• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Montag 7.1. ARD ab 20.15

Dr. Hannibal Lecter

Grillgott
5+ Jahre im GSV
Mahlzeit,

heut kommt der EDEKA REWE Check auf ARD und danach gehts bei Hart aber Fair ums Thema Lebensmittel :bart:

Doc :seppl:
 

eLdorado

Fleischmogul
5+ Jahre im GSV
da schau ich mal rein wenn ich schon zuhause bin :)
 

joebar

Vegetarier
10+ Jahre im GSV
Bin auch gespannt. Finde die Marktcheck Reihe ganz gut und da ich öfter bei den beiden Märkten einkaufe, wird es vielleicht ganz interessant.
 

maddjoe

Forums-Sonnenschein II
Aha. Jetzt sind wir schlauer: Bio-Schwein schmeckt wie Discouter-Schwein.

(Aber das eigentlich wichtigste Statement ging unter: "ich stopfe nichts in mich hinein, was gequält wurde. Das mache ich wegen meinem Gefühl" sinngemäß nach Vinzent Klink)
 

Falkenstadl

Türsteher
5+ Jahre im GSV
Ich habe mir die Sendung angesehen. Es haben sich für mich aber keine neuen Erkenntnisse ergeben.
Die Psychologie des Verkaufens habe ich mir einmal erarbeitet, um nicht jedem dahergelaufenen Strategen auf den Leim zu gehen. (z.B. Im Auswahlregal ganz unten liegen die preiswerten Alternativprodukte - in Griffhöhe die teuren... Beleuchtungsunterschiede in verschiedenen "Fachabteilungen"... Sonderposten an Gangkreuzungen...)
Die Qualitätsschiene kann z.T. heute noch an den kleingedruckten Herstelleradressen entlarft werden. "Nobelmarke" vs. "Hausmarke".
Wer mit etwas Verstand zum Einkaufen geht, hat schon halb gewonnen.
Und im Sachen "Mogelverpackung hilft der Dreisatz aus der Grundschulmathematik.
 

maddjoe

Forums-Sonnenschein II
Wer mit etwas Verstand zum Einkaufen geht, hat schon halb gewonnen.
Und im Sachen "Mogelverpackung hilft der Dreisatz aus der Grundschulmathematik.
Bei Verstand und Grund(Schul)kenntnissen sieht es bei einem zunehmenden Teil der Bevölkerung - zumindest subjektiv - immer düsterer aus.

Glücklich der, der daraus seinen Vorteil ziehen kann (sowohl der denkende/bewusste Käufer als auch der Verkäufer, der mittlerweile wirklich für jeden Schrott einen Abnehmer findet.)

Ich finds okay. Auf der richtigen Seite scheint noch lange die Sonne.
 
G

Gast-JUhGDW

Guest
Ich finds okay. Auf der richtigen Seite scheint noch lange die Sonne.
Schön gesagt. Die meisten wollen doch gar nicht lesen was drin ist. Hauptsache billig.
Ich musste dem Herrn Abraham öfters recht geben....

Aber die blonde Dame machte ihrer Haarfarbe alle Ehre...Hohles Gewäsch.

Wer sich selber informiert fährt immer noch am besten.

Und was soll schon auf einer Packung Hack für 3,90€ das Kilo draufstehen?
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

silex

Grillgott
5+ Jahre im GSV
Und was soll schon auf einer Packung Hack für 3,90€ das Kilo draufstehen?
Vielleicht noch "Die Hobbys des Bauern: "
 
Zuletzt bearbeitet:

maddjoe

Forums-Sonnenschein II
Aber die blonde Dame machte ihrer Haarfarbe alle Ehre...Hohles Gewäsch.
Ja, manchmal frage ich mich, wozu es Verbraucherschützer gibt: Die, die geschützt werden "wollen", schaffen das oft und in großem Umfang auch durch eigene Informationsbeschaffung, und die anderen Verbraucher sind schlicht so desinteressiert, dass die Kampagnen ohnehin nicht fruchten, da stets zielstrebig zu dem gegriffen wird, was "gefällt" - scheiß egal, was da drin ist.

Selbst Food Watch in allen Ehren, aber mir erzählen die nix neues. Anderen könnten sie viel neues erzählen, aber die hören ohnehin nicht zu.


Plasberg hat es ganz zu Anfang auf den Punkt gebracht - mehr Worte muss man dazu kaum verlieren (nur die Betonung hat gefehlt):
"Wir Menschen KÖNNEN über das nachdenken was wir kaufen und essen".
-> wir können es aber auch bleiben lassen (und werden sehen, was wir davon haben). Solange für mich am Ende die Sonne scheint, ist mir der Rest mittlerweile sowas von egal. Scheiß auf die "Volksgesundheit". Friss (das Richtige) oder stirb. Jeder hatte die gleichen Chancen, das Wissen ist frei verfügbar.
 
Zuletzt bearbeitet:

Röllchen

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
(Aber das eigentlich wichtigste Statement ging unter: "ich stopfe nichts in mich hinein, was gequält wurde. Das mache ich wegen meinem Gefühl" sinngemäß nach Vinzent Klink)
:thumb2:

Es ging doch nur um den Preis und den Geschmack. Und beim Geschmack war es völlig egal, wie der zustande kommt.
Auch beim Chinesen schmecken viele Sachen gut. ;)

Für mich war das alles sehr, sehr oberflächlich. Wäre besser auf RTL 2 gekommen.
 

maddjoe

Forums-Sonnenschein II
Wäre besser auf RTL 2 gekommen.
Ja. Oder noch besser: Gleich ein anderes Thema. Was soll man darüber auch noch diskutieren? Jeder isst halt, was er mag, irgendeiner steht auf und liefert es ihm.
Wo will man diese Freiheiten denn einschränken? Wenn Tiere gequält werden, damit das Kettlett 2,99 kosten kann?

Von mir aus gerne.
Verbieten wir Massentierhaltung in D und verhängen ein Importverbot für solche Waren.
Was passiert?
Die Leute essen weniger Fleisch, dafür aber besseres. Schön.

Ist das realistisch: Nein.

Also: Alles bleibt, wie es ist.
 
Oben Unten