• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

My butcher was fully loaded when he did this...

popmaluch

Dauergriller
5+ Jahre im GSV
Zu deutsch:

Mein Metzger war wohl breit wie’n Buslenker, als er das geschnitten hat. Weit gefehlt, also los geht’s:

Neulich bei Metzgers sehe ich dieses Moped in der Auslage.
Fleisch.jpg

Noch während ich die Stirn runzele, kommt Fachpersonal hinter die Theke – Metzgermeister persönlich. Ich frage ihn: „Ey Metzger, was’n das?“. Er: „Hochrippe, das siehste doch“. Ich: „Warst du voll, als du das geschnitten hast, oder hast du die Kuh mit der Nagelschere zerlegt?“.
Er: „Nee, ist das Reststück“. Dann legt er das Stück auf die Waage mit den Worten: „2 Pfund, willste haben?“. Ich: „Was soll ich denn mit der Schönheit anstellen?“. Er: „Dir wird schon was einfallen, gib mir 2 Euro“. Ich, nach einer Microüberlegung: „Pack ein den Apparat!“.

Zu Hause hab ich dann erst mal Beilagen vorbereitet. Etwas Potaten und Rosenkohl al dente gekocht, na mal sehen.
Gemüse.jpg

Dann vom seltsamen Fleisch (ob der Metzger vielleicht doch voll war?) das überflüssige Geraffel abgeschnitten
Abschnitte.jpg

Und schon sah alles etwas besser aus
Fleisch1.jpg

Die Abschnitte hab ich dann mit Petersilie, Knopi, Möhren, Zwiebeln, Salz und Pfeffer, einem Schuss Balsamico, Loorbeerblättern und Wachholderbeeren zu einem kräftigen, naturtrüben Rinderfond gekocht.
Abschnitte_Fond.jpg

Das Fleisch habe ich dann einige Minuten vor der Pfannenbesteigung nur mit „diesem Salzersatz“, Fleur de Sel gewürzt
Fleisch gesalzen.jpg

und in Butterschmalz bei großer Hitze von beiden Seiten je 1 Minute
angebraten.
Fleisch braten.jpg


Hmm, was soll der Löffel in der Pfanne? Er liegt unter dem ganz dünnen Teil dieses eh schon abenteuerlich geschnittenen Stückes. Dadurch wird dieser Teil weniger heiß als der Rest und man bekommt trotz unterschiedlicher Stärken dennoch einen einigermaßen gleichmäßigen Gargrad.

In der Zwischenzeit das am Anfang vorbereitete Gemüse in der Pfanne mit dem Butterschmalz goldbraun braten.
Gemüse braten.jpg

Das Fleisch wird nach dem Backofen noch für etwa 6-8 Minuten in Walzmetall zum entspannen gelegt und dann mit ein paar rosa Beeren garniert und dem Gemüse serviert.
Teller.jpg

Yeah, soooooo muss das:

Anschnitt.jpg


Suuuuuuuperlegga, Mini-Ribeye-Steak in der Samstagabend-Edition!
 

Anhänge

Dustin

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Für 2 Euro kann man da auf jeden Fall nix falsch machen:top:
Ist das roter Pfeffer auf dem Steak am Ende?
Sieht mir irgendwie nicht nach Beeren aus....
Roter Pfeffer ist sowas von eklig :D

:prost:

Gruß
Dustin


EDIT sagt:

Rosa Beeren sind rosa Pfeffer....wieder was gelernt :D
 
Oben Unten