1. Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!
    Information ausblenden

Milchreis

Dieses Thema im Forum "Dutch-Oven" wurde erstellt von LUKI72, 23. April 2015.

  1. LUKI72

    LUKI72 Vegetarier

    Hallo,
    Sohnemann möchte gerne im DOpf Milchreis zubereiten. Ich habe hier über die Suche leider nichts gefunden. Kann man mit Milch im DO arbeiten?
    LG LUKI
     
  2. sevtl1969

    sevtl1969 Bundesgrillminister 5+ Jahre im GSV

    Ich glaub schon. Musst halt mit der Hitze von unten aufpassen, dass die Milch nicht anbrennt; also Brekkis eher nur aufn Deckel.
     
  3. Asconaut

    Asconaut Grillkaiser

    Interessant... Berichte bitte! :)
     
  4. OP
    LUKI72

    LUKI72 Vegetarier

    Jaa, mache ich :fleig:;)!
    Ich habe die Tage auch in einer F&F-Zeitung von Mehlschwitzen und Milchbrei o. ä. gelesen, von daher dürfte Milch kein Problem sein. Ich muss nochmal genau nachgucken. Aber fest steht, morgen gehts los!
    Gruss Luki
     
    Asconaut gefällt das.
  5. Bruco

    Bruco Bauchveredler

    Einfach den DOpf mit Bacon auslegen dann brennt auch nichts an ...
    Nein, quatsch, war nur Spaß, sorry :angel:
    Bin auf deinen Bericht gespannt ob es funktioniert hat :thumb2:
     
  6. cremecaramelle

    cremecaramelle Grillkaiser 5+ Jahre im GSV

    Ich würde das ganze mit Brekkies unten zum Kochen bringen, gut durchrühren, dann Deckel drauf und Brekkies von unten nach oben verlagern, ca. 30 Minuten mit Oberhitze quellen lassen und gut.
     
    sevtl1969 gefällt das.
  7. Asconaut

    Asconaut Grillkaiser

  8. OP
    LUKI72

    LUKI72 Vegetarier

    Hallo,
    wollte doch noch berichten:
    Wir haben den Milchreis auf dem Herd angekocht, ca. 5 Minuten. Danach gings nach draußen, 3 Brekkies unten, 3 oben. Wir mussten einmal 3 unten nachlegen, oben haben wir auf 5 erhöht. Gedauert hat es ca. 1 Stunde, bis der Reis fertig war. War nichts angebrannt oder angesetzt, es wurde aber auch immer fleißig umgerührt!
    Fazit: Wird auf jeden Fall nochmal gemacht, echt unkompliziert!
    Topf war hinterher auch total gut zu reinigen (da hatte ich ja echt Bedenken! ), nur mit klarem Wasser!
    Gruß LUKI
     
Der Entwurf wurde gespeichert Der Entwurf wurde gelöscht
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden