• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Milan's Djuvec aus dem "Tschuschen-Gschirrl"

zaubervati

Microgriller & Bratwurstphilosoph
10+ Jahre im GSV
★ GSV-Award ★
Hallo liebe Grillschwestern und -brüder im Herrn!

Im österreichischen Wortschatz werden unter dem Sammelbegriff "Tschusch" Angehörige der südosteuropäischen Volksgruppen bezeichnet.
Nach dem 2. Weltkrieg und mit Beginn der Gastarbeiter aus dem damaligen vielvölkerreiches Reiche Yugoslawien unter dem Marschall Josip Bros Tito wurde diese
Bezeichnung eher auf die "Yugos" angewendet.
Nach dem Tode des Diktators war ja der Balkon ab den 90er Jahren des vorigen Jahrhunderts in vielerlei sehr blutige Auseinandersetzungen verwickelt und wir bis dato ahnungslose
über die ethnischen Spannungen hatten dann also auf einmal differenzierten Unterricht in den einzelnen Volksgruppen.

So, keine Angst, es gibt jetzat keinen Geschichts- und Geographieunterricht und noch weniger eine Diskussionsplattform über abwertende Bezeichnungen im täglichen Sprachgebrauch.
Es geht um diesen Tontopf:
P1380100 (Mittel).JPG


Mein alter, leider schon verstobener Freund Milan, ein gebürtiger Serbe und erfolgreicher Taxiunternehmer in Österreich, sagte einmal, als er dieses glasierten Tontopfes
ansichtig wurde: "Was soll der "Tschuschen-Topf" hier bei Dir?"
Ich war einigermaßen erstaunt, diese Worte aus seinem Munde zu hören. Als ich im erklärte, dass dies ein Geschenk eines Kosovo-Albaners sei, sagte er ungerührt:
"Sag ich doch, eine "Tschuschen-Topf".
:patsch:
Seither hat dieses glasierte Ton-Gschirrl bei uns den liebevollen Beinamen "Tschuschen-Topf" und es ist hier keinesfalls eine Abwertung drinnen - ganz im Gegenteil -
es ist ein prima Kochgerät!:ola:
P1380099 (Mittel).JPG

Überzeugt Euch:

Heute zu Mittag sollte es etwas Gesundes und Herzhaftes zugleich geben.
Wenig Fett, frisch gekocht und Fleisch.

Also gab es Milan's Djuvec (die Apostrophe erspar ich mir :grin:)

Erstmal Mis-t-platz:
P1380079 (Mittel).JPG


ein Lammschlögel (Ausgelöst ca. 1200 g) vom Nachbarn 3 Häuser weiter (der hat übrigens heute - wie mein hochverehrter Johnny Cash - auch Geburtstag!)
P1380080 (Mittel).JPG

rote, grüne, gelbe Paprika
mittel scharfe Spitzpaprika
eine Hand voll Knobizehen
2 Dosen Tomaten (die haben um diese Zeit einfach den sonnigeren Geschmack)
4 rote und 4 weiße Zwiebel
P1380081 (Mittel).JPG


die Paprika grob hacken
P1380084 (Mittel).JPG
P1380087 (Mittel).JPG


ebenso Zwiebel und Fleisch in grobe große Stücke schneiden
P1380086 (Mittel).JPG



Die Paradeiser grob hacken
P1380088 (Mittel).JPG


und auf den Boden des Gschirrls verfrachten, ein Schuss Essig und eine Prise Zucker dazu
P1380089 (Mittel).JPG


Knobi hacken und mit dem Floisch ganz heiß kurz anbraten
P1380085 (Mittel).JPG


dann das Fleischerl einschlichten
P1380090 (Mittel).JPG


ein Joghurtbecherl Langkornreis (für die Tüftler hab ich es auf die Waage gestellt)
P1380091 (Mittel).JPG

aufs Fleisch drauf
P1380092 (Mittel).JPG


ohne das Yugo-Maggi "Vegeta" (rechts) geht's natürlich gar net - das ist inzwischen gluten- und glutamatfrei - kost aba auch schön Euros!
2EL auf den Reis
P1380083 (Mittel).JPG

1 Tl Salz und kräftig eine paaar Runden mit der Pfeffermühle und zwei ganze Wiener Chilies drein

im Bratensatz
hintereinander Zwiebel anschmurgeln und einschichten
P1380094 (Mittel).JPG


und angerösteter Paprika drauf
P1380095 (Mittel).JPG


dann mit 2 Becherl Rindsuppe aufgießen und in den Gasi bei ca. 180 Grad für eine Stunde und zwanzig

dann noch eine gehackte Zuccini dran (wer hat, kann auch eine Aubergine nehmen, die sollte man vorher aber scharf anbraten)
P1380096 (Mittel).JPG

und nochmals 15 min zugedeckt weiterköcheln lassen

Ferdich ?
uihh, des duftet vielleicht und des Safterl hat einen unbeschreiblichen mediterranen Geschmack
P1380098 (Mittel).JPG


jep! :thumb1:

