• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Noch eine Frage zum T410 und E320

nowas

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Hallo Grillfreunde,

ich heiße Norbert und überlege mir, wie so viele hier, einen neuen Grill zu kaufen. Mein Q220 geht dieses Jahr in die 4te Saison
und das Grillen geht weg vom Würstchen, Steak hin zum BBQ'en. Also muss ein neuer Grill her.

Qualität vor Billig!!

Ich habe mich auf den Napoleon T410 oder Weber E320 original eingeschossen.
Zu diesen beiden Grills gibt es hier im Forum genug Info's (habe schon Stunden mit dem Lesen verbracht) ,
allerdings wenig zu den Abmessungen.

Mein Balkon ist 1,50m tief und der Grill kann nur auf einer Seite an der Wand stehen.
Ausgerechnet hier ist aber auch die Balkontür (80cm).

Eigentlich lässt der Balkon nur Grills zu mit einer Tiefe bei geöffnetem Deckel ca. 65cm und einer Breite ca. 100cm.
Wir wollen ja auch noch irgendwo sitzen, essen und :durst::durst:

Eine nicht ganz so tiefe Seitenablage erlaubt einen "bequemeren" Duchgang
auf den Balkon.

Spirit E320:
Der Seitenkocher ist links und die Seitenablage nicht tiefer als 45 cm. Die rechte Seitenablage würde ich nicht montieren.
Die Tiefe ist allerdings bei geöffnetem Deckel ca. 80cm, also der Duchgang zum Balkon fast zu.

T410:
Der T410 deshalb weil es auf einem Foto so aussieht das die Seitenablagen nicht so tief sind wie der gesamte Grill (also anders als beim Vorgänger)

Der nächste Händler mit Napoleon Geräten ist ca. 50km weg in Veitsbronn, schreckt mich noch ab hinzufahren um abzumessen.

Viel Text für meine Fragen:

Hat jemand die Abmessungen des T410 als Draufsicht?
(Bei geöffnetem/geschlossenem Deckel)

Vielleicht gibt es eine Stellung des Deckels in der Senkrechten die weniger Platz nach hinten braucht,
wobei der Deckel aber nicht von selbst wieder zufällt. (könnte an der Wand lehnen)

Eine Bedienungsanleitung im Web gibt es noch nicht

Lässt sich der rechte Seitenkocher auch links montieren?
(vielleicht nicht standardmäßig, aber mit kleinen mechanischen Änderungen?)

Gibt es einen Alternativgrill mit einem Deckel der wenig Platz beim Öffnen nach hinten braucht?

PS: Beim Napoleon spielt der WAF (women acceptance factor) :love: eine große Rolle !!

Danke.

Grüße Norbert
 

brusau

Militanter Veganer
Ich habe mir heute den T410 geholt.

Sowie ich den aufgebaut habe kann ich dir die genauen Abmessungen geben.

Ich musste auch knapp 90km nach Mainz fahren um den Grill live zu sehen.
 
OP
OP
nowas

nowas

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Das wäre sehr nett.

Danke
 
OP
OP
nowas

nowas

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Danke.

D.h. 60cm ist der Grill mit geöffnetem Deckel tief !?
 
OP
OP
nowas

nowas

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Danke nochmal,

Könnte eng werden auf dem Balkon.
 

Schlichi

Metzger
5+ Jahre im GSV
Hallo Norbert,

Beim Nappi kann man den Seitenbrenner nicht auf die Linke Seite bauen. Und den Platz nach hinten brauchst Du, um die Hitze rauszukriegen. Der Spirit 320 ist auch nicht kleiner...
Klingt so, als wenn es besser wäre, den Q220 zu behalten. Mit dem kann man doch auch tolle Sachen machen, oder nicht? Es ist eine Roti und ne Gussplatte, nur indirekt wird schwierig mit einem Brenner, oder?

Liebe Grüße
Schlichi
 
OP
OP
nowas

nowas

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Hallo Schlichi,

danke für die ergänzenden Infos, und wenn die Hitzeabstrahlung nach hinten von dem Nappi
entsprechend hoch ist (= Abstand) habe ich leider kein Platz. Das dürfte auch auf andere Grills
wie den E320 usw. zutreffen.

Der Q220 ist ein toller Grill, da hast Du recht, aber zum indirekt grillen ist er nur sehr eingeschränkt geeignet.

Als Altenative käme dann nur der Q320 in Frage, der allerdings auch soviel wie
ein T410 kostet, weshalb der mein Favorit war.

Gruß Norbert
 

Carsten1971

Hobbygriller
Ich kenne das Problem mit Balkon und Platz, war auch lange am hin und her überlegen.
Beim Spirit S-320 fand ich es super das der Seitenbrenner Links ist, die Tiefe mit geöffnetem Deckel fand ich auch heftig, als Alternative wollte ich einen Sockel bauen.
Dann hätte ich den Deckel über das Balkongeländer hinweg öffnen können, und den Grill näher an dieses stellen können.
Als ich ihn aber dann an seinen Platz stellte, war der Sockel nicht mehr nötig, ich habe vor dem Grill Platz genug und dank Kocher Links auch alles sehr funktional.
Gruß Carsten
20130305_163929.jpg


20130305_163934.jpg
 

Anhänge

OP
OP
nowas

nowas

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Hallo,

der S-320 sieht TOP aus. Passt wohl auch gerade so auf
Deinen Balkon - Glück gehabt :-D

Viel Spass damit.

Bin noch am :hmmmm:

Wir brauchen zu Dritt noch Platz zum :essen:

Gruß Norbert
 

Schlichi

Metzger
5+ Jahre im GSV
Hallo Norbert,

was wäre denn mit einem SE325? Der ist zwar gleich tief, aber wegen der geringeren Breite auch nicht so wuchtig.

Oder einem Outdoorchef Ascona? Auf diesen Kugelgrill schwören viele hier. Er hat nicht so einen großen Platzbedarf, wird bei Bedarf überm Vulkan sehr heiß und eignet sich für alles Grillbare, weil man auch indirekt garen kann.

Liebe Grüße
Schlichi
 
OP
OP
nowas

nowas

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Hallo zusammen,

Danke für Eure Anregungen.

Wahrscheinlich gebe ich mich mit meinem Q220 zufrieden, obwohl mir
das Update auf den Q320 lieber ist.

Ist viel Geld, vielleicht kann man den Q220 auch gebraucht verkaufen.

Weis noch nicht so recht. :frust:

Gruß Norbert
 
Oben Unten