• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Napoleon, Grandhall oder doch weber ??

tottia79

Militanter Veganer
Hallo,

sind auf der suche nach einem Gasgrill. Leider gibt es ja auch hier etliche Hersteller und Geräte, da etwas passendes zu finden ist nicht einfach. Wir haben das Glück in Köln zu wohnen, daher waren wir uns auch schon einige Modelle bei Santos Grill anschauen.

Anfangs sollte es eigentlich ein Weber sein, einen Q. Später sind wir dann auf die Spirits gekommen, da meine Frau eine Kochplatte haben wollte und man mit dem Q schnell am Ende ist.

Wir haben uns jetzt Geräte angeschaut von Grandhall (iT-Serie, Argon, Xenon), von Outdoorchef und von Napoleon.

Meine Frau hat sich eigentlich für den iT von Grandhall entschieden, dieser wurde aber wohl teilweise schon aus dem Programm genommen. Die anderen 2 Grandhall haben leider keine Gussroste, was mir neben der Kochplatte sehr wichtig ist. Schön wäre auch, wenn man die Ablagen wegklappen kann.

Dann viel mir der Napoleon T325SB Triumph auf......der hat alles das, was mir wichtig ist.

Jetzt weiss ich nicht, welches Gerät für uns am sinnvollsten ist ?? Unser Bugdet geht bis max 500 Euro !!!!

Was ist mit den Stationen von Barbecook ???

Danke für eure Tips......
 
OP
OP
T

tottia79

Militanter Veganer
Ui, der sieht gut aus, aber unser Obi hier hat kein Broil King !!!!

Hab von den Geräten auch wenig gehört, wie sind die ???

Würde ja auch den 410 nehmen, vielleicht bekommt man den auch unter 599,-

Warum finde ich den 340 nicht auf der Broil King Seite ?? Auslaufmodell ???
 

ddm

Metzger
5+ Jahre im GSV
ich war am Wochenende bei dem Händler wo ich vor Jahren meine Grandhall - Außenküche gekauft habe. Dort ist eine Grandhall Freedom Grill integriert. Dieses Modell gibt es heute nicht mehr bei Grandhall. Deshalb war ich darauf aus, mir mal die aktuellen Geräte anzuschauen. Gut das ich das gemacht habe. Was ich da gesheen habe, hat rein gar nichts mit der Qualität zu tun wie ich sie von Grandhall kenne. Schon beim anfassen bekommt man ein ungutes Gefühl. Also so wie ich das sehe, kann man im Moment die aktuellen Geräte nicht mit den alten Modellen vergleichen.

ich suche auch einen neuen Grill, dass wird aber bestimmt kein Grandhall mehr. Gelernt habe ich aber, das ein befummeln der Grills unumgänglich ist. Nur im Shop kaufen ohne befummeln geht nicht.

Gruß

Dirk
 

JuergenN

Fleischmogul
5+ Jahre im GSV
Hi,

schau mal auf - da gibts den SE 410 mit Gußpplatte als Auslaufmodell.

Ich hab mir eine Nummer grösser bestellt ...

grüsse
Jürgen
 

tbone70

Dauergriller
Hallo tottia,

Der Broil King Baron ist kein Auslaufmodell sondern eine ganz aktuelle Serie, die erst jetzt im Frühjahr 2013 vorgestellt wird. Findest Du derzeit auch nur auf der US- und englischen Seite.

Habe mit Broil King Deutschland telefoniert. Die Baron Serie wird in Deutschland als Testfeld nur bei einigen Obi-Märkten vertrieben (ein Obi-Mitarbeiter sagte mir 5, sind aber laut Broil King wohl doch einige mehr, aber eben nicht alle).

Als Modelle gibt es nur den Baron 590 mit Backburner, 440 und 320 oder 340 (hat einen Seitenbrenner). Bei den 3xx Modell bin ich mir nicht ganz sicher, welcher es ist, ob mit oder ohne Seitenbrenner.

Qualität ist wirklich genial und mit dem Weber Genesis für 1.400 vergleichbar. Auf jeden Fall Klassen besser als Weber Spirit.

Gruß. Thomas
 

Broiler83

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Positiv finde ich, das er 4 Brenner mit ordentlich Leistung hat

und das im Verhältnis zu einer relativ kleinen Grillfläche.
 

tbone70

Dauergriller
Den Grandhall Argon 223 gibt es soweit ich weiß kaum noch. Wenn Ihr einen gefunden habt für deutlich unter 500 Euro machst Du bestimmt nichts falsch.

Ich mag die emaillierten Stahlgrillroste halt nicht. Und wenn Du die nachkaufen musst, wird es auch wieder teurer.
 
OP
OP
T

tottia79

Militanter Veganer
Die Entscheidung ist halt nicht einfach, hab hier im Forum mal gelesen, das die Qualität bei Grandhall auch nachgelassen hat. Der Grill soll halt ein paar Jahre halten, das sollte also keine Baumarkt Qualität sein.......

Ist auch die Frage, wo ich am meisten Zubehör bekomme. Mir hat man gesagt, das es bei Grandhall manchmal schwieriger ist, Ersatzteile, bzw Gussroste zu bekommen.
 

