• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Neuer Grill - Luxusproblem

JollyJoker

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Hallo Leute

ich brauche eure Meinung, weil ich an einem Luxusproblem leide und meine Sportgeräte etwas "aufräumen" möchte.
Im laufe der Jahre haben sich bei mir folgende Geräte eingefunden: Weber Q1000 mit großer Gasflasche, Primo Oval XL, Traeger Timberline 850, Beefer, Wokbrenner.
Am häufigsten verwenden wir den kleinen Weber fürs Flachgrillen und den Traeger für alles andere (der erst voriges Jahr eingezogen ist) Den Primo verwende ich fast gar nicht mehr, max 1-2 pro Jahr, der Beefer hat leider ein ähnliches Schicksal, weil ich ihn jedes mal her und dann wieder wegräumen muss, da ein Regengeschützter Platz fehlt.

Da ich versuchen möchte die Geräte zu reduzieren, dachte ich zuerst an einen neuen Gasgrill mit Sizzle Zone (würde den Beefer ersetzen) und wenn schon, dann auch mit Backburner. Wollte ursprünglich damit auch den Wokbrenner ersetzen (Stichwort GBS Wokeinsatz) aber da habe ich schon gelesen, dass dies einen richtigen Wokbrenner nicht ersetzen kann. Vom Traeger trenne ich mich sicher nicht, bin schwer begeistert davon, allerdings produziert der Primo wiederum bessere Ribs weil sie einfach saftiger bleiben.

Je länger ich darüber nachdenke umso eher komme ich wieder zum Ergebnis, dass ich mir mit einem neuen Gasgrill nicht viel einsparen kann. Ich weiß schon, man kann nie genug Grills haben, aber wenn sie nur herumstehen ist halt auch schade um den Grill und Schade um den Platz den sie brauchen.

Jetzt wollte ich eure Meinungen dazu einmal hören, vielleicht bringt mich das ja noch auf eine ganz andere Idee.

Danke!
 
OP
OP
JollyJoker

JollyJoker

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Hehe, ja an den habe ich schon gedacht, aber ich fürchte meine Frau wird mich dann bald auf die Strasse setzen :-)
Aber das ist natürlich auch ein guter Ansatz, anstatt zu reduzieren einfach aufstocken :-)
 

BBQ_FAN_01

Beräucherer der Umgebung & Holzfeuer Aficionado
Supporter
Ich kann Dir nachfühlen, jedes meiner Geräte kann irgend etwas sehr gut/besser als das andere. Deshalb fällt es so schwer, mal aufzuräumen. Ich passe deshalb meine Grillgerichte/Einkäufe meistens den Geräten an, damit ich sie immer alternierend nutzen kann.

Einen Pizzaofen musst Du allerdings unbedingt noch haben. :prost:
 
OP
OP
JollyJoker

JollyJoker

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Macht mich nicht schwach..... :-)
 

Brredz

Putenfleischesser
Mein erster Gedanke war: ordentlichen Grillunterstand/Außenküche bauen, dann hat alles seinen Platz.
Aber dann kam ja noch die Idee mit dem Pizzaofen, also lieber etwas mehr Platz einplanen.
Und die fest installierte "Bierstachelerhitzungsstelle" mit ausreichend Verweilmöglichkeiten drumherum nicht vergessen! ☝️

Ach ja, die Sache mit der Frau... Vielleicht solltest du die Frau reduzieren?
Also nicht die Frau entfernen, sondern ihre bösen Gedanken reduzieren, dass du vermeintlich genügend Grillzeug hast! Zeig ihr einfach ein paar Beispiele aus dem Forum und schon kann sie sich glücklich schätzen, dass du so minimalistisch unterwegs bist. :D
 

5E8A5T14N

KEGGgstremist
Supporter
★ GSV-Award ★
Quoting-Queen
Verrücktestes Huhn des GSV
Wok-Star
Aufs wesentliche reduzieren
Dein Sportplatz schaut überschaubar aus und ich würde mich da nur von einem Sportgerät trennen.

