• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Merano in Mittelhessen

Planer

Militanter Veganer
Hallo Backofenfreunde,
mein Name ist Andreas bin 56 Jahre alt und plane seit einem Jahr den Bau eines HBO. Euer Forum war mir schon eine große Hilfe. Unterbau (140x140cm) ist fertiggestellt. 15cm Schotter, 20cm Beton, Trennlage Bitumen, 25er HLZ bis ca 90cm hoch. Darauf 7 Ziegelstürze mit 125 cm Länge und 17,5cm Breite. Dann weil die Ziegelstürze leicht unterschiedliche Höhen hatten ,ein Ausgleich von 1cm mit Estrichbeton (was nicht so gut war da 1cm sich nicht glatt ziehen lies). Mit Flexkleber habe ich dann die 6cm Glasschaumplatten T3 von Baunativ auf die Platte geklebt. Vor 3 Tagen kam der Bausatz von Schamotte Shop. Merano large mit 89x78cm Backläche bei 32,6cm Höhe. Ich weiß viele werden jetzt sagen zu niedrig
aber ein Bekannter hat den gleichen Ofen mit 150cm Länge und ist sehr zufrieden mit der Höhe. Kenne aber viele die zu wenig Oberhitze haben. So und heute soll’s losgehen und die ersten Fragen kommen auf...
Darf ich die 25mm Kalziumsilikatplatte aufkleben mit dünn Flexkleber?(laut Händler nicht nötig)
Die großen Schamott Bodenplatten 50x50x6,4cm wollte ich zuschneiden damit der Boden frei auf 4cm Quarzsand liegt (laut Händler wird alles miteinander verklebt mit Feuerzement)
Bilder folgen.

Gruss
Andreas
 

Rooster

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Hallo Andreas,
willkommen im Club der :ballaballa:
Darf ich die 25mm Kalziumsilikatplatte aufkleben mit dünn Flexkleber?(laut Händler nicht nötig)
Kann man machen, muss man aber nicht.
Die großen Schamott Bodenplatten 50x50x6,4cm wollte ich zuschneiden damit der Boden frei auf 4cm Quarzsand liegt
Sehr gut!
(laut Händler wird alles miteinander verklebt mit Feuerzement)
Das würde nichts werden, außer Risse im Backboden.
 
OP
OP
Planer

Planer

Militanter Veganer
Hallo Axel,
danke für die Antwort. Die KasiPlatten habe ich nur gelegt, hält Super. Beim Schamotteplatten schneiden bekam ich fast die Krise...große Flexscheibe wurde stumpf und mit Elektro. Fliesenschneider(35mm) 25kg Stein drüber schieben hat auch kein Spaß gemacht. Die erste Reihe Steine(40mm für Sand) wollte ich auch mit
Feuerzement auf die Kasiplatte kleben, was aber nicht functionierte da der Zement
sofort verbrannte. Habe Flex Fliesenkleber genommen. So und nun ein paar Bilder.
Sieht zwar aus als ob eine Bombe eingeschlagen wäre, sieht auch nicht immer so aus ,aber ich hatte gestern ein wenig Panik wegen dem Boden.

Gruß
Andreas

26EA0E2C-FBD2-4C50-A76D-BEF30C860BE8.jpeg


5BF74665-45A7-4DF7-A792-04BB54325815.jpeg

Halbe geschnittene Wienerberger Heide rot (1,20€Stück)
05105438-9847-44E3-9E61-83841591F5B0.jpeg

Styrodur bestimmt überflüssig..
A74D0892-ED94-4859-A6AD-63D2324BBE3B.jpeg

Höhe der Stürze war ungleich
5550D33F-C724-408F-B601-C7C47581C020.jpeg

Teil vom Lorbeer muss noch dran glauben..
170621A1-A608-4501-BAD9-5372C7A3A357.jpeg

Ofenladen-Halberstadt bei EBay für 30€
Ziegelplatten 18x20cm 370 St 100€ (waren wohl für Brandschutz unter Getreidespeicher)
D1E9CE17-10F3-42BF-8BDE-2C4B6CF7B29A.jpeg

Alle Ecken noch abflexen ,die werden rund
8E6FD1B6-62C0-420F-959F-E21DEFF70416.jpeg

Chaos vor Idyll
 
OP
OP
Planer

Planer

Militanter Veganer
Hallo,
Aufbau ist 6cm Schaumglas und darauf 2,5cm Kasi (Kalziumsilikat) Platte (ist halt beim Bausatz dabei)
Styrodur habe ich nur unten an der Betonplatte zum Erdreich.

