• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Micro-SD in Spiegelrefelx möglich?

Bär

Master in applied Whiskylogie & Diätassistent
10+ Jahre im GSV
Moin Ihr Fotoexoerten,

im Zusammenhang mit einem neu angeschafften Tablet habe ich mich gestern kurz mit Micro-SD-Karten befasst, weil wir eine solche als (externe) Speichererweiterung für eben dieses anschaffen möchten.
Dabei ist mir aufgefallen, dass es für die Micro-SD's einen SD-Adapter gibt.

Sollte es mit diesem etwa möglich sein, eine Micro-SD in Slot/in den Slots einer Spiegelreflex zu betreiben? Hat das jemand schon aussprobiert oder Erfahrung?

Wie immer gilt mein herzlichster Dank für jedwede Antwort!

Cheers und einen schönen Donnerstag
Gerhard
 
OP
OP
Bär

Bär

Master in applied Whiskylogie & Diätassistent
10+ Jahre im GSV
Haha, ich sag's ja immer: Lesen macht belesen. :roll:

Danke, destroyer. :)
 

PuMod

5+ Jahre im GSV
Foto des Monats
★ GSV-Award ★
Kann klappen, muss aber nicht.

Es kommt auf die sd Karte an. Schau mal in dein Handbuch, imho steht da etwas zu "empfohlene Karten".

Bei mir klappen die 8GB Scandisc micro SD in der D5000 ganz gut, die von Kingston nicht.

Die normalen 8gb von Kingston (class 10) funktionieren.
 

M.B

Hotelgriller & Dutch-Oven-Cowboy
10+ Jahre im GSV
Mit den Sandisc arbeiten meine Canon DLSR auch hervorragend zusammen, andere Marken hab ich noch nicht versucht.

Von den Microkarten bin ich aber wieder weg, das war mir alles zu fummelig, ich habe nen Kabel mit dem ich die zur Not
auch aus der Camera aufs Handy/ Tablet ziehen kann.

Im Normalfall ziehe ich die aber direkt auf den Laptop und dann auch direkt gespiegelt extern nochmal.
 
OP
OP
Bär

Bär

Master in applied Whiskylogie & Diätassistent
10+ Jahre im GSV
...Kann klappen, muss aber nicht...

Verstanden. Nun, in erster Linie dient die Micro-SD der Speichererweiterung des Tablets. Ob es sinnvoll ist, diese dann in der DSLR zu betreiben, weiß ich nicht; aber die Option ging mir gestern halt durch den Kopf... Wegen Datensicherung....


...Von den Microkarten bin ich aber wieder weg, das war mir alles zu fummelig, ich habe nen Kabel mit dem ich die zur Not
auch aus der Camera aufs Handy/ Tablet ziehen kann.

Im Normalfall ziehe ich die aber direkt auf den Laptop und dann auch direkt gespiegelt extern nochmal..

Das ist ein nachvollziehbarer Einwand, Micha. Verständlicherweise fehlt mir noch jegliche Erfahrung, aber wenn ich mir anschaue, wie winzig die Aufnahme am Tablet für die Micro-SD ist, dann kann ich mir vorstellen, dass man froh ist, wenn die einmalr drin ist, und sie nimmer rausnehmen muss.
Nun ja, es muss sich alles noch einspielen.
 

Ölfass

Fleischesser
10+ Jahre im GSV
Manche Geräte sind etwas zickig, wenn die Karten nicht vom Gerät selbst formatiert werden. Also z.B. Karte im PC formatiert und dann in der Cam betrieben. Habe diese Erfahrung schon mit einigen Digicams gemacht. Das führte hin und wieder mal zum Crash und Datenverlust. Wenn du die Karte in der DSLR betreibst und nur zum Lesen in das Tablet baust, sollte das natürlich kein Problem sein.
Ansonsten einfach 2 Karten kaufen, die kosten ja wirklich kein Geld mehr. Für die DSLR kann ich nur zu sehr guten und vor allem schnellen Karten raten. Das lohnt sich!
 

Scarabeo

Fleischmogul
5+ Jahre im GSV
Moin,
ich habe mehrere Karten SD und Mikros im Einsatz. Wenn ich Bilder übertragen will nutze ich ein Kabel. Die Karten andauernd zu tauschen davon halte ich garnichts. Zum einen können die Kontakte verschmutzen oder die Karte wird bei ein und ausstecken beschädigt usw. Mögliche Problem wegen der Formatierung wurden schon angesprochen. Auf alle Fälle sollte man im Handbuch einen Gerätes nachsehen ob es evtl. Größenbegenzungen für Speicherkarten gibt. Meine Fingercam arbeitet nur mit Speicherkarten bis max 8 GB. Ansonsten sind die Karten Stressfrei. Der Trend geht zur Zweitkarte, Drittkarte, Viertkarte.....
 

