• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Neue Terasse mit Outdoorküche

ExilSaar

Militanter Veganer
Liebe Forenmitglieder,

nachdem ich schon etliche Zeit hier mitlese und auch viele Inspirationen für mein geplantes Projekt hier gefunden habe, möchte ich nun auch etwas zurück geben und meinen, man kann es mittlerweile Umbau nennen, hier posten.
Angefangen hat alles mit der Idee unsere Terrasse neu zu gestalten, die ohne Verfugung in Sand verlegt war und so aufgrund von Ameisen und Wind kaum sauber zu halten war. Wie es immer so ist, fallen dann wie beim Domino noch zig andere „Steine“ und Begehrlichkeiten werden geweckt :-) .
Schnell war die Idee geboren eine Aussenküche zu installieren, da dies schon lange in meinem Kopf gespukt hat. Danach kam die Idee, auch den Zugang zu Terrasse neu zu machen, da hier momentan ein Erker nach innen das Eszimmer verkleinert. Dies wird nun begradigt und durch eine Glasfaltwand die man ganz öffnen kann ersetzt. Dazu muss natürlich das Fundament zum Haus hin auch vergrößert werden.
Um das ganze auch bei etwas kälteren und nassen Tagen zu verwenden, haben wir auch beschlossen einen Lamellenpavillion über die Terrasse zu bauen. Das Lammellendach kann man um 90 Grad drehen, so dass man nach Wahl ein geschlossenes oder ein offenes Dach haben kann, und beim Grillen auch der Rauch abziehen kann.
Bei der Konfigutation der Outdoorküche habe ich monatelang gesucht und nachdem ich meinen Traum (Lynx) aufgrund des Preises schon beerdigt hatte, habe ich per Zufall eine Ausstellungsküche zu einem DEUTLICH reduzierten Preis gekauft. Die Küchenelemente selber sind schrottig und werden entsorgt werden.
Nach etlichen Runden mit den wenigen Aussenküchen Herstellern (mit Preisen bis zu 5500€ pro Meter ohne Geräte) habe ich beschlossen einen Eigenbau mit wasserfesten Korpus und Keramikverkleidung zu erstellen.
Die Geräte der Küche werden nun im Wesentlichen ein Lynx 36“ Grill mit 1/3 800 Grad Bereich, ein Seitenbrenner und eine Cocktailstation sein. Dazu kommen noch Schubladen, Türen, Mülleimer und ein Kühlschrank (beim Kühlschrank würde ich mich noch über Ideen oder Erfahrungen freuen...).
Nachdem ich die Anschlusswerte der Geräte gesehen habe, werden wir auch noch einen Gasanschluss zur Terrasse verlegen :o.

Seit einigen Tagen geht es nun richtig los, anbei findet ihr ein paar Bilder der alten Terasse, der Geplanten Outdoorküche und der Arbeiten.

Viele Grüße,
der ExilSaarländer

1CB6DF52-DAFB-40EF-AF11-C79C21F629CF.png


6118AA0D-4188-4075-B01B-9806237B8A0F.jpeg


0B8A21E0-A5E6-4FF7-827F-A28D210D65FF.jpeg


3B4752FD-2BCB-469E-86A9-B66F59530727.jpeg


60856035-0BBD-4382-8E5B-E885C6B39884.jpeg


1EAE58BA-A39D-4AFD-98A0-9BB439C20FD7.jpeg


E63D9AF9-74CB-48D6-8B5D-49703FDA1F11.jpg


D5CAC9EB-E863-48CC-950C-672F8980E884.jpeg
 

Dsgrill

Grillkaiser
Das ist dir Super gelungen
 
OP
OP
E

ExilSaar

Militanter Veganer

Manicmanuel

Militanter Veganer
Ich glaube die unteren drei Bilder sind der Plan, wie es einmal aussehen soll/könnte und die Küche bekommt gerade erst ihren Boden.

Oder irre ich mich hier?
 
OP
OP
E

ExilSaar

Militanter Veganer
Fast. Das unterste Bild ist die Ausstellungsküche die ich gekauft habe, steht im Moment verpackt in der Garage. Der Korpus besteht aber aus Spanplatten und ist hässlich. Obendrüber ist der Plan, und der Pavillion ist nur ein Beispiel aus dem Netz.

Und die Betonarbeiten sind die Vergrößerung des Esszimmers zur Terrasse hin. Und das zweite Bild zeigt das Problem der alten Terrasse: immer voller Sand...
 

Manicmanuel

Militanter Veganer
Ah, das war nicht gleich klar.
Du kannst auch zu jedem Bild etwas schreiben, dann muss man nicht raten was genau gemeint ist ;-)

Eine schöne Küche hast du dir da ausgesucht.
Ich gehe davon aus, dass der Grill dabei ist und der Napoleon mit den Webern weiterhin als Beiköche dienen dürfen.
 
