• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Messerblock_Kippgefahr

J_ensW.

Veganer
5+ Jahre im GSV
Hallo!

Ich möchte gerne mal etwas zu den magnetischen Messerblöcken wissen.

Wird ein Messer benötigt dann nimmt man das halt einfach in die Hand.
Muss man da jetzt die zweite Hand benutzen um den Msserblöck auch noch benutzen damit dieser nicht umfällt?
Entweder baue ich mir so ein Teil oder kaufe mal etwas gescheites und kein so Billigding wo ich Angst haben muss das Messer fällt mir gleich herunter oder der ganze Block fällt um.
 
OP
OP
J_ensW.

J_ensW.

Veganer
5+ Jahre im GSV
Getestet nicht.
Ich möchte mir so ein Ding in der Größe 400 x 300 x 40 mm selbst bauen.
Der Sockel wird aus Schmiedeeisen sein.
Da es hier einen Fred über das selbstbauen gibt werde ich das so ähnlich machen wollen.

Das was ich gesehen habe erweckt den Eindruck die Blöcke bleiben einfach nicht stehen. Deshalb meine blöde Frage.
 

Dodge

Pitmaster
10+ Jahre im GSV
:hmmmm:


Man zieht das Messer, wie bei nem konventionellen Messerblock, nach oben ab......da fällt nix um !
 

M.B

Hotelgriller & Dutch-Oven-Cowboy
5+ Jahre im GSV
Vor allem bei einem Sockel aus Schmiedeeisen, der wird mit Sicherheit genug Standfestigkeit bieten.
 

Smoon

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Notfalls mit der Küchenarbeitsplatte verschrauben :)

Im Ernst wenn du einen ordentlichen Sockel hast kannst du von allen Seiten das Messer abziehen. Wenn du die Messer nach oben ziehst, brauchst du wie auch schon beschrieben wurde, keinen großen Sockel.
 
Oben Unten