• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Neuling bittet um Kaufhilfe für Gasgriller bis 600 €

j_r_iii

Militanter Veganer
Hallo zusammen!

Möchte mich der Höflichkeit halber erst mal vorstellen.
Bin 43 Jahre alt, verheiratet und habe einen fast 7 Jahre alten Sohnemann.
Da wir gerade erst im Herbst in unser neues Haus in der schönen Steiermark (A) eingezogen sind (mit 30 m² Terrasse), spiele ich gerade mit dem Gedanken mir ein "Sportgerät" auf Gas-Basis zuzulegen.

Da wir des öfteren auch mal mehrer Gäste bewirten íst meine erste Wahl auf folgende Gasgriller gefallen:

Napoleon SE 495 SBPK
Outdoorchef Perth
Ultra Chef UC 500 RSBPSS

Da ich nicht mehr als 600 € für den Griller auslegen will, wäre zur Zeit der Napoleon für 549 € mein erklärter Favorit.
Aber je mehr man sich informiert desto verwirrter wird man !!!

Ich würde mich freuen, wenn ihr mir bei meiner Entscheidung etwas unter die Arme greifen könntet!

LG j_r_iii

:anstoßen:
 

Ofenhexe

Grillkönig
5+ Jahre im GSV

carstend

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Hallo,

Cadac bietet auch interessante Alternativen...

Schöne Grüße

Carsten
 

MoKa77

Militanter Veganer
Hi,
ich stand vor kurzem auch vor der Entscheidung und habe mich für den SE495 entschieden - Hammerteil!

Vom UC500 bekommt man bei allen möglichen Fachhändlern nur abgeraten. Quali der Brenner äußerst bescheiden!
 

CSaar

Vegetarier
5+ Jahre im GSV
Mir gefällt der Tepro Washington gut. Scheint wohl bauähnlich mit dem Santos Duo zu sein. Es scheint der Sideburner zu fehlen.
 
OP
OP
J

j_r_iii

Militanter Veganer
Hab mir heute beim Baumax den Outdoorchef angeschaut. Haben ja am Montag -Mwst im Angebot (also -16,6%). Aber halt leider nicht den Perth. Habe mich ja schon damit abgefunden, dass ich entgegen meiner ersten Meinung doch einen Seitenbrenner andenke.
Jetzt geht halt der ODC Canberra um 415 € her.
Der UltraChef ist schon mal aus dem Rennen.
Kugelgrill mag ich keinen.

Wenn ich denn auf den Seitenbrenner verzichte wirds der Canberra, sonst der Napoleon.
Die Auslaufmodelle vom 495 gehen ja gerade zur Zeit mit ca. 550 € über Österreichs Ladentische.

:anstoßen:
Gruß j_r_iii
 
OP
OP
J

j_r_iii

Militanter Veganer
Fleisch bringts!!!!!

Da ich noch nicht lange im Verein bin, weiss ich nicht wie ich diesen unsinnigen Untertitle wegkriege dein ich bin

k e i n V e g a n e r !!!!!!!!!!!!!!!!! :motz:
 

leo63

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Ha,
ich bin auch Veganer :-) , und esse doch viel lieber Fleisch..
Du mußt nur fleißig posten, dann wirst du "höher gestuft"..
 

Michi-81

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Ich würde den Napoleon nehmen, die machen schön was her sind gut verarbeitet und den Seitenbrenner kannst schon mal gebrauchen und wenn keinen hast ärgerst dich evtl noch ... :)
 

Schlichi

Metzger
5+ Jahre im GSV
Hallo zusammen!

Möchte mich der Höflichkeit halber erst mal vorstellen.
Bin 43 Jahre alt, verheiratet und habe einen fast 7 Jahre alten Sohnemann.
Da wir gerade erst im Herbst in unser neues Haus in der schönen Steiermark (A) eingezogen sind (mit 30 m² Terrasse), spiele ich gerade mit dem Gedanken mir ein "Sportgerät" auf Gas-Basis zuzulegen.

Da wir des öfteren auch mal mehrer Gäste bewirten íst meine erste Wahl auf folgende Gasgriller gefallen:

Napoleon SE 495 SBPK
Outdoorchef Perth
Ultra Chef UC 500 RSBPSS

Da ich nicht mehr als 600 € für den Griller auslegen will, wäre zur Zeit der Napoleon für 549 € mein erklärter Favorit.
Aber je mehr man sich informiert desto verwirrter wird man !!!

Ich würde mich freuen, wenn ihr mir bei meiner Entscheidung etwas unter die Arme greifen könntet!

LG j_r_iii

:anstoßen:
Hallo j_r_iii,

hast Du auch einen Vornamen? :anstoßen:

Die vorgeschlagenen Grills sind alle drei super, keine Frage. Ich habe selbst den Napoleon SE410SBK und bin sehr zufrieden. Er ist auch mehrmals die Woche an und bereitet köstliche Speisen zu. :essen!:

Der Preis, den Du für den 495 zahlen sollst, ist auch gut. Also lass Dich nicht verwirren, fahr ins Geschäft und such Dir einen von den dreien aus. :domina:

Liebe Grüße
Sven
 

tbone70

Dauergriller
Guckst Du hier:

http://www.grillsportverein.de/forum/threads/broil-king-bei-obi-sonntag-15-nachlass-zumindest-hannover.183496/

Am Samstag mit 19% Nachlass. Je nach Modell zwischen 450 und 800 EUR. Lies Dir den Beitrag einfach mal durch. Ist bestimmt einer der heißesten Preise derzeit.
Was soll ich noch sagen?
UC500 habe ich mir angesehen und wollte ich nicht. Outdoorchef auch nicht. Napi ist gut, aber meiner Meinung nach kein Vergleich mit dem Broil King Baron 440 oder 590. Nimm einfach die 19% Akrion beim Obi mit und hol Dir einen 1400 Euro Gill zum halben Preis. So einfach ist das!:hammer:
 
OP
OP
J

j_r_iii

Militanter Veganer
Napoleon ist´s geworden

Hallo zusammen,

habe mich jetzt endgültig für den Napoleon entschieden und auch gleich bestellt!
Kanns jetzt kaum mehr erwarten bis endlich der Winter bei uns in den Bergen verschwindet und mein neuer Griller auf der Bildfläche erscheint!

Gruß und Dank an alle!

Sepp

:anstoßen:
 

tbone70

Dauergriller
Bestimmt eine gute Entscheidung. Viel SPaß mit dem Napi und lass mal Bilder sehen...:essen!:
 

Michi-81

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Hallo zusammen,

habe mich jetzt endgültig für den Napoleon entschieden und auch gleich bestellt!
Kanns jetzt kaum mehr erwarten bis endlich der Winter bei uns in den Bergen verschwindet und mein neuer Griller auf der Bildfläche erscheint!

Gruß und Dank an alle!

Sepp

:anstoßen:
gute entscheidung ;)
 

Schlichi

Metzger
5+ Jahre im GSV
Glückwunsch! Du wirst nur noch grinsen, wenn er endlich da ist und aufgebaut! :anstoßen:
Ein Napoleon-Grill ist wie eine Ducati. Die steht vorm Haus und schreit den ganzen Tag: Los, aufstiegen, Gas geben, ich will fahren! Und ja nicht zu langsam ;-)
 
Oben Unten