• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Napoleon Prestige Pro 500

Zlupo

Militanter Veganer
Hallo Zusammen...

An alle Napoleon Prestige Pro Besitzer und ggf. auch Andere.

Seit 2 Wochen bin ich nun stolzer Besitzer eines Prestige Pro 500 und bin auch bis dato voll zufrieden damit.
Auch wenn mein Deckelthermometer ab etwa 170 Grad hängen bleibt und dann nur noch ruckartige kleine Sprünge macht, sehe ich das bis jetzt noch nicht als Problem an. Bekomme ein neues Thermometer und gut ist.

Was mir heute aber aufgefallen ist, ist das sich mein Deckel verzieht, bzw. leicht verwindet wenn ich ihn an der linken Seite des Griffes anhebe. Hebe ich ihn in der Mitte oder an der rechten Seite an hebt und senkt er sich stabil und gleichmäßig. Auch kommt es mir so vor als hätte es an der linken Befestigung etwas mehr Spiel als auf der rechten Seite.

Habt ihr das auch oder ist das nicht normal?
Wenn ihr das auch kennt und nicht normal ist kann man das selbst beheben?

Von meinen Campingaz war ich das ja gewöhnt aber beim Prestige kommt es mir doch etwas merkwürdig vor.

Ansonsten ein echt Super Grill

Grüße
Zlupo
 

Feeder4

Veganer
5+ Jahre im GSV
Hallo Zlupo,

also mein Deckel verwindet sich ebenfalls leicht, wenn ich ihn links sowie auch rechts am Griff anhebe.
Ist mir bisher nicht aufgefallen, da ich den Griff immer in der Mitte anfasse.
Da es ja nur minimal ist, stört mich das jetzt auch nicht besonders.

Grüße
Guido
 
OP
OP
Zlupo

Zlupo

Militanter Veganer
Mir wäre es wahrscheinlich auch nicht afgefallen, wenn es nicht nur einseitig wäre. Wie gesagt... rechts ist er wirklich sehr stabil. Und eben links verwindet er sich.

Grüße Zlupo
 

Feeder4

Veganer
5+ Jahre im GSV
Hallo Zluplo,

das kann ich jetzt nicht so richtig einordnen.
Was ist für Dich "stabil" und wo fängt bei Dir "verwindet" an.

Wie schon geschrieben, ist bei mir beidseitig eine kleine Verwindung sichtbar wenn ich den Griff jeweils auf der minimalsten Griff-Möglichkeit links oder rechts anhebe.
Hast Du eventuell ein Video von deinem Problem?

Gruß
Guido
 
OP
OP
Zlupo

Zlupo

Militanter Veganer
So ich habe mal Fotos vom Deckel gemacht. Ich hoffe man kann es erkennen.
Hier der Deckel mit 3 Gliedern eines Zollstocks auf der rechten Seite. Schaut man jetzt links sieht man deutlich das der Deckel ziemlich parallel also genauso weit in der Luft steht.
20171117_184539.jpg


Lege ich jetzt die 3 Glieder des Zollstocks auf die andere linke Seite sieht man, dass der Deckel auf der rechten Seite immer noch aufliegt, der Deckel also jetzt verzogen ist.
20171117_184619.jpg


Ist das bei anderen Prestige Besitzern auch so?

Gruß Zlupo
 

Feeder4

Veganer
5+ Jahre im GSV
Hallo Zlupo,

ich habe es bei meinem Pro 500 mal nachgestellt.

Wenn ich den Zollstock mit drei Gliedern unterlege, habe ich auf dieser Seite jeweils ein Spaltmaß von 1,5 cm.
Auf der gegenüberliegenden Seite sind es dann jeweils 1,0 cm.
Ist zwar nicht genau parallel, aber der Deckel hebt sich auf jeden Fall mit an.

Gruß
Guido
 
OP
OP
Zlupo

Zlupo

Militanter Veganer
Das hätte ich bei mir auch erwartet.
Habe jetzt den Deckel mal komplett abgeschraubt und alle Schrauben im Deckel noch einmal nachgezogen aber wirklich etwas gebracht hat es leider nicht.
Ist zwar nur ein Schönheitfehler aber wen man weiß das er da ist stört er einen...

Danke aber für das Prüfen an deinem Grill... vielleicht melden sich ja noch weitere Besitzer eines Prestige 500 pro.

Gruß Zlupo
 

stupidsheep

Landesgrillminister
10+ Jahre im GSV
Die Deckel sind ja nicht starr und massiv gebaut. Der besteht eigentlich nur aus relativ dünnem Blech mit einem zusätzlichen Innenblech. Das ganze ist dann an Gussteilen verschraubt und dieses ganze „Deckelgebilde“ dreht sich dann in den beiden Schrauben als Drehpunkte. Dann ist der Griff selbst noch mit den Seitenteilen verbunden.
Es ist wohl zu erwarten, dass sich hier, bei einseitiger Belastung, immer ein gewisser Verzug einstellen wird. Fertigungs- und Montagetoleranzen, steht der Grill 100% waagerecht, ist der Unterbau 100% eben und waagerecht, und, und, das sind einige Punkte, die vermutlich dazu führen können.
Persönlich habe ich dies bei meinem Grill noch nicht im Detail gemessen oder beobachtet, ist aber auch so oder so ähnlich vorhanden. Da ich den Deckel eigentlich aber immer in der Mitte greife, ist das für mich so oder so nicht relevant.

Gedächtnisnotiz an mich: Bei Gelegenheit mal nachmessen...
 
OP
OP
Zlupo

Zlupo

Militanter Veganer
Eigentlich ist er durch die Doppelwandig verschraubten Elemente im Deckel, die mehrfach mit den massiven Seitenteilen und der Starren, an jeweils 2 Punkten verschraubten Griffstange schon relativ Stabil und sollte sich nicht so stark verwinden wie es auf der linken Seite der Fall ist. Bei Feeder 4 ist das verwinden ja auch gleichmäßig. Darum verwundert es mich ja das der Unterschied zwischen den Grills so enorm ist.
Solltest du das Problem bei dir Nachstellen, wäre es nett wenn du es mir hier berichten würdest.

Danke schon einmal...

Zlupo
 

stupidsheep

Landesgrillminister
10+ Jahre im GSV
So habe es eben nachgeschaut und gemessen. Die linke Seite ist bei mir flexibeler als die rechte Seite.
Das merkt man auch, wenn man links und rechts anhebt und die offene Haube mal mit der Hand leicht verwindet.
Links die Haube unterfüttert, hängt sie auf der rechten Seite ca. 5 mm tiefer.
Rechts die Haube unterfüttert, hängt sie auf der linken Seite ca. 1 mm tiefer.

Die Messung ist aber relativ schwierig, weil die Messschnäbel nicht so lang sind, um tiefer über dem Kantradius zu messen.

Aber die Tendenz ist eindeutig erkennbar.

316BA589-32E8-4F38-B666-6ABEBEDE1384.jpeg

2FEC35C5-A094-41E6-8649-4BB7684A3A35.jpeg

Auflagepunkt rechte Seite
7568263C-8619-46D6-B948-39A4A66A47DE.jpeg

Freie hängende linke Seite
441D1CB3-883D-476F-8381-7DCFAB512B4C.jpeg

Auflagepunkt linke Seite

DA835AA2-9C4C-4A57-93E3-D4EE54533DA5.jpeg

Freie hängende rechte Seite
 

Anhänge

  • 316BA589-32E8-4F38-B666-6ABEBEDE1384.jpeg
    316BA589-32E8-4F38-B666-6ABEBEDE1384.jpeg
    301,9 KB · Aufrufe: 1.513
  • 2FEC35C5-A094-41E6-8649-4BB7684A3A35.jpeg
    2FEC35C5-A094-41E6-8649-4BB7684A3A35.jpeg
    353,5 KB · Aufrufe: 1.507
  • 7568263C-8619-46D6-B948-39A4A66A47DE.jpeg
    7568263C-8619-46D6-B948-39A4A66A47DE.jpeg
    344,1 KB · Aufrufe: 1.508
  • 441D1CB3-883D-476F-8381-7DCFAB512B4C.jpeg
    441D1CB3-883D-476F-8381-7DCFAB512B4C.jpeg
    340,8 KB · Aufrufe: 1.510
  • DA835AA2-9C4C-4A57-93E3-D4EE54533DA5.jpeg
    DA835AA2-9C4C-4A57-93E3-D4EE54533DA5.jpeg
    482 KB · Aufrufe: 1.538
OP
OP
Zlupo

Zlupo

Militanter Veganer
Liegt leider daran das die Balkon Bodenplatten alle schief liegen... Schiebe ich den Grill etwas weiter ist alles Gerade oder in die andere Richtung verschoben. :(Als ich Ihn zusammengebaut habe, war alles gerade...:thumb1:
 
OP
OP
Zlupo

Zlupo

Militanter Veganer
So habe es eben nachgeschaut und gemessen. Die linke Seite ist bei mir flexibeler als die rechte Seite.
Das merkt man auch, wenn man links und rechts anhebt und die offene Haube mal mit der Hand leicht verwindet.
Links die Haube unterfüttert, hängt sie auf der rechten Seite ca. 5 mm tiefer.
Rechts die Haube unterfüttert, hängt sie auf der linken Seite ca. 1 mm tiefer.