Gruß
Andreas
 
OP
OP
Planer

Planer

Militanter Veganer
Hallo,
endlich mal 2 Tage wo man was machen konnte. Tür und Ofenrohr durften fürs Foto mal Probesitzen. Innen die Feuerzementreste (zum Glück nicht so viel) sind kaum zu lösen. Der letzte Stein hinten oben müsste von innen auch noch verschmiert werden .44cm breit...ich komm da gerade noch so rein. Hoffe nicht das die Feuerwehr kommen muss wenn ich nicht mehr rauskomme. Der Feuerzement lies sich ganz gut verarbeiten(1,5h Standzeit).Steine mussten mind 5min gewässert werden(sprudelten wie Sekt). Beim Mörteln der Steine musste man sich beeilen da er auf dem Stein schnell anzog. Da wünschte ich mir schon einen anderen Kleber wie den von Rath.
Laut Shop kann übermorgen geheitzt werden:

Nach dem Aufbau
Den neuen Pizzaofen das erste Mal anfeuern. So nehmen Sie Ihren Pizzaofen in Betrieb!
Nachdem der Pizzaofen fertiggestellt wurde, sollten Sie diesen 1-2 Tage trocknen / aushärten lassen, bevor Sie ihn das erste Mal anfeuern.
Folgende Dinge sind dabei zu beachten:
Errichten Sie mit 10-15 Stücken Anmachholz ein kleines Feuer im mittleren Bereich des Ofens.
Halten Sie dabei die Ofentür geöffnet.
2-3 Holzscheite (oder 2-3 Briketts) auflegen und den Pizzaofen langsam über einen Zeitraum von 3-4 Stunden aufheizen.
Sobald das „freie Wasser“ aus dem Ofen entweichen konnte und der Ofen eine leicht erwärmte sowie trockene Oberfläche aufweist, darf das Feuer mit weiteren Holzscheiten auf eine höhere Temperatur gebracht werden.
Das Feuer sollte dann ca. 2-3 Stunden aufrechterhalten werden.

Das ignorier ich einfach mal und lass dem Ofen schön Zeit....

Gruß
Andreas

250EBD2E-4A6A-4B26-A615-8B5F18FBD159.jpeg

3mm K Typ Sensor (600 Grad)3,5cm in die BodenPlatte eingelassen
2F31EBCE-3D1B-4BB3-A04E-E3AA2B4F4F3D.jpeg

Links die „Fassung“für G6.35 Led mit 35W 500Grad,10x10 Kaminglas auf 25mm Kasiplatte. Links der Tür 2 Löcher 3mm für die Drähte.
1BDEE263-DCD0-4B6B-8757-5E0D2EC957FD.jpeg
 
OP
OP
Planer

Planer

Militanter Veganer
Hallo Thomas,
bin noch am trocknen. Hatte die ersten 2-3 Tage (nach 2Wo Ruhe)mit Mignonring ganz langsam aufgeheizt. Da kamen schon die ersten Risse (1-2mm). Vorher geflext und mit gesiebten, fast flüssigen Feuerzement verschmiert. Wieder langsam angefangen (2Tage) und dann den Stein bis 200 Grad über viele Stunden hoch geheizt (Decke noch verrußt da keine 500Grad). Wieder Risse. Frust kam auf.Geflext,verschmiert und getrocknet. Sieht alles wieder gut aus...Trau mich aber schon gar nicht mehr anzufeuern. Ich hatte die Steine wegen dem Feuerzement 5min gewässert (sprudelten wie Sekt) und vermute das es noch zu feucht war. Die dünne Vorder und Rückwand finde ich auch nicht so optimal.Morgen will ich den Sockel verputzen.
Wenn es was zu sehen gibt stell ich ein paar Bilder ein.

