• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Metallbauer gesucht, Bau einer Balkonüberdachung......

roman1704

Fleischmogul
Hallo,

Gibt es hier Metallbauer die mir eine Kostenschätzung für den Bau einer Balkonüberdachung geben können?
Materialliste liegt vor.
Glaspreise werde ich separat einholen.
 
OP
OP
roman1704

roman1704

Fleischmogul
Dann werde ich mal die Materialliste in den Raum werfen, vielleicht kann mir jemand eine Kostenschätzung geben was Ihr meint, was der ganze Spaß kosten könnte/sollte/dürfte, bzw. wie hoch ihr die Materialpreise seht?
Ich habe in der Firma die Möglichkeit das ganze Material zu bearbeiten, einen Verzinker habe ich auch an der Hand. Oder macht es mehr Sinn das ganze Pulverbeschichten zu lassen?
Materialliste Balkondach.png


Evtl. gibt es hier ja doch einen Fensterbauer, Glaser o.ä. der mir einen groben Preis für das Glas geben kann.

Zusätzliche Pfosten.png


Was mir da nicht ganz in den Kopf will ist: Warum will er die Balkone nochmal zusätzlich abstützen? Der von dem das Angebot kommt, ist auch der der die Balkone gebaut hat und laut Ihm ist so berechnet, das ein Dach nachträglich montiert werden kann.
Ich hätte auch kein Problem damit, dem IPE größer zu dimensionieren bzw. die Konstruktion allgemein eine Nummer größer zu dimensionieren.

Hat jemand Tipps oder Ratschläge?
Klar könnte ich mich auch direkt an den Betrieb wenden, leider ist der Chef aber so, dass er meint: "Wenn ich das so sage, dann ist das auch so. Dann muss ich das nicht erklären."
 

Anhänge

  • Materialliste Balkondach.png
    Materialliste Balkondach.png
    112,2 KB · Aufrufe: 597
  • Zusätzliche Pfosten.png
    Zusätzliche Pfosten.png
    32,9 KB · Aufrufe: 577

Retro

Fleischtycoon
5+ Jahre im GSV
Feuerverzinken ist immer gut. Da Zink mit der Zeit leider grau wird, kann ich nur empfehlen ne Pulverbeschichtung drüber zu legen. Statt 40 Jahren hält das ganze dann 60 Jahre.
Was ist denn das für ein Chef? Wenn ich wüsste, was ihr da genau vor habt (mit Plan) könnte man sagen, ob so eine weitere Stütze nützlich wäre oder nicht.
 
OP
OP
roman1704

roman1704

Fleischmogul
Feuerverzinken ist immer gut. Da Zink mit der Zeit leider grau wird, kann ich nur empfehlen ne Pulverbeschichtung drüber zu legen. Statt 40 Jahren hält das ganze dann 60 Jahre.
Was ist denn das für ein Chef? Wenn ich wüsste, was ihr da genau vor habt (mit Plan) könnte man sagen, ob so eine weitere Stütze nützlich wäre oder nicht.

Ich versuche es erstmal mit Bildern.
IMG_5582.jpg
IMG_5583.jpg
IMG_5584.jpg
IMG_5585.jpg


Also, der Balkon hat eine Grundfläche von 6x3m, da aber der Dachüberstand im Weg ist, ist das ganze mit 4,7m breite angegeben. Die vordere Pfette wird aber die 6m lang und steht auf den vorhanden Stützen. Der Ringanker ist oberhalb der Steckdosen. Die letzten 1,3m bleiben dann einfach frei.

Zur zusätzlichen Stütze: auf dem oberen Balkon liegt WPC in Vollmaterial, darunter ein Alublech also wenn es darauf schneit bleibt es auch komplett liegen. Und ich mag mich täuschen wenn das Dach was draufkommt soviel schwerer ist, wie der jetzige Balkon inkl. WPC etc.
 

Anhänge

  • IMG_5582.jpg
    IMG_5582.jpg
    459,1 KB · Aufrufe: 520
  • IMG_5583.jpg
    IMG_5583.jpg
    238,7 KB · Aufrufe: 512
  • IMG_5584.jpg
    IMG_5584.jpg
    556,1 KB · Aufrufe: 526
  • IMG_5585.jpg
    IMG_5585.jpg
    373,5 KB · Aufrufe: 522
OP
OP
roman1704

roman1704

Fleischmogul
@Retro hast du es dir mal angeschaut?
 

Retro

Fleischtycoon
5+ Jahre im GSV
Also ich sehe da jetzt ehrlichgesagt kein Problem. Man könnte das ganze Material mal zusammenrechnen und sehen wie schwer das ganze ist und mit Tabellen vergleichen, was so im Winter bei euch an Schnee fällt. Jetzt mal rein optisch: Ich habe da eher weniger Bedenken daß das nicht halten wird.
Außerdem: Wenn der komische Chef da behauptet hat, man könne ohne Probleme und große Umbauten ein Dach monieren, hat er da wohl irgendwo gepfuscht oder euch beschissen.

Das war jetzt meine Meinung - ein Statiker mit ein paar Jahren Berufserfahrung könnte vielleicht was anderes sagen.
 
Oben Unten