• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Napi SE410, UC430 oder ODC Ascona

hagen_fenris

Hobbygriller
Hallo,
innerlich hatte ich mich schon für den Ascona entschieden.
Aber wie Mann eben so ist, hält einen sowas nicht vom surfen ab :)
Jetzt hab ich noch den
UC430 und den Napi SE410 gefunden, die in mein Beuteschema passen würden.
Die 2 Sind ja mehr oder weniger gleich, weil UC ja eigentlich ein Napi ist, wenn ich das hier im Forum richtig herausrausgelesen hab.

Weiß jemand, wo die unterschiede sind?
Auf den Grill sollen Steaks und Burger.
Wenn Besuch kommt BaconExplosion, PulledPork und Pizza.

Gruß
matthias
 

Schlichi

Metzger
5+ Jahre im GSV
Fachhändler

Hallo Matthias,

Ich mag den SE410 lieber ;-)
Guck hier:
http://www.grillsportverein.de/forum/threads/mein-neuer-gasgrill-napoleon-se410sbk.182593/

Das ganze Rumgesurfe bringt aber nichts! Fahr ins Geschäft und fass die Grills an! Nur so kannst Du Dich entscheiden. Und habe keine Angst vorm Fachhändler. Der macht Dir vor Ort eventuell sogar einen besseren Preis, als Du online finden kannst.

Liebe Grüße
Schlichi
 
OP
OP
H

hagen_fenris

Hobbygriller
Deinen Beitrag hab ich schon gesehen.
Der hat mich ja auf den napi gebracht.... :ballballa:

Könntest Du noch ein Bild von der Hinterseite des Grills bei offenem und geschlossenen Deckel machen?
Muss mir das teil echt noch im laden anschauen.
Komm aber leider in nächster zeit nicht dazu :(
Deswegen die bitte um die Bilder.
Mich würd auch die Hitzerverteilung interessieren.
Beim Ascona müsste die ja durch die Form und die Ringbrenner perfekt sein.
 

bratheini

Militanter Veganer
odc

Würde den odc roma nehmen lg
 

Sunshine-Griller

Hobbygriller
5+ Jahre im GSV
Hi Grillers,
der UC ist kein Napoleon. Sondern einfach ein Ultrachef. Qualität ist nicht zu vergleichen!
Der SE410, oder jetzt Triumph 410, ist sehr Leistungsstark und durchaus vielseitig. Die Stärke liegt aber beim direkten Grillen. Die Grillfläche ist beim 410er für indirekte Sachen schon etwas klein. Eine BB oder zwei Portionen Ribs gehen aber ohne Hilfmittel und ohne öfteren rumschlichten gut rein.
Der Ascona hat seine Stärke dagegen voll beim indirekten Grillen. Hier wirst Du ("es gibt keine zu Großen Grills") für einige Bombs und 20 Kg Ribs ausreichend Platz haben.
Wenn Du deine BBQs öfter für mehrere Leute anlegst solltest du aber vielleicht eher auf den 495er gehen. Zu kleine Grills nerven ;-)
Gruß Christoph
 
OP
OP
H

hagen_fenris

Hobbygriller
Ist der UC von der Qulität dann so schlecht?
So oft grillen wir nicht für mehrere Leute.
Und wenn dann immer nur für ca.4-8 Personen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Vic

Putenfleischesser
5+ Jahre im GSV
Also ich kann dır auf jeden Fall den Odc empfehlen. Egal in welcher Ausführung. Der Vorteil ist eben der "kleine" Garraum. Dadurch bekommst du eben extrem schnell Temperatur. Nach wenigen Sekunden bereits über 150 Grad. 400 Grad sind gar kein Problem. Außerdem brauchst du für diese Temps natürlich im Umkehrschluss auch weniger Gas!

Ordentlichen Gussrost fürs branding dazu und gut!

Gruß Vic
 

mimibu

Militanter Veganer
10+ Jahre im GSV
Hy,
ich hab mir gerade den Ascona zugelegt als neuen erst Grill(liegt aber noch verpackt im Keller), mein Kumpel ist hell auf begeistert von dem Teil, nur bei ihm ist es der zweit Grill sein Hauptgrill ist so ein kleiner 16" Smoker von Farmer.
Übrigens den ODC gibts zurzeit für 459€ inkl. Versand nach Deutschland und mit Vorkasse kannst Du noch 5% Absahnen bei Grillshop.at
http://www.grillsportverein.de/forum/images/smilies/headbanger smilie.gif
 
Oben Unten