Gruß
Andreas
 

Kingfisherteam

Olivenflüsterer & Bachstein-Veredler
5+ Jahre im GSV
Ich wusste gar nicht dass es einen HBO-Bausatz gibt, der nach meiner Heimatstadt benannt wurde.

Willkommen im Club und Grüße aus Meran(o)/Südtirol.
 

Kingfisherteam

Olivenflüsterer & Bachstein-Veredler
5+ Jahre im GSV
Naja, für Pizza/HBO-Öfen sind wir eigentlich nicht bekannt.
Wein, Speck, Äpfel,Törggelen, Faserpalmen, Speiseeis/"Gelatterie, Kaffe's" an jeder 2. Ecke und ein gewisser "Sissi-Wahn" im Tourismus-Marketing trifft es wohl besser :D

Trotzdem, ich wünsche Dir viel Freude und Erfolg mit unserem, ähm Deinem selbst aufgemauertem "Städtle" ;-)


Grüße aus dem heute 34,5°c warmen Meran/o
 
OP
OP
Planer

Planer

Militanter Veganer
Da das ständige mit Folie abdecken genervt hatte, hab ich schon mal ein provisorisches Dach konstruiert.Der Sockel ist mittlerweile auch schon verputzt mit Armiersockelputz (weißer Sockelmörtel von Alligator). Die Frontplatte mit Kasiplatte habe ich mit K84 Promasil geklebt. Die Keramikfasermatten hatten nicht gereicht, muss leider nachbestellen….ganz schön teuer die Dämmung. Die Matten will ich auch etwas mit K84 auf Schamotte fixieren. Das Schamotterohr
würde ich nur mit Keramikschnur abdichten ( Supergünstig https://technische-materialien-shop.de/)
Der Griff für die Klappe ist zu niedrig und kurz…muss ein Kollege noch verlängern (schweißen).

Gruß
Andreas

ACECCFA0-4E85-4021-AF88-0E3410D3D34F.jpeg


E1E277BD-EF6F-4D70-B5C8-47056D8DA085.jpeg


392B059E-D246-46BB-B49D-87E4416C0631.jpeg
 

snipy

Grillkaiser
Ich finde diese exakten Passungen aller Steine mit den sehr engen Fugen sehr bemerkenswert. In diesem Zusammenhang bin ich natürlich sehr gespannt, ob diese akkurate Bauweise einer Rißbildung wirksam vorbeugt.

Was mich allerdings brennend interessiert: Welchen Mörtel hast Du verwendet?

Von mir ein großes Lob an Deine handwerkliche Ausführung!
 
OP
OP
Planer

Planer

Militanter Veganer
Hallo Snipy,
danke für dein Lob,
beim Bausatz waren 50kg Feuerzement mit dabei den ich auch verwendet habe. Von Rissen wurde ich aber auch nicht verschont😬. Die Steine mussten stark gewässert werden damit der Zement nicht sofort verbrannte. Vielleicht habe ich zu früh geheizt. Die Fugen sollten zw 2 und 3mm sein. Beim 3. heizen (200 Grad im Stein) kamen immer weniger Risse die ich flicken musste. Jetzt mach ich zu. Der Bausatz hat eine nur 4cm „starke" Vorder und Rückwand die jeweils noch geteilt ist. Das ist ein Schwachpunkt wo auch die grössten Risse (2mm) entstanden. Letztens schrieb hier einer es gibt Hbo
wo die Steine nur rein gestellt werden ohne mörteln…und wir machen uns ein Kopf wegen Risse in den Fugen von 0,5mm….

