• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

neu einbrenne ja/nein?

grillbasti

Fleischzerleger
5+ Jahre im GSV
so habe jetzt meinen dutch wie in ribbers coppler beitrag gesagt freigekocht.
rest musste leicht abgekratzt werden. jetzt die frage muss/soll ich ihn neu einbrennen. geht das auch wenn ich den boden nur machen will oder muss ich ihn komplett trocvken abbrennen?
wenn ich ihn einbrennen muss, geht das auch mit dem schwenkgrill und ordentlich feuer machen? oder muss ich in die kugel? die is aber zuklein und hat keine richtige luftzufuhr
DSCF0006.jpg

DSCF0007.jpg
 
OP
OP
grillbasti

grillbasti

Fleischzerleger
5+ Jahre im GSV
so sah er vor dem cobbler versuch aus zwar noch nicht geputzt aber eingebrannt
DSCF0002.jpg
 

Mag

Grillgott
10+ Jahre im GSV
wie hast du den denn Freigekocht?
Ich schütte meist etwas (Regen-)Wasser rein und stell ihn ne Stunde auf die alten Brekkies - SO sah mein Boden noch nie aus
 

q220-koenig

Metzger
5+ Jahre im GSV
ordentlich einfetten und für ein paar Stunden rein ins Rohr - das verstinkt die Bude ordentlich, erfüllt aber auch seinen Zweck
 
OP
OP
grillbasti

grillbasti

Fleischzerleger
5+ Jahre im GSV
@mag wasser rein und ca 1.5 std kochen lassen.
wie sah dein boden noch nie aus? wie mein freigekochter oder der mit der soße drin?

ich hatte noch nen bissel wasserspritzer drin und bis jetzt is noch nichts gerostet, also müsste doch noch die schutzschicht drauf sein bzw reichen?
 
Oben Unten