• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Meine erste Bacon Bomb

Kugelgriller57

Bundesgrillminister
So, nach dem ich nun so viel hier über Bacon Bombs gelesen hatte, habe ich mir einfach mal am Wochenende eine selber gebastelt. Geklappt hat es an sich prima, bis auf ein paar Schwierigkeiten beim zusammenrollen.Ich hatte einfach zuviel Belag. Dieses war aber kein Problem, da ich den Mehrbelag einfach bei Seite getan, und als Nacho Dip verwendet habe :D.

Geschmack der Bombe war nicht schlecht, aber leider vieeel zu salzig. Grund ist meiner Meinung nach das verwendetet geräucherte Bauchfleisch (anstatt Bacon). Auch in die Füllung hatte ich gebratene Baconwürfel aus der Packung dazugegeben, welche recht salzig waren. Nächstes mal werde ich Frühstücksbacon (ungeräuchert) verwenden. Der Cheddar ist auch nicht so geschmolzen wie ich es mir vorgestellt hatte. Aber egal. War ja erstmal ein erster Versuch ;)

Hier mal meine Fotodoku:

Das Netz war relativ einfach und innerhalb von 10 Minuten geflochten (nächstes mal allerdings werde ich kein geräuchertes Bauchfleisch verwenden):

IMG_20161008_155953.jpg


Als nächstes dann 1 Kg Halb/Halb ausgelegt (auf Folie über dem Netz) welches ich vorher mit grobem BBQ Gewürz sowie Pfeffer, Knoblauch und Zwiebelgranulat schön durchgeknetet und anschließend erneut mit BBQ Gewürz bestreut hatte:

IMG_20161008_160816.jpg

Der Belag bestand aus Paprika, gedünstete Zwiebeln, gebratene Bacon Würfel aus der Packung und gwürfelter Cheddar Käse mit einem touch BBQ Sauce (Hunts Hickory Honey):

IMG_20161008_160957.jpg
IMG_20161008_161115.jpg
IMG_20161008_161424.jpg


Danach habe ich die Bombe geformt und anschließend in das Netz gewickelt. Dieses ist glaube ich einfacher als mit Netz zu rollen. Dann nochmals mit etwas BBQ Gewürz eingerieben.
IMG_20161008_161927.jpg


Das ganze dann bei indirekter Hitze mit 2 chunks Hickory (180 grad laut Maverick T733) auf 68 Kerntemperatur hochgezogen (dauerte ca. 1,5 Stunden), und ab 60 grad zweimal mit BBQ Sauce gemoppt.

IMG_20161008_190220.jpg


Es war alles relativ einfach und problemlos, aber wie gesagt etwas zu salzig, und der Käse hätte auch etwas mehr zerlaufen können.

IMG_20161008_194828.jpg


In allem ein Erfolg, und es hat auch den Gästen prima geschmeckt, aber das nächste mal werde ich einige Abwandlungen vornehmen und einen anderen Bacon und Käse wählen. Auch mit der Füllung werde ich experimentieren und es ein bischen schärfer zubereiten :D

IMG_20161008_162624.jpg
 

Anhänge

  • IMG_20161008_155953.jpg
    IMG_20161008_155953.jpg
    114,7 KB · Aufrufe: 539
  • IMG_20161008_160816.jpg
    IMG_20161008_160816.jpg
    145,8 KB · Aufrufe: 528
  • IMG_20161008_160957.jpg
    IMG_20161008_160957.jpg
    144,4 KB · Aufrufe: 541
  • IMG_20161008_161115.jpg
    IMG_20161008_161115.jpg
    147,7 KB · Aufrufe: 532
  • IMG_20161008_161424.jpg
    IMG_20161008_161424.jpg
    145 KB · Aufrufe: 536
  • IMG_20161008_161927.jpg
    IMG_20161008_161927.jpg
    138 KB · Aufrufe: 520
  • IMG_20161008_162624.jpg
    IMG_20161008_162624.jpg
    143,5 KB · Aufrufe: 541
  • IMG_20161008_190220.jpg
    IMG_20161008_190220.jpg
    70,7 KB · Aufrufe: 538
  • IMG_20161008_194828.jpg
    IMG_20161008_194828.jpg
    99 KB · Aufrufe: 541
OP
OP
Kugelgriller57

Kugelgriller57

Bundesgrillminister
Als Beilage gab es ein paar gefüllte Fächerkartoffeln welche mit Serrano Schinken und Bergkäse gefüllt sowie mit Italienischen Kräutern und Oliven betreufelt waren (habe ich mir natürlich auch hier aus den Foren abgeguckt :D) Diese wurden allerdings im Ofen gegart (ca. 1:15 Std.bei 200 grad). Diese waren sehr sehr lecker und kann ich nur weiterempfehlen.
Leider habe ich kein Foto vom Fertigprodukt. Dafür waren sie zu schnell weg :P

IMG_20161008_175623.jpg
IMG_20161008_175952.jpg
 

Anhänge

  • IMG_20161008_175623.jpg
    IMG_20161008_175623.jpg
    102,5 KB · Aufrufe: 513
  • IMG_20161008_175952.jpg
    IMG_20161008_175952.jpg
    88 KB · Aufrufe: 505

Datschi

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Gelungene Selbstkritik zur ersten Bomb. Damit weißt du ja, was du beim nächsten mal verbessern solltest.
Bin schon auf die Bilder von der zweiten Bombe gespannt.
 

DerHoss

Master of Mega OT; kennt das Geheimnis des Stahls
5+ Jahre im GSV
Supporter
Hallo,

den Cheddar Käse kurz anfrieren und dann reiben. Die anderen Zutaten auch kleiner schneiden. Belag zu war viel, sagtest du ja schon. So rollt sich alles in der Mitte zu einer Masse zusammen. Zwiebeln vorher geschwitzt. Gut. Das Gewürz besser in Mett hinein kneten.

Beim Netz flechten darfst mich gern unterstützen. Ich finde das eine Strafarbeit. Und keinen billigen Bacon nehmen (war einer meiner Fehler)

Grüße

Christian
 

Johnny Hirsch

Grillkaiser
Moin, ich würde nach dem rollen nicht mehr würzen und wie Christian, den Käse reiben.
Aber sieht doch gut aus
 
OP
OP
Kugelgriller57

Kugelgriller57

Bundesgrillminister
Beim Netz flechten darfst mich gern unterstützen. Ich finde das eine Strafarbeit. Und keinen billigen Bacon nehmen (war einer meiner Fehler)

Grüße

Christian

Also so schlimm fand ich das gar nicht, und ging an sich ratz fatz. Warscheinlich gibt es da unterschiedliche Techniken. Ich habe mir das einfach bei irgendeinem amerikanischen youtube video abgeguckt.
Unterstütze dich gerne. Der Harz ist ja nicht so weit von Wob entfernt ;)
 

Grillasch1

Grillkönig
10+ Jahre im GSV
Sieht doch gut aus. Die nächste wird noch besser! Weiter so. :thumb2:
Gruß
Stephan
 
Oben Unten