• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums mit vielen anderen Unterforen!!!

Norwegen-Angler unter uns...?

Horst04

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Hallo zusammen,

ich war im Juni mit meiner Familie in Farsund direkt am Wasser in einer Angelhütte.
Habe mir von einem Kumpel zwei Ruten geliehen und zu Hause schon Trockenübungen gemacht...

In Farsund dann war ich sofort dem Angelfieber erlegen.

Ca. 35 Makrelen und 2 Meerforellen vom Ufer und vom Boot wurden gefangen und tw. sofort verspeist.

Au Anraten meines Kumpels, der zu der Zeit auch dort in der Nähe vor Ort war und der mir wichtige Tips gegeben hat, waren Vakuumierer und Styro-Box im Gepäck, so dass 27 Makrelen tiefgfroren mit uns die Heimreise antreten konnten.

Die Tour für eine Woche 2024 mit insgesamt 10 Anglern, u.a. mit dem o.g. Kumpel, ist bereits gebucht.

Norwegen gefällt mir übrigens nicht nur wegen dem Angeln gut, sondern hat auch -zugegebenermaßen haben wir in der einen Woche nicht so viel gesehen- eine klasse Landschaft und ein klasse Klima. Beides hart, rau und direkt.

Jetzt habe ich erst einmal Zeit, hier den Angelschein zu machen, damit die direkt nach dem Urlaub selbst erworbene neue Rute nicht einrostet bis 2024.

Sind hier auch Norwegen-Angler unter uns...?


20230701_092144.jpg

Our Angelhütte direkt am Fjord... Toll ausgestattet mit Boots-Nutzung.

20230630_101809.jpg

Makrele und Meerforellen
Die Makrele ein schwerer Brocken, Meerforellen knapp 35 cm.
Alles unter 35 soll wieder zurück ins Meer...

20230628_221011.jpg

Landschaft und Ausblick ein Traum, auch bei bedecktem Himmel.

20230628_213346.jpg

Der fängigste Tag mit 13 Makrelen.

20230628_191903.jpg

German Leitkultur in Norge

VideoCapture_20230627-224922.jpg

Biss

20230625_234510.jpg

Mitternacht in Farsund.
Hell...
 
Norwegen ist ein wirklich schönes Land und die Bevölkerung sehr freundlich 🫶
Angeln im Fjord oder direkt am Meer ist immer wieder ein Erlebnis 🥰
 
Stimme dir voll zu.

Die Lebenshaltungskosten sind jedoch enorm hoch.
Preise für Lebensmittel ca das doppelte bis dreifache vom hiesigen Niveau.
Da wir das aber wussten, haben wir soviel wie möglich -auch gefroren- aus D in Styro-Boxen mitgenommen.
Auf dem Rückweg kam dann der tiefgfrorene Fisch da rein...

Burger-King: Menü für 4 Personen = 80 Euro...

Aber Top-Aussicht

20230626_144524.jpg
 
Für Pollack und Dorsch hatte ich in diesem Jahr noch nicht die richtige Ausrüstung mit.
Bootsrute uns Pilker mit Gewicht ab 50g stehen schon auf der Einkaufsliste...

😎
 
Für Pollack und Dorsch hatte ich in diesem Jahr noch nicht die richtige Ausrüstung mit.
Bootsrute uns Pilker mit Gewicht ab 50g stehen schon auf der Einkaufsliste...

😎
Da machen wir gar keine Wissenschaft draus... ich habe eine leichte Rute mit 45 gramm Pilkern und geh damit bis 70 Meter Tiefe.
Am liebsten angeln wir bei rund 40 Metern und holen da auch am meisten raus.
Die Hochseeangeln sind zwar immer mit dabei, sind für uns aber selten notwendig.
 
Norwegen ist immer wieder toll. Ich war in den späten 90ern mehrere Jahre hintereinander dort, worüber ich gestern noch mit Freunden geschwärmt habe.
Einen kleinen Kommentar zu den Meerforellen habe ich noch. Mefos in der Größe haben in der Regel noch nicht abgelaicht, wenn die sauber gehakt sind, kann man die auch gut zurücksetzen.
Viele Grüße
Martin
 
Die Spin-Rute mit 2,70 m ist mir für das Angeln bis 100m dann doch zu unhandlich.

Wird ne Bootsrute ca 2,10 m mit Multirolle werden.
Damit kann ich dann mit Blinkern bis 250g je nach Drift- auch mal tiefer gehen...
 
Norwegen ist immer wieder toll. Ich war in den späten 90ern mehrere Jahre hintereinander dort, worüber ich gestern noch mit Freunden geschwärmt habe.
Einen kleinen Kommentar zu den Meerforellen habe ich noch. Mefos in der Größe haben in der Regel noch nicht abgelaicht, wenn die sauber gehakt sind, kann man die auch gut zurücksetzen.
Viele Grüße
Martin

Jepp
Der Vermieter hat mir gesagt ab 35 cm rausholen, die kleineren zurück...
 
Jepp
Wollen mit nem größeren Boot raus dann.
Obwohl im Farsund Fjord die Wassertiefen auch respektable sind.
So weit raus braucht man da gar nicht...
 
Das stimmt... leider ist bei Farsund das Wasser etwas rauer.
Aber mit dem passenden Boot kommt man ja durch und hinter der Brücke gibt es schöne Ecken
 
Genau.
Dorsch geht wohl gut an der Farsund-Brücke.
Wenn das Wasser driftet, braucht man schon etwas mehr Gewicht...
 
@Horst04 ja ja Schalke lässt grüssen ;-)

Schön das Dir Norge gefallen hat. Damit biste verhaftet.
Ich war das erste mal mit 6 da und wir hatten in Mandal über Jahre
Holzboote Snegge liegen. Mitlerweile sind die 50 durch und viele
Norwegenurlaube. Nächster Ende September bis mitte Oktober
wieder in der nähe von Mandal.
Farsund waren wir auch schon 2 mal. Aber mit dem Boot würde ich nicht
weiter wie zur Brücke fahren ;-) und je nach Standort des Haus zieht sich der
Weg bis zum Meer unendlich.Da wird es dann schon oft ungemütlicher.
Wir fahren fast immer auf`s offene Meer und da sind dann gerne
Pilker mit 250-400g angesagt (70M Plus) um am Grund Leng Lump Dorsch
zu bekommen. Egal wie ein Tag auf See ist wie 7 Tage Strand ;-)

Frank
PS: Schöne Hütte direkt am Ford
IMG_3116.jpg
 
Da war ich öfter da zum Wracktauchen
Wo denn
Hilsen fra Lista also Listafeuer.
Da waren wir mal draussen und sind voll von den Wellen erwischt worden
da kamen in den Wellentälern die Wracks raus. Das war mehr wie grenzwertig
und absolut