Riese

Militanter Veganer
Hi.
Würde Dir auch mal empfehlen bei Amgrill anzurufen.
Die haben den Napoleon SE 495 mit Wave-Gussrosten + zusätzlicher Gussplatte z. Zt. noch als Winterangebot für 599,--.
..und..Du bekommst noch 5% Skonto und Lieferung frei Haus. Also liegst Du bei knapp 570,--.
Das Ding macht mit seinen 4 Brennern eine Mörder-Temperatur..ziemlich fix locker über 400 Grad. In dieser Klasse in Punkto Leistung kaum zu überbieten.
Gleichzeitig ein gutes Markengerät mit einer guten Qualität.
Ich habe mir zusätzlich eine Abdeckhaube und Drehspieß dazu gegönnt und einen guten "Paketpreis" bekommen.

Der Broilking ist meiner Meinung nach auch ein sehr gutes Gerät, von der massiven Verarbeitung her würde ich ihn qualitativ sogar ein klein wenig über dem Nappi ansiedeln. Hat aber nicht die Größe und Leistung.
Vom GrandHall würde ich persönlich die Finger lassen. Hatte mich auch dafür interessiert und mich vor Ort bei einem Händler in Dortmund beraten lassen. Die haben relativ viele Reklamationen mit den Dingern wurde mir gesagt. Ich fand auch die emaillierten Stahlroste bei den Geräten in dieser Preisklasse recht dürftig.

..ach ja...zum SE 495..ist exakt der gleiche Grill wie das aktuelle T-Modell. Die Seitenablagen wurden lediglich verändert und massiver gestaltet.
 
OP
OP
T

tottia79

Militanter Veganer
War heute nochmal bei Santosgrill in Köln, hab da den Napoleon Triumph 410 gesehen, meiner Frau gefällt aber der Outdoorchef Perth besser. Was sagt Ihr zu den beiden Geräten. Zusätzlich empfahl mir der Verkäufer die Broil King, da diese aus Super Material sind.

Wieviel schlechter sind eigentlich die UltraChefs.....??
 

achema

Metzger
Wenn Du heute bei Santos warst, konntest Du Dich doch von der Qualität der einzelnen Grills selbst überzeugen.
Wie Du hier mit Sicherheit schon festgestellt hast, bevorzugt hier jeder etwas anderes.
Persönlich finde ich es immer wichtig sich selbst ein Bild zu machen
Grillen kannst Du mit allen hier vorgestellten Sportgeräten.
 
OP
OP
T

tottia79

Militanter Veganer
Das mag sein, sicher ist das sinnvoll und gut sich die Geräte vorher anzuschauen, aber eine Meinung anderer höre ich auch gerne. Vielleicht sagt die Mehrheit aus der Erfahrung raus, nimm nicht den .........der ist schlecht zu reinigen.....der ist vom Material her schlecht usw usw.....klar das hier jeder seinen eigenen Favoriten hat.

So habe ich mal gehört, das Outdoorchef besser bei den Kugelgrills geblieben wäre....die Australien Seirie sei nicht so gut...

Bei Broil King sagt man, das diese vom Material her die besten sind.....viele würden eher zum Napoleon als zum Weber greifen.....

Und da ist mir halt eine andere Meinung und Erfahrung hier aus dem Forum wichtig !!!
 

achema

Metzger
Na gut,
dann sag ich Dir meine Meinung...
Ich habe mir damals sämtliche Grills angeschaut und begutachtet. Habe schon einen Broil King von einem Freund zusammengebaut und schon diverse Weber Grills.
Das Broil King vom Material her also besser ist kann ich hier leider nicht bestätigen und von der Verarbeitung lag zumindest dieser Grill hinter Weber!

Was mir bei Broil King ebenfalls negativ aufgefallen ist, war die Tatsache das man die Fettschale von hinten wechseln muss! Man kommt da von vorne gar nicht heran. Das wäre für mich schon ein absolutes K.O. Kriterium, da ich nicht jedesmal meinen Grill von der Wand ziehen will nur um an die Schale zu kommen!:devil:

Zu Napoleon kann ich nichts sagen, die machen einen sehr guten Eindruck und man bekommt zum selben Preis eines Webers etwas mehr Zubehör!
Persönlich finde ich allerdings, das die Deckel sehr niedrig bzw. flach aussehen bei einigen Modellen!
Ist also die Frage, bekomme ich da alles drunter?

Und dann kommt noch die Optik ...und hier muss ich sagen gefallen mir die Napoleons und die Weber Grills am besten!

Du merkst schon, das ich auf alle Fälle immer einen Weber vorziehen würde, natürlich auch deswegen weil ich sehr gute Erfahrung mit dem Grill gemacht habe und auch schon mit dem Service, der mir bei meinem Problem anstandslos geholfen hat.
(Alleine dafür ist der geringfügige Mehrpreis es Wert gewesen!)

Aber wie gesagt das ist nur meine Meinung! :anstoßen:
 
Zuletzt bearbeitet:

Dingens

Bundesgrillminister
10+ Jahre im GSV
Moin
nun ja, bei einigen BKs kann man die Fettwanne auch zur Seite ziehen...
Grüße
Der Dingens
 

femo

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
meine meinung napoleon oder BK....warum ? da gibt es x freds zu.

wo ist eigentlich blackbeauty, der wuerde dir jetzt nen ODC anpreisen ;-) :hammer:
 
Oben Unten