• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Napoleon LE3 Sizzle Zone - Keramik gesucht

RonnyB

Militanter Veganer
Hallo liebe Gemeinde,

ich habe leider in der Sizzle Zone meines Napoleon LE3 eine gebrochene Keramikwabe. Der Ausbau ist nicht schwer. Schwerer hingegen ist das Finden eines passenden Ersatzteils. Die Händler winken alle ab und bieten mir eine neue Sizzle Zone für 200 Euro an. :-(

Hat jemand zufälligerweise seine alte Sizzle Zone schon einmal getauscht und wäre bereit, mir gegen ein Entgelt eine oder zwei der alten Keramikwaben zu überlassen?

Viele Grüße

Ronny

IMG_20190624_1137212.jpg
 
OP
OP
RonnyB

RonnyB

Militanter Veganer
Hallo nochmal,

für den Fall, dass noch einmal jemand ein solches Problem hat! Einfach genial. Die Keramik passt wir angegossen und das nötige Dichtband lag sogar mit dabei...

Vielen dank noch einmal!

Ronny

IMG_20190701_1018045.jpg
 

Jeverschluck

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Hallo nochmal,
für den Fall, dass noch einmal jemand ein solches Problem hat! Einfach genial. Die Keramik passt wir angegossen und das nötige Dichtband lag sogar mit dabei...
Vielen dank noch einmal!
Ronny
Anhang anzeigen 1960740
Wäre gut, wenn du noch kurz die Arbeitsschritte beschreiben würdest. Schliesslich handelt es sich nur um die Keramik und könnte manchen Usern mit ähnlichem Problem helfen.
 

Wombads

Oberwichtel & OT-Paparazzo
10+ Jahre im GSV
Na dann perfekt, freut mich das ich dir helfen konnte.
 
OP
OP
RonnyB

RonnyB

Militanter Veganer
Wäre gut, wenn du noch kurz die Arbeitsschritte beschreiben würdest. Schliesslich handelt es sich nur um die Keramik und könnte manchen Usern mit ähnlichem Problem helfen.
Hallo, sehr gern:

1. Gaszufuhr zur SizzleZone (vorn, unten) lösen
2. Sizzle Zone mittltels der zwei 11er Muttern von der Basis lösen.
3. Sizzle Zone vorsichtig aus dem Grill nehmen
3. sechs Nasen des Halterahmens vorsichtig aufbiegen und den Rahmen entfernen
4. Schutzgitter abnehmen
5. alle Keramikplatten aus dem Rahmen nehmen und den Innenbereich der Zone reinigen
6. Im Bereich der Auflagefläche der Keramikplatten die alte Dichtung entfernen und die neue (mitgelieferte Dichtung) einkleben
7. Keramikplatten wieder einlegen
8. Schutzgitter auf die Keramikplatten legen und alles wieder zusammen setzen
9. Nasen des Rahmens vorsichtig wieder zurück biegen
10. Sizzle Zone wieder in den Grill einbauen und an die Gaszufuhr anschließen
11. Grillen ;-)

Viel Erfolg!
 

Ken866

Grillkönig
10+ Jahre im GSV
Danke....kann vielleicht mal seeeeehr hilfreich sein...
 

bitfresser

Militanter Veganer
Hallo nochmal,

für den Fall, dass noch einmal jemand ein solches Problem hat! Einfach genial. Die Keramik passt wir angegossen und das nötige Dichtband lag sogar mit dabei...

Vielen dank noch einmal!

Ronny

Ich greife das hier nochmal auf weil auch bei mir durch meine Dummheit die Platten zerbrochen sind.
Zum glück habe ich das hier gefunden und gleich bestellt.
Allerdings noch eine Anmerkung:
die originale ist 134mm breit und die neue 132mm

jetzt kommt noch eine Frage dazu:
Ist das Dichtungsband genau dafür um die Lücke zu schließen oder hat das auch andere Gründe?
Die alten hatten ja auch ein Dichtungsband obwohl die fas perfekt reingepasst haben.
Allerdigs hatten die das Band sowohl auf der Seite als auch auf dem Boden und dafür würde das mitgelieferte Band
glaube ich nicht reichen.
Ich würde das Band an der Seite anbringen, ist das korrekt ?
Was würde eigentlich passieren wenn kein Dichtungsband eingebaut würde.

Entschuldigun für die vielleicht blöden Fragen aber ich habe wie ihr wohl gemerkt habt, davon keine Ahnung

Grüße
 
OP
OP
RonnyB

RonnyB

Militanter Veganer
Hallo, ein Tipp wäre auch noch, die Sizzle Zone komplett neu zu kaufen und auszutauschen. Als ich den Beitrag erstellt habe, war dies mit Kosten in Höhe von 200 Euro zu teuer. Mittlerweile findet man die Sizzle Zone für den LE 3 auch schon für 100 Euro im Netz.
Wenn es doch der Austausch sein soll, dann darauf achten, dass die Dichtung dicht sitzt. Anderenfalls kann es während des Grillens zu einem Abschalten der Sizzle Zone bei laufendem Gasfluss führen. Hört sich ziemlich laut an, wenn das plötzlich passiert. Man bemerkt es also. Meist lässt sich die Zone dann auch nicht mehr starten bzw. geht sofort wieder aus. Das ließ sich aber mit dem Abdichten gut in den Griff bekommen.

Viele Grüße

Ronny
 
Oben Unten