Schnitzelkauer

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Ich verwende seit Jahren nur noch Flashraptor Speicherkarten und hatte nie Probleme, im Gegensatz
zu Kingston (absolutes no-go bei mir), Transcend, extrememory und SanDisk.
Bei mehreren tausend verkauften Flashraptor Karten und keinem einzigen Defekt weiss ich wovon ich spreche.
Bei mir hat jedes Handy, Tablet, Kamera etc. Seine eigene Karte. Da bleibt einem, wie in den Beitraegen schin beschrieben, die Fuddelei erspart.
Klar kannst du die microSD mit Adapter auch in anderen Geraeten verwenden, so sie fuer diese Karte ausgeruestet ist.
Probleme machen alte oder billige/langsame Karten wenn Videos oder Serienbilder aufgenommen werden.
Dann kommt eine Flut an Daten die nicht schnell genug auf der Karte gespeichert werden koennen, es kommt zum memory error. Spaetestens dann weisst du dass sie nicht geeignet ist.
 

Axolis

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
es kommt sogar auf den Adapter an.
Ich habe nur SanDisk. Mit einem Adapter gehen sie in einer Kamera nicht, mit einem anderen schon.
Der vermeintlich defekte Adapter lässt sich aber im Katzen
Kartenleser verwenden...
Miss Terieuse...
 
OP
OP
Bär

Bär

Master in applied Whiskylogie & Diätassistent
10+ Jahre im GSV
Je mehr ich hier lese, desto eher bin ich geneigt, von der Sache auch wieder abzurücken. Ich werde mir sogar zunehmend unsicher, ob das Tablet überhaupt jemals zur Datensicherung herangezogen werden wird. Derzeit noch haben für dafür ein Netbook und vermutlich belassen wir's auch dabei.

Merci, vielmals.

Grüße
Gerhard
 

bigtorsti26

Bundesgrillminister
10+ Jahre im GSV
Moin, also für eine Datensicherung halte ich ein Tablet für ungeeignet . Meiner Meinung nach kommst man besser, die Daten auf dem z.B. Laptop zu sichern UND zusätzlich auf einer externen Festplatte. Die kosten nicht viel, haben guten Speicherplatz und es gibt sie auch schon mit W-LAN (ich meine keine NAS ),da geht das alles automatisch, ohne Kabelgedöns und herumtragen
 

Ritchie.S

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Sollte dein WLAN-Router zufällig einen USB-Anschluß haben, kannste an dem Route eine externe Platte hängen und dise dann im Routermenü frei geben.
Die wird dann, eventuell sind noch ein paar einfache Einstellungen am PC nötig, in deinen Laufwerken am PC angezeigt.

Dann verschiebst Du AM PC die gewünschen einfach auf die Platte=Feddich:)

Alle WLAN-fähige GEräte im Netzwerk können dann auf diese Platte zugreifen und eventuell Bilder direkt von der Platte anzeigen :-)
 
OP
OP
Bär

Bär

Master in applied Whiskylogie & Diätassistent
10+ Jahre im GSV
...die Daten auf dem z.B. Laptop zu sichern UND zusätzlich auf einer externen Festplatte...

Du hast natürlich vollkommen recht und ich habe mich äußerst undeutich ausgedrückt.

So wie Du es beschrieben hast, funktioniert es bei uns. Bilddateien sind in einem eigens dafür stehenden PC und zusätzlich auf einer externen Festplatte.

Das von mir angesprochene Netbook (für das ich eine Substituierung durch das Tablet in Erwägung gezogen hatte) geht üblicherweise mit auf unsere Reisen und Urlaube und dient während diesen Zeiten als Sicherung/Backup. So war das gemeint und leider nicht von mir geschrieben, sorry.
 

Pentaxian

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
hab die 64GB MicroSd (grau/rote* SanDisc) aus meinem Handy schon in der Kamera betrieben - geht problemlos.
Für die Kamera ziehe ich aber kleinere Karten, schnellere Karten und höherwertige Karten vor.

Wie oben geschrieben sind auch bei mir Kingston, extrememory und Transcend ein no-go. Mit schwarzen* SanDisk und goldenen* Panasonic hatte ich noch nie Probleme. Flashraptor kenne ich nicht

* kann mir die Farben, aber nicht die genauen Typenbezeichnungen merken.
 

DrXMas

Veganer
Also ich mache es sogar noch anders. Meine Spiegelreflex benutzt noch CF-Karten. Da die SDs mittlerweile deutlich günstiger sind (und häufiger zu bekommen) habe ich mir einen CF/SD-Adapter besorgt und hatte bis jetzt noch nie Probleme damit. Darum sollte es bei SD/micro nicht funktionieren. Ich hatte da nur ein einziges Mal ein Problem: Da war der Adapter defekt....
Aber auch ich nehme nur schnelle Marken-Karten......
 
Oben Unten