Hatte reduziert aufs wesentliche. Das sind 2 Kamados, eine kleine Kugel und 2 Pizzaöfen (indoor und Outdoor)

Im Primo kannst eigentlich fast alles machen ..... warum der nur 2 x im Jahr ran darf ist mir unerklärlich.
Der Beefer käme für mich weg. Das kann ein Dachpappebrenner auch
 

BBQ_FAN_01

Beräucherer der Umgebung & Holzfeuer Aficionado
Supporter
Das kann ein Dachpappebrenner auch
Wie recht Du hast, mein WeGrill steht seit 5 Jahren in der Gegend herum, etwas vom unnötigsten was ich je gekauft habe. Halt auch wahnsinnig gehypt worden damals und sehr teuer. Wollte es lange nicht wahrhaben.
 

5E8A5T14N

KEGGgstremist
Supporter
★ GSV-Award ★
Quoting-Queen
Verrücktestes Huhn des GSV
Wok-Star
Wie recht Du hast, mein WeGrill steht seit 5 Jahren in der Gegend herum, etwas vom unnötigsten was ich je gekauft habe. Halt auch wahnsinnig gehypt worden damals und sehr teuer. Wollte es lange nicht wahrhaben.
Mein OHG
image.jpg

Der kann auch Dachpappe aufbringen und Unkraut wegbrennen
Multifunktional also
 

Mumpitz

Fleischesser
aber ich fürchte meine Frau wird mich dann bald auf die Strasse setzen
Dann wäre es Zeit für nen großen Wohnmobil-Foodtruck mit Smoker-Trailer hintendran. Auf der Straße ist viel Platz 🚌:smoker:

duck und wech

Mal naiv gefragt, wenn Du bereits mit Gas (2x), Kohle und Pellets unterwegs bist, warum ergänzt Du Deine Bandbreite nicht aufs gute ehrliche Holzfeuer? Nen Stickburner ersetzt Dir ja schon der Pelletgrill - aber eine mittelgroße Feuerschale mit Dreibein, Topf und Eisenpfanne, die lässt sich auch abseits der überdachten Terasse gut unterbringen... so für romantische Abende im Sommer mit Klampfe und im Winter mit Glühwein.
 

Flachkoepper

Bundesgrillminister
Supporter
Hallo Leute

ich brauche eure Meinung, weil ich an einem Luxusproblem leide und meine Sportgeräte etwas "aufräumen" möchte.
Im laufe der Jahre haben sich bei mir folgende Geräte eingefunden: Weber Q1000 mit großer Gasflasche, Primo Oval XL, Traeger Timberline 850, Beefer, Wokbrenner.
Am häufigsten verwenden wir den kleinen Weber fürs Flachgrillen und den Traeger für alles andere (der erst voriges Jahr eingezogen ist) Den Primo verwende ich fast gar nicht mehr, max 1-2 pro Jahr, der Beefer hat leider ein ähnliches Schicksal, weil ich ihn jedes mal her und dann wieder wegräumen muss, da ein Regengeschützter Platz fehlt.

Da ich versuchen möchte die Geräte zu reduzieren, dachte ich zuerst an einen neuen Gasgrill mit Sizzle Zone (würde den Beefer ersetzen) und wenn schon, dann auch mit Backburner. Wollte ursprünglich damit auch den Wokbrenner ersetzen (Stichwort GBS Wokeinsatz) aber da habe ich schon gelesen, dass dies einen richtigen Wokbrenner nicht ersetzen kann. Vom Traeger trenne ich mich sicher nicht, bin schwer begeistert davon, allerdings produziert der Primo wiederum bessere Ribs weil sie einfach saftiger bleiben.

Je länger ich darüber nachdenke umso eher komme ich wieder zum Ergebnis, dass ich mir mit einem neuen Gasgrill nicht viel einsparen kann. Ich weiß schon, man kann nie genug Grills haben, aber wenn sie nur herumstehen ist halt auch schade um den Grill und Schade um den Platz den sie brauchen.

Jetzt wollte ich eure Meinungen dazu einmal hören, vielleicht bringt mich das ja noch auf eine ganz andere Idee.