OP
OP
E

ExilSaar

Militanter Veganer
Ich hatte versucht die Bilder in den Text einzubinden, das hab ich nicht geschafft. D.h. Man kann eine Bildunterschrift erstellen?

Den Napoleon werde ich wahrscheinlich verkaufen der ist noch kein Jahr alt :mad:
Und die beiden Webers werden durch ein GreenEgg ersetzt, den ich dankenswerter weise von meiner Frau zu Weihnachten bekommen habe (als Gutschein).
 

Manicmanuel

Militanter Veganer
Gute Frau :D

Ich hab bisher in Foren immer ein Bild hoch geladen und dann den Text darunter geschrieben.
Danach wieder das nächste Bild und den nächsten Text.
Wenn dann alles in einem Post so steht wie gedacht, abgeschickt.
 

Buntmetall

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Nobel, wenn das mal fertig ist!
 

mangelware

Militanter Veganer
Moin!

Darf ich nach dem Hersteller des Lamellendach fragen? Habe das aktuell auch in Planung, aber bei den Preisen wird es einem auch schnell schwindelig. 8k€ ist da quasi Basispreis....

Ansonsten ein tolles Projekt. Werde ich mit Aufmerksamkeit verfolgen! =)

LG mangelware
 
OP
OP
E

ExilSaar

Militanter Veganer
Hi,

so viele Hersteller gibt es da leider nicht, wir haben uns letztlich für Triumph entschieden. In der Größe die wir brauchen (5x6m) ist das um ein mehrfaches teurer als die 8k, auch weil wir Glastüren einbauen. Ein anderer Hersteller ist Renson, die wären nochmal sehr deutlich teurer gewesen.
Der Preissprung kommt insbesondere, wenn die Breite über 4 Meter wird, weil man dann zwei Lammelensegmente braucht, und es dann annähernd doppelt so teuer wird. Eine größere Länge schlägt sich hingegen gar nicht so nieder.

Der Beton ist mittlerweile begehbar und Sturz und Klinker seitlich sind ab, als Vorbereitung zur. Glasfaltwand zum Esszimmer, die nächste Woche verbaut werden:

137C6B1B-DD79-4169-B3BC-93C43A7039B7.jpeg


2D0A6AB7-769A-410E-B13A-8DD220F36055.jpeg


DCB8FAC2-2312-457E-B0A4-CE7A0024D755.jpeg
 
OP
OP
E

ExilSaar

Militanter Veganer
Diese Woche ist Aufgrund des Wetters leider nicht viel gelaufen, nur die inneren Fenster zum alten Wntergarten konnten gesetzt werden.

72DD6493-E1B8-49CB-82D1-BE22F10024DB.jpeg


Die große Faltwand ging bei -10° Leider nicht ...

43BA4706-B682-4CA5-8F74-2F299A57D9FF.jpeg
 
OP
OP
E

ExilSaar

Militanter Veganer
Heute wurde der alte Wimtergarten entfernt:

FDB9EB0C-A583-4F20-B9CE-3C4DAE0A494A.jpeg


0CF0DEC4-32D0-4477-90CB-325E4DE305DA.jpeg
 
OP
OP
E

ExilSaar

Militanter Veganer
Weil etliche Gläser kaputt waren und er insgesamt verpfuscht war, die äußeren Wände waren immer feucht und so hat das Fugenmaterial ausgeflockt. Außerdem ist die Position am Wohnzimmer nicht optimal, am Esszimmer ist der Pavillon zukünftig besser.
 
OP
OP
E

ExilSaar

Militanter Veganer
Nachdem die letzten beiden Wochen nicht so viel sichtbares passiert ist, sondern nur viele kleine nervige Sachen, wie z.B. Estrich innen 15 mm abschleifen und das Fundament des alten Wintergartens rausreissen (das wir nicht noch eine Grabkammer gefunden haben hat mich zwischendrin gewundert) konnten wir diese Woche draußen weiter arbeiten.
Innen sind die Maler fertig, der Parkett wird nächste Woche verlegt.

43E89676-304A-4A0E-973A-74E25919C416.jpeg


022A0B75-6F02-4EC2-8FE1-68B243A30EE6.jpeg
 
OP
OP
E

ExilSaar

Militanter Veganer
Außen haben wir das Fundament für den Pavillion fertig, Gasleitung und Anschluss für die Fußodenheizung für den Pavillion verlegt.

62F808C8-11C1-4BEC-86C1-144525F99BE0.jpeg


0A2B173D-9C8E-46D0-B938-8ABA79A31195.jpeg
 
Oben Unten