• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Neue Bratwurst- und Wurstrezepte aus der Zeitschrift Beef sind nun online :)

OP
OP
S

ShadowSAW

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
15+ Jahre im GSV
Ich wäre mal für ein Danke oder Gefällt mir Button hier!
 

Flanders

Dauergriller
10+ Jahre im GSV
Diese Beef! habe ich noch nicht, aber normalerweise sind immer alle Rezepte aus dem Heft online.
 

Zeus

Wurst- und Schinken-Master
10+ Jahre im GSV
Tja, und ist keinem aufgefallen…
in erstem: für 2 kg Fleisch nur 25g Salz, aber 15g schwarzer Pfefferkörnen und 7g Macis. Wegen ½ Bund Estragon will ich auch nichts sagen, aber Estragon besitzt bitter-süßliche Düfte und schmeckt nach Fenchel und Anis.
Und in zweitem: für 1kg Fleisch nur 10g Salz, 8g schwarzer Pfefferkörnen, 5g Wacholder und 8g Fenchel. Und 50% Fett oder mehr, denn Rehnacken bestimmt auch um 5% Fett haben.
Da muss man schon einen Koch fragen, was das sein soll.

Fenchel ist mit Anis, Dill und Kümmel verwand und hat sehr dominanten Geschmack. Wird für Italienische Würste und Schinken verwendet, aber Menge liegt nur bei 1 -2g auf Kg. Wurstmasse.

PB100052.jpg
 

Anhänge

  • PB100052.jpg
    PB100052.jpg
    194,3 KB · Aufrufe: 2.786
Zuletzt bearbeitet:

onkel rübe

Grillkönig
10+ Jahre im GSV
Das so viel Fenchel ein Unding wäre in der Wurst, und somit total Fenchel lastig schmecken würde.
 

Don_Pescador

Hobbygriller
5+ Jahre im GSV
Was auch scheinbar keinem aufgefallen ist: Die Kaminwurz`n von der Wildsau sind zwei mal drin. :D

Was fehlt sind die "Kleinen scharfen Rehbratwürste". Aber auch im Rehbratwurstrezept auf 2 Kilo Fleisch 20g Meersalz... Die scheinen es eher sehr mild zu mögen ;)
 
Oben Unten