Danke!
Hi,

du schreibst, dass du auf dem Primo nur 1-2 mal grillst, obwohl der die besten Rippchen macht. Mach doch häufiger Rippchen oder nimm den anderen für Rippchen, wenn du eh nur 2x im Jahr welche machst, geht ja vielleicht auch der Traeger. Und es heißt ja immer, dass man auf den Q's von Weber super Steaks machen kann. Also Beefer weg.

Schon hast du zwei Geräte, die über sind. Und in einem Jahr, wenn Gras über die Sache gewachsen ist, redest du mit deiner Frau. Rufst ihr ins Gedächtnis, dass du ja letztes Jahr so tapfer aufgeräumt hast und dass dir die reduzierte Anlage so sehr gefällt. Dann verkaufst du noch den Q und kaufst dir nen fetten Gasgrill mit 5 Brennern und allem zipp und zapp. Auf der sizzle kannst du vielleicht auch den WOK betreiben. Dann hast du den Traeger und den neuen.

Der ist dann auch repräsentativ. Deine Frau wird dich dafür noch mehr lieben und stolz auf ihren Mann sein. :tits::sonne:

:rolleyes::cool::D:anstoޥn:
 

BBQ_FAN_01

Beräucherer der Umgebung & Holzfeuer Aficionado
Supporter
OP
OP
JollyJoker

JollyJoker

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Im Primo kannst eigentlich fast alles machen ..... warum der nur 2 x im Jahr ran darf ist mir unerklärlich.
Ja das stimmt schon wobei ich immer ordentlich beim Flachgrillen gescheitert bin, aber das liegt wahrscheinlich an mir.

Und Ja Ribs werden in der Keramik am besten, da bleiben sie noch saftiger. Andersrum wird Geflügel, am Träger perfekt, wesentlich knuspriger als am Primo.

Ich war ja immer Gasgrillern und anderen technischen Spielereien abgeneigt. Die Faulheit und die Möglichkeit unter der Woche schnell ein paar Würstchen zu grillen haben mich dann wieder zum Gasi gebracht. Und nachdem der Träger mit Appsteuerung etc eingezogen ist, bin ich faul geworden. Es ist einfach praktisch einzuschalten und erst wieder daran zu denken wenn es fertig ist.

Der Beefer war eine Fehlinvestition, Sau teuer und kaum verwendet. Ich hab den schon ein paar Jahre und damals gab es noch keine anderen Modelle. Also der wird sicher weg kommen.

Aber eure Ideen sind genial, tief im innersten wusste ich es eh, dass ich aufstocken und nicht reduzieren sollte. Also ich hab jetzt einmal für mich mitgenommen, dass ich noch einen Pizzaofen und einen großen Gasgriller brauche. Hehe 😜
 
OP
OP
JollyJoker

JollyJoker

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
aber eine mittelgroße Feuerschale mit Dreibein, Topf und Eisenpfanne, die lässt sich auch abseits der überdachten Terasse gut unterbringen... so für romantische Abende im Sommer mit Klampfe und im Winter mit Glühwein.
Danke, ich hab zwar kein Dreibein aber Feuerschale und Feuerstelle für diverse DOs und Pfannen etc. habe ich vorher nur nicht erwähnt. Wobei die auch eher selten zum Einsatz kommen. Liegt aber auch an meiner Bequemlichkeit.

ich seh schon, das Problem ist nicht mein Grillpark sondern ich selbst. Zu faul geworden mit der Zeit, das muss sich ändern.
 
OP
OP
JollyJoker

JollyJoker

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Feuerplatte, richtig da war noch was 😎

Tief in meinem Innersten wusste ich ja warum ich hier im Forum die Frage gestellt hab! 😂
 
OP
OP
JollyJoker

JollyJoker

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Durchschaut :-)
Nein im ernst, ich will/wollte wirklich reduzieren, aber je mehr ich darüber nachdenke umso unwirklicher ist das Vorhaben.
DEN Grill der alles kann gibt es nicht, jeder hat seine Vor- und Nachteile, das ist ja auch unter anderem der Grund warum es immer mehr wird.

Mein Vorhaben ist glaube ich alleine schon erfolgreich wenn ich nicht noch weitere Dinge dazu kaufe :-)
 
Oben Unten