Ist da nochmal eine Abdeckung drüber oder sind die (wie bei mir) direkt unterhalb Rost / Platte ?
 
Super Schnäppchen!

Der Grill ähnelt etwas deinem Profilbild :D
Heute, bei dem schönen Wetter, saß ich im Garten und habe mir den Grill noch mal angesehen und stellte fest: Da hast du wirklich Recht!!! Und da ich hin und wieder meinen 'Sachen' einen Namen gebe habe ich hier, in Anlehnung an Spaceballs, dem Grill den Namen: 'Lord Helmchen' gegeben.

Danke für deine Inspiration! :-)
 
@bmw-klassiker : Ja, den meine ich. Im Australischen ebay ist (mindestens) ein Händler, der Weltweit verschickt, die Versandkosten muss man aber erfragen.

Wie bist du denn mit deinem sonst zufrieden?

Edit: huch, ich habe dein Post von 19:18 erst jetzt gesehen...
 
@bmw-klassiker : Mein Thermometer ist übrigens auch defekt. Habe heute mal nachgemessen und bei ca. 210 Grad bleibt das Deckel-Thermometer dann stehen. Ich hatte etwa 250 Grad (alle 4 Brenner auf kleinster Stufe).

Hast du eigentlich eine deutsche Bedienungsanleitung? Wenn ja: was steht da zu der Größe der Gasflasche? Bzw. welche Größe hast du genommen? Ich habe eine 11 kg Flasche, aber das ist schon eng nach oben.
 
Hi,

nein, leider habe ich keine deutsche Anleitung, komme mit der Englischen aber ganz gut klar... Ich nutze auch eine 11-kg-Flasche, habe damit auch keine Probleme, komme gut an den Hahn dran...
 
Es ging auch weniger darum, ob ich die englische Anleitung verstehe, als darum was der deutsche Importeur an Flaschengröße freigegeben hat.

Für dein Vaporizer-Problem habe ich das gefunden: https://www.bbqbiz.com.au/Ceramic_Briquette_Rock_Tray_-_RTC370.html
Ob das wirklich passt müsste man noch mal genau nachmessen. Und dann stellt sich die Frage ob die nach Deutschland shippen und was es kosten soll.
 
Zurück
Oben Unten