Gruß
Andreas
 
OP
OP
Planer

Planer

Militanter Veganer
Hallo Thomas,
alles sehr schleppend bei mir. Wenn man nicht arbeiten müsste und mehr Zeit hätte...Dann noch das Wetter mit ständig Regen und Angst die Dämmung wird nass. In den nächsten 8 Tagen soll außen verputzt werden, dann schick ich neue Fotos. Letzten Freitag so 16:00 hatte ich bei voller Dämmung mal richtig eingeheizt für Pizza( 20kg meist Bucheholz). Samstag morgen 08:00 gabs noch ein Blech Hefekuchen Streusel/Kirsch. Hatte Angst die Temperatur reicht nicht aus….aber es es war noch viel zu heiß und der Kuchen etwas trocken. 09:00 noch ein Zitronenrührkuchen aus Omas Eisenguss Guckelhupfform. 12:00 gabs Kartoffelgratin. Am Sonntag bei ca 170Grad Steintemperatur noch Sonntagsbrötchen aufgebacken. Hätte nie gedacht das die Temperatur solange hält. Jetzt bin ich am Sauerteig ansetzen, denn Samstag soll’s das erste Brot geben.

Gruß
Andreas


Wir müssen noch viel üben…das händling mit dem Teig

76632508-2530-436F-8636-14CB2653AD4C.jpeg

bisschen dunkel…war aber lecker
E083A065-1F4D-45DF-B132-83FC521D4FC7.jpeg

35W Lampe reicht vollkommen aus. Der Rand war richtig knusprig (viel zu heiss gebacken)
B2DA32B5-F54A-46DC-960C-68480C91A864.jpeg
 

BackFAN74

Grillkönig
na cool das der sogut geht.... bin auf die Brote gespannt.... Wegen der Oberhitze

Wieviel Höhe hast du... im original Bausatz sind das was um die 32cm
 

BackFAN74

Grillkönig
Hallo Thomas,
alles sehr schleppend bei mir. Wenn man nicht arbeiten müsste und mehr Zeit hätte...Dann noch das Wetter mit ständig Regen und Angst die Dämmung wird nass. In den nächsten 8 Tagen soll außen verputzt werden, dann schick ich neue Fotos. Letzten Freitag so 16:00 hatte ich bei voller Dämmung mal richtig eingeheizt für Pizza( 20kg meist Bucheholz). Samstag morgen 08:00 gabs noch ein Blech Hefekuchen Streusel/Kirsch. Hatte Angst die Temperatur reicht nicht aus….aber es es war noch viel zu heiß und der Kuchen etwas trocken. 09:00 noch ein Zitronenrührkuchen aus Omas Eisenguss Guckelhupfform. 12:00 gabs Kartoffelgratin. Am Sonntag bei ca 170Grad Steintemperatur noch Sonntagsbrötchen aufgebacken. Hätte nie gedacht das die Temperatur solange hält. Jetzt bin ich am Sauerteig ansetzen, denn Samstag soll’s das erste Brot geben.

Gruß
Andreas


Wir müssen noch viel üben…das händling mit dem Teig

Anhang anzeigen 2591001
bisschen dunkel…war aber lecker
Anhang anzeigen 2591002
35W Lampe reicht vollkommen aus. Der Rand war richtig knusprig (viel zu heiss gebacken)
Anhang anzeigen 2591003
echt super ergebnisse
 

gyps

Militanter Veganer
alles sehr schleppend bei mir. Wenn man nicht arbeiten müsste und mehr Zeit hätte...Dann noch das Wetter mit ständig Regen und Angst die Dämmung wird nass. In den nächsten 8 Tagen soll außen verputzt werden, dann schick ich neue Fotos. Letzten Freitag so 16:00 hatte ich bei voller Dämmung mal richtig eingeheizt für Pizza( 20kg meist Bucheholz).
So ähnlich geht es mir auch und auch ich bin aktuell so weit, dass die Dämmung so weit quasi fertig ist, und der Putz noch fehlt. Wegen der Angst vor Regen ist nun der Pavillon wieder drüber, aber nun kann ich nicht mehr heizen...
Wie hast Du das mit dem Einheizen gemacht? Hast Du den Ofen abgedeckt, oder das Dach mit der Plane drüber gelassen? Und wenn ja, wird die Plane nicht zu heiß, oder geht Dein Schornstein durch die Plane durch?
Ich würde ja auch gerne mal richtig einheizen, aber bei dem aktuellen Wetter und mit dem Pavillon drüber verzögert sich alles. So langsam werde ich ungeduldig.
 
Oben Unten