Paaapa, kimm! Huuunga!
P1380101 (Mittel).JPG


Okeeh, Tellerbuidln
P1380102 (Mittel).JPG


als Topping noch ein Löfferl Ajva drauf.
P1380104 (Mittel).JPG
P1380105 (Mittel).JPG
P1380105 (Mittel).JPG


@Die böse Königin sagt: "Kommt auf die 10er Liste meiner Leibschpeisen!" :cook:

THX für's reinschaun!

P1380103 (Mittel).JPG
 

Steinramme

Grillkaiser
Klasse :thumb2: Das ist ein leckeres Gericht aus einem richtig tollen Topf. Das gefällt mir richtig gut.
Schön mal wieder etwas von dir zu hören, ähm :hmmmm: zu lesen.
 

Schönwetter-Angler

Der Salami-Papst & Opa Rüdiger
5+ Jahre im GSV
Yeppa - ganz stark :thumb2:
Das sieht extremst lecker aus, da hätte ich gerne mitgegessen.
.... und um den schönen Toppf beneide ich Dich ja schon ein wenig. :roll:
 

Cladonia

Fata della Pasta & Foto-Gräfin
5+ Jahre im GSV
Supporter
★ GSV-Award ★
@Die böse Königin hat einen einfachen Geschmack - von allem nur das Beste :-) Das hast Du traumhaft gemacht, das werde ich mir merken, sollte in 2 Wochen ein Zicklein bekommen, da sollte doch Dein Rezept passen.

Das "Tschuschen-Gschirrl"gfollt ma total, ein echter Hingucker und scheinbar ein gutes Kochgeschirr.

Das vorletzte Tellerbild ist Hammer - ich klau es mir 😋

Danke für das Rezept und lieber Gruß aus Tirol Silvia
 

Bruco

Bauchveredler & Master of Maggisfaction
5+ Jahre im GSV
Supporter
★ GSV-Award ★

LGresch

GSV-Veterinär
10+ Jahre im GSV
Foto des Monats
Wie gewohnt ein Bericht, den man mindestens zwei mal lesen muss... 😁
Viele Grüße... Lutz
 

Brettlander

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Vielen Dank für deinen ausgiebigen Bericht. Es ist mir eine echte Freude, hier mitzulesen. ☺️
LG aus der Hauptstadt
 

Peter

.
10+ Jahre im GSV
★ GSV-Award ★
Herrlich Tom :sun:

nach dem kurzen Geschichtsunterricht, kommt ein mediterraner, köstlicher Eintopf :messer:

schön von Euch zu hören :prost:
 

Einweggriller

Grillgott
5+ Jahre im GSV
All in sozusagen - Klasse 👍
Aber schon wieder kein Bier am Tisch 🤔
 

nollipa

Pizzaforscher
5+ Jahre im GSV
★ GSV-Award ★
Servus Tom,

bei deinen Berichten muss ich immer heftig schmunzeln und regelmäßig läuft deswegen der Sabber aufs Wischkastl...

Schöne Geschichte zu einem Top Essen!
 

ossigriller

.
10+ Jahre im GSV
Geil!!! Das Wort Tschusch hat auch STS gesungen. Daher kenne ich die Bezeichnung. Ich war mal bei einem Bosnier in Kroatien in Bibinje ganz in der Nähe von Zadar im Urlaub und der hatte auch einen Tontopf in dem er gezaubert hat. Das ist echt sehr mediterran und herrlich köstlich! Leider kommt man an solche Töpfe bei uns nicht ran :(

Das ist ein sehr interessantes Rezept. Könnte auch im DO gut werden, mal sehen....
 

Tippi_UJ

Metzgermeister
5+ Jahre im GSV
Hallo Tom,
was soll ich noch sagen, einfach toll deine Geschichten und
deine Gerichte sowieso!
Gruß Uwe
 

Fleischwölfchen

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Das schaut so gut aus, das muss ich unbedingt nachmachen! Ich hab aber leider kein "Tschuschn- Dopf", aber wird hoffentlich auch ohne gut! (im Römertopf kommts dem wohl am nächsten - hab ich eh schon lang nichts mehrt damit gemacht)
 
Oben Unten