• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Neue Pfanne muss her!

GrillingSteve

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Bin auf der Suche nach einer guten Allrounder-Pfanne. Insbesondere Gemüsepfannen und Bratkartoffeln sollen darin gemacht werden. Ein Chili muss damit aber auch gehen. Ich habe von DeBuyer eine schöne Pfanne "Bauerntopf" gefunden

DeBuyer 5614.32 Bauerntopf, Edelstahl, silber, 27,9 x 20,1 x 10,9 cm

Ist die eurer Meinung nach empfehlenswert? Kennt ihr ähnliche Pfannen?
 

pfannendoc

& Gartenkaiser & Museumswärter & Widerlaberer
R.I.P.
die eurer Meinung nach empfehlenswert? Kennt ihr ähnliche Pfannen?

Die besagte Pfanne ist eine Eisenpfanne, Stahlpfanne, nix Edelstahl ( ist schon lustig, wenn Verkäufer diese Pfanne aus Unwissenheit manchmal als Edelstahlpfanne anbieten).
Aus dem Nähkästchen geplaudert: deBuyer hat bei hohen Bauformen von Stahl- Eisenpfannen ein Alleinstellungsmerkmal auf dem Markt. Der Pfannenkörper ist nicht geschmiedet, sondern tiefgezogen, die Griffe angenietet. Durch diese modulare Bauweise sind zig Variationen möglich. Die besagte 32-er MineralB habe ich selbst, sie hat so ihre Tücken, für hochvolumige Speisen formtechnisch sinnvoll, auch durch den Gegengriff. Aber...der Griff ist kunststoffbeschichtet, bei Temperaturen über 250 Grad kann der Kunststoff schmelzen, siehe auch:
https://www.pfannen-doc.de/pfannenklinik/

Einbrenntechnisch ist sie eher anspruchsvoll, denn auf einem normalen Induktion-Ceranfeld erreicht man hitzetechnisch die Wandungen eher schlecht. Durch die Größe und den beschichteten Griff im BO auch nicht einbrennbar. Bleibt der Grill, der Wokbrenner, die Griffproblematik bleibt. Schau mal unter der Carbon plus Serie, da ist der Flachstahlbandgriff unbeschichtet...
 

Falkenstadl

Türsteher
10+ Jahre im GSV
Für mich die ideale Allrounder-Pfanne
lodge Combo cooker
Für Kohle bis Induktionsfeld verwendbar. Der Deckel ist eine niedrige Pfanne.
 
OP
OP
GrillingSteve

GrillingSteve

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Die Lodge gefällt mir auch sehr gut, ist aber sicherlich nochmal deutlich schwerer als die De Buyer.

@pfannendoc Unter der Carbon Serie habe ich eine solche hohe, große Pfanne nicht gefunden. Wenn ich das richtig verstanden habe, sind die kunststoffüberzogenen Griffe nur eine optische Einschränkung. Danke für den Hinweis mit dem hohen Rand und der damit in Verbindung stehende schwierigere Einbrennvorgang. Ich denke den Rand werde ich nicht wirklich sauber hinbekommen; müsste dann damit leben.
 
OP
OP
GrillingSteve

GrillingSteve

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
@pfannendoc
Ok. Dann soll es die Pfanne "Bauerntopf" werden. Einbrennen werde ich sie auf dem Gasgrill. Das geht an und für sich sehr gut. Bin gerade dabei eine andere Pfanne einzubrennen.
Frage: Ich habe eine Patina die an anderen Stellen dicker ist als an anderen. Die Patina ist also nicht ganz glatt. Was mache ich falsch?
 
OP
OP
GrillingSteve

GrillingSteve

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
So sieht das Ergebnis aus mit der Aldi-Pfanne. Katastrophe. Der Pfannenboden fühlt sich so rau an, als würde man einer 50 jährigen über den Po streicheln. Nicht das ich damit Erfahrung hätte ;)
Hab natürlich ordentlich mit einem Stahlschwamm rumgewienert.
1.jpg
2.jpg
 

Anhänge

  • 1.jpg
    1.jpg
    545,3 KB · Aufrufe: 1.890
  • 2.jpg
    2.jpg
    563,5 KB · Aufrufe: 1.775
OP
OP
GrillingSteve

GrillingSteve

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Habe mir eine De Buyer Mineral B 28er (ohne Gegengriff) bestellt. Im März folgt dann der große Bauerntopf. Hat jemand von euch die Kupfertöpfe daheim? Finde die sehr schick?

@pfannendoc Kannst Du ein Einbrennvideo auf YouTube empfehlen; bzw. hast Du einen YouTube Kanal?
 

pfannendoc

& Gartenkaiser & Museumswärter & Widerlaberer
R.I.P.
...weder noch. Aber du findest hier im Forum und auf meiner Homepage eigentlich alles, was du brauchst, damit der Popo deiner Pfannen schön glatt wird.;)
 
OP
OP
GrillingSteve

GrillingSteve

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Was ist besser als EINE neue Pfanne?

Antwort :
20180118_161519.jpg


:pfanne::mosh:
 

Anhänge

  • 20180118_161519.jpg
    20180118_161519.jpg
    480,8 KB · Aufrufe: 1.638
OP
OP
GrillingSteve

GrillingSteve

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Hab meine zwei Babys nun auch eingebrannt.

Der "Bauerntopf" ist echt riesig. Sollte man nicht unterschätzen. Da geht einiges. Die andere Pfanne habe ich heute zum zweiten Mal eingebrannt. Gute Patina dauert echt viel Zeit und Geduld. Aber es lohnt sich und macht Spaß!

debuy.jpg
 

Anhänge

  • debuy.jpg
    debuy.jpg
    470,7 KB · Aufrufe: 1.649
OP
OP
GrillingSteve

GrillingSteve

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Die sieht auf den Bildern besser aus als in echt. Die Größenunterschiede kommen auf dem Bild auch nicht gut rüber. Der "Bauerntopf" ist echt riesig. Wir haben gestern das erste Mal darin gekocht. Es gab ein "Bauernfrühstück" und die Pfanne war völlig unterfordert. Zusammengefasst lässt sich aber sagen, dass sich die Mineral B sehr gut einbrennen lässt; kein Vergleich zu meiner 10 EUR Aldi-Eisenpfanne.

Hier noch ein paar Fotos vor dem Einbrennen.
er.jpg
 

Anhänge

  • er.jpg
    er.jpg
    489,9 KB · Aufrufe: 1.602
OP
OP
GrillingSteve

GrillingSteve

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Hier mal noch eine kleine Sammlung um die Größe etwas einschätzen zu können.

collage2_1.jpg
 

Anhänge

  • collage2_1.jpg
    collage2_1.jpg
    476,5 KB · Aufrufe: 1.499

Purist Rauch

Fleischmogul
5+ Jahre im GSV
Hat jemand von euch die Kupfertöpfe daheim? Finde die sehr schick?

Seit vielen Jahren sind de Buyer Kupfergeräte in unserer Küche. 2 Sauteusen, Kupferpfanne 28cm, und 28cm Bräter - einfach nur Extraklasse.
Den Rest besorgen Mineral B und Gußeisen und dann noch le creuset und noch ein.paar.Spielzeuge.
 
Oben Unten