• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Neues NAS gesucht

Katzenbuckel

Ginpapst
10+ Jahre im GSV
Guten morgen...

Ich würde ein neues NAS und passende Festplatten benötigen und wollte hier mal die Schwarmintelligenz dafür nutzen...

Die Anforderungen...

- mindestens drei Schächte, Hot Swap fähig
- mindestens zwei RJ45 1000 GBit
- Arbeitsspeicher ausreichend groß (optional erweiterbar)
- Festplatten nur ohne SMR
- mindestens sieben User
- mindestens 16 TB

Vielen Dank für die Unterstutzung und ich freue mich auf Empfehlungen...
 

Lady_U

Veganer
schau dich mal bei QNAP um, da wirst du garantiert was passendes finden.
Wir haben ein QNAP TVS 473 E. Das gibts in mehreren Versionen in Bezug auf Arbeitsspeicher. Musste schauen was für dich in Frage kommt. Der Arbeitsspeicher ist auch erweiterbar. Zudem hat es einen HDMI & Chinch Anschluss wenn man es auch als Video/Audio -player nutzen will.
User kannst du so viele einrichten wie du willst. Das Teil ist eine recht gute, aber nicht preiswerte Lösung. 4x RJ45 1000 GB. Ne Fernbedienung gibts auch noch dazu.

Wenn es eine günstigere Lösung sein soll das QNAP TS 431 P2-4G. Da bist du mit vier 4 TB Platten bei knapp 1000 Euro.
 

MisterMoogle

Fleischzerleger
Ich hab die Synology DS 918+

4 slots, Hot Swap fähig. Kannst Einzelne Schächte abschliessen. Benutzer kannst glaub anlegen so viele du willst.Arbeitsspeicher ist erweiterbar. Falls 4 slots nicht mehr reichen kann man per Plug and Play erweitern. Hat allerdings nur 1x 1gbit

wozu benötigt man 2x 1gbit auf ner Nas?
 

marvin78

Grillkönig
Supporter
Ich hab die Synology DS 918+

4 slots, Hot Swap fähig. Kannst Einzelne Schächte abschliessen. Benutzer kannst glaub anlegen so viele du willst.Arbeitsspeicher ist erweiterbar. Falls 4 slots nicht mehr reichen kann man per Plug and Play erweitern. Hat allerdings nur 1x 1gbit

wozu benötigt man 2x 1gbit auf ner Nas?
Stimmt nicht. 2 LAN Ports für LA oder auch unabhängig für Einbindung mehrere Netze. MEn sehr sinnvoll.

https://www.synology.com/de-de/products/DS918+#specs
 

Baconator

Landesgrillminister
Hab gute Erfahrungen mit Synology gemacht. Hatte/Habe allerdings nur 1bay/2bay im Einsatz.
 

Markus

.
10+ Jahre im GSV
Synology scheint gerne genommen zu werden.
Ja :D ,

für mich als Anfänger finde ich die super. Es gibt jede Menge Videos zum Einrichten.

Habe aber auch nur ein 2 Bay im Einsatz.
Zur Zeit 3 Kameras dran hängen (2 weitere sind geplant und Kabel schon gezogen) und als Aufnahmeplatz für meine beiden Sat-Receiver.
Und dann werden auch noch meine digitalen Bilder drauf gespeichert.
 

mordor

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Synology hat guite Smartphone Apps und eine permanente aktualisierung dieser.
Vor allem die Phot App ist genial. Sobald man im WLAN ist fängt die automatisch an die Photos im Hintergrund hoch zu laden.
 

satch

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Ich habe seit knapp 2 Jahren mein Unraid System am laufen (www.unraid.net). Bin voll zufrieden, kann docker etc. Nachteil: es braucht halt einen „echten“ PC als Basis, ist dafür sehr flexibel. Und ich hatte eh noch ein altes Mainboard und CPU rumfahren, da hatte sich das angeboten.
Also etwas aufwendiger zum aufsetzen aber dafür jede Menge Möglichkeiten 🙂
 

rushhour

Militanter Veganer
Ich kann auch Synology empfehlen, hatten davon mehrere auf der Arbeit und die liefen über Jahre hinweg durch. Es gab eigentlich keinen Ärger mit den Systemen.
 

Stephan_NRW

Militanter Veganer
Auch ich kann uneingeschränt Synology empfehlen. Hab seit Januar 2013 ein DS412+ laufen und noch keinen einzigen Ausfall, geschweige denn Absturz.

Stephan
 
OP
OP
Katzenbuckel

Katzenbuckel

Ginpapst
10+ Jahre im GSV
Na dann wird es eine Synology mit mindestens vier Schächten werden...Da muss ich mich mal einlesen, welche für die Bedürfnisse ausreichend sind.

Welche Festplatten kauft man heutzutage, hatte bisher immer WD, die haben scheinbar ein SMR Problem...

Seagate Iron Wolf Pro oder die normale Variante?
 

j-r

Militanter Veganer
Alle Hersteller haben inzwischen SMR-HDDs und haben es zunächst einmal verschwiegen, es kommt auf das Modell an. Ich verwende Synology seit 2005 und war immer zufrieden. Auf den einschlägingen Webseiten gibt es inzwischen Listen, welche HDDs SMR nutzen und welche "sicher" sind. Die WD Red mit >=10 GB nutzen alle kein SMR. Ich habe in allen NAS bisher nur WD genutzt.
 

PAR-B-Q

Fleischmogul
Ich würde die Seagate empfehlen. Je nach Preis ist sogar eine kostenlose Datenwiederherstellung drin.
 
Oben Unten