Die Messung ist aber relativ schwierig, weil die Messschnäbel nicht so lang sind, um tiefer über dem Kantradius zu messen.

Aber die Tendenz ist eindeutig erkennbar.

Anhang anzeigen 1616105
Anhang anzeigen 1616106
Auflagepunkt rechte Seite
Anhang anzeigen 1616107
Freie hängende linke Seite
Anhang anzeigen 1616108
Auflagepunkt linke Seite

Anhang anzeigen 1616109
Freie hängende rechte Seite


Das sieht bei Dir aber auch wesentlich besser aus als bei mir...:cry:
 

stupidsheep

Landesgrillminister
10+ Jahre im GSV
Na dann stelle den Grill mal eben und halbwegs ins Lot...
Wenn schon der ganze Unterbau in sich verzogen oder verdreht ist, dann kann dies über das Oberteil bzw. Die Grillkammer nicht mehr kompensiert werden.
Bei meinem nicht Pro kann man die Türen separat an den Scharnieren nach justieren.
 

audianer

Militanter Veganer
Moin Moin,

Ich hatte das gestern mal bei einem Pro 500 und bei dem Pro 665 getestet.

Wenn ich den Deckel links angehoben habe "fühlte" er sich labberig an und hat sich verzogen
auf der rechten Seite war das nicht so, war wesentlich "steifer".
Das war bei beiden Modellen so.
 
OP
OP
Zlupo

Zlupo

Militanter Veganer
Danke für deine Info... dann scheint es wohl bei anderen auch das "Problem" zu geben... wobei ich die Ursache dafür noch nicht gefunden habe warum das nur auf der linken Seite ist.
 

stupidsheep

Landesgrillminister
10+ Jahre im GSV
Na dann liegt es wohl eher an Fertigungstoleranzen oder grundsätzlich an der Montage. Für mich persönlich ist das aber irrelevant und absolut von untergeordneter Bedeutung.
 
OP
OP
Zlupo

Zlupo

Militanter Veganer
Ich werde deswegen auch kein Ticket bei Napoleon aufmachen. Mir ist es nur aufgefallen und wollte wissen ob es bei anderen auch so ist....

Danke an allen die geantwortet haben...

Gruss Zlupo
 

1981MW

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Hallo,

bei meinem Prestige P500 mit Emailliertem Deckel habe ich ziemlich das selbe Problem.
Er hatte allerdings wie ich ihn bekommen habe, auf der linken Seite einen Luftspalt bzw. der Deckel ist nicht ganz aufgelegen. Das waren aber auch nur ca. 2-3 mm würd ich sagen. Hab dann meinen Händler angerufen und der meinte das dass wahrscheinlich vom Transport kommt und sie das Problem schon mal hatten. Kann man aber leicht hinbiegen, gesagt getan Deckel etwas gebogen und er ist beidseitig aufgelegen. nach ein paar Monaten das selbe Problem wieder, wahrscheinlich weil ich ihn fast immer auf der linken Seite anhebe und mit der zeit verzieht er sich halt dann wieder. Nach 15 Monaten und 4 mal hinbiegen wackelt der Deckel wie ein Kuhschwanz wenn ich ihn links anhebe.
Hab das letzte Woche beim Händler Reklamiert und wir warten nun auf Antwort vom Hersteller.
Beim Händler hatte ich auch die Gelegenheit mir einige Grills von Napoleon und Weber anzuschauen und die Deckel zu prüfen:
Beim P500 mit Emailliertem Deckel verwindet sich der Deckel etwas wenn man ihn links anhebt, aber nicht ganz so sehr wie bei meinem.
Beim Pro 500 mit Edelstahl Deckel verwindet sich der Deckel leicht wenn man ihn rechts anhebt.
Beim Lex 485 und 605 mit Edelstahl Deckel verwindet sich gar nichts egal wie man anhebt.
Beim Weber Summit 470 mit Edelstahl Deckel verwindet sich gar nichts egal wie man anhebt.
Beim Weber Genesis 310 (bin mir aber nicht mehr sicher ob es der war) mit Emailliertem Deckel wackelt der ganze Deckel wie ein Kuhschwanz egal wo man anpackt.
Den Rest kann ich nicht mehr sagen, hab noch einige ausprobiert, Hauptsächlich von Napoleon. Jedenfalls ist der Emaillierte Deckel vom P500 schon viel leichter und macht wohl auch dadurch keinen so wertigen Eindruck wie der Edelstahl Deckel vom Pro oder auch vom Lex und Summit. Eigentlich hat jeder Deckel einen besseren Eindruck gemacht als die vom P500 und vom Genesis.

MfG MW
 
Oben Unten