• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Neuer Grill

Dr.Steak

Militanter Veganer
Hallo Zusammen, ich stehe vor der Kaufentscheidung eines neuen Grills und bin noch zwischen 2 Geräten am überlegen…
Nun seid ihr hier ja die alten Hasen und könnt mir vielleicht helfen.
Ich war die Tage bei Grillworld und habe mich dort ausführlich beraten lassen…

Zur Diskussion stehen nun noch 2 Geräte…. einmal der Broil King Regal 490Pro oder der Weber Genesis 330….

Ich habe gestern vor allem viele technische Unterschiede bei den beiden Geräten erklärt bekommen und ich habe mehr und mehr den Eindruck das der Weber nur so beliebt sein kann, weil Weber mehr Marketing macht. Was sagen denn die "Profis" hier im Forum…. Über Antworten würde ich mich sehr freuen… Grüße
Dr. Steak
 
OP
OP
D

Dr.Steak

Militanter Veganer
Ja ich denke auch das die technischen Details den BK klar nach vorne bringen, aber Weber ist eben nun mal bei vielen, vielen Menschen angeblich der Olymp des BBQ Himmels und genau daran Zweifel ich eben ein wenig. Ich denke eben das Weber nur so weit vorne ist, weil sie ein gutes Marketing haben und nicht weil sie technisch innovativ und ausgereift sind.
Auch Preislich ist der BK eben interessant, denn Backburner und Spieß sind eben auch schon dabei… der Regler der Seitenkochplatte ist vorne am Bedienfeld und nicht wie bei Weber im Kochfeld selbst… Fahre am Montag nochmal hin und dann muss eine Entscheidung da sein.
 

Pentaxian

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
ich denke Du machst mit beiden nichts falsch.
Wobei ich die Konstruktion (Hitzereflektoren und FlavBars) des Genesis tatsächlich innovativer und ausgereifter finde. Der Genesis ist halt die Mutter aller modernen Gasgrills und ich denke da steckt viel Erfahrung drin. Bei Ausstattung und Preis punktet natürlich der BK.
Unterm Strich bleibt es (zumindest bei den beiden) Geschmackssache. Lass Dein Bauchgefühl entscheiden.
 

Kugelgrill_57

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Fahre am Montag nochmal hin und dann muss eine Entscheidung da sein.

Du wirst sehen, wenn du am Montag, beide Gasgrills ausreichend befingerst, also anfasst, wirst du automatisch vom Bauchgefühl her, die richtige Auswahl treffen.:thumb2:
Beide finde ich, sind ziemlich gleichwertig.:sun:
 

Micha_SL

Grillkaiser
Klar betreibt Weber intensives Marketing, dennoch bauen sie solide, durchdachte, ausgereifte und bewährte Grills (der erste Genesis Gasgrill kam 1985 auf den Markt!). Ich habe auch einen (wenn auch einen Spirit) und bin bis jetzt immer noch restlos begeistert vom Sportgerät.

Die anderen Hersteller profitieren ja auch von Webers Bekanntheit und der so gepushten Grillbegeisterung.
 
OP
OP
D

Dr.Steak

Militanter Veganer
@Micha_SL also von solide und durchdacht kann man glaube ich nur bedingt sprechen… beim Genesis ist der Medienknopf des Seitenrenners zum Beispiel neben diesem in der Klappe… Stelle mal eine etwas größere Pfanne oder einen Topf drauf,, dann haste einen schönen geschmolzenen Knopf …(vielleicht ist das beim Spirit, wenn der einen Seitenbrenner hat ja wieder anders gelöst)…
Naja werde mir beide morgen nochmal genau anschauen und dann die Entscheidung hoffentlich richtig fällen…
 

Micha_SL

Grillkaiser
Das muss aber schon ein sehr großes Kochgeschirr sein, damit der Knopf schmilzt. Ob das vom Durchmesser dann überhaupt auf den Seitenbrenner passt...?

Müsste schon fast eine große Paella-Pfanne sein.

Beim Spirit sitzt der Knopf vorne wie die sonstigen Drehregler auch.
 

Nemosucher

Metzgermeister
5+ Jahre im GSV
ich habe mehr und mehr den Eindruck das der Weber nur so beliebt sein kann, weil Weber mehr Marketing macht.
Weber ist so bekannt weil sie mehr Marketing machen. Beliebt sind Sie wegen der Qualität.
Die Haube v. Genesis finde ich pers. einen ticken zu schwer, dafür ist diese "oben" dicht. Beim Regal ist die Haube leichter, dafür ist hinten / oben der typ. Spalt bei der die Wärme entweicht.
Der Genesis hat die Grillkammer aus Aluguß, gefällt mir am besten. Broil King hat hier nur die Seitenteile aus Alu...
Wenn dein BK REGAL 490 auch Emailliert ist - hier ist Weber ebenfalls überlegen.
Auch die bereits erwähnten FlavBars v. Weber erachte ich als besser gelöst.
Dafür kann BK mit Backberner und den Tube in Tube System Pkt.

Ggf. auch noch den Baron 490 anschauen... letztendlich einen Fehler machen wirst Du mit keiner der Grills.

Nemo
 
OP
OP
D

Dr.Steak

Militanter Veganer
Soso heute ist der Neue nun eingezogen…. nachdem ich heute nochmal mit einem deutschen BBQ Meister gesprochen und mich intensivste beraten habe lassen, habe ich mich für den BK Regal 490Pro entschieden,,, Flux zusammengebaut,,, Propebrennen,,, alles gut,,, Heute Abend das erstmal gegrillt und den Besten eingeweiht… Alles gut und ich freue mich an ihm… Danke für alle Meinungen…
 

Grillprinzessin

Militanter Veganer
Wir haben mit einem Spirit angefangen und uns jetzt einen Genesis zugelegt. Die Anordnung der Brenner sind auf dem Spirit jedoch besser. Deshalb haben wir ihn auch behalten
 

Tempura

Putenfleischesser
Die Anordnung der Brenner sind auf dem Spirit jedoch besser
Mein alter Spirit hatte die 3 Brenner hintereinander und auch die Regler seitlich. D.h. die Temperaturzonen waren hintereinander statt nebeneinander.
Mir persönlich gefällt das Handling nebeneinander besser.

Allerdings konnte man bei der alten länglichen Anordnung besser Aal indirekt grillen. :o:rotfll:
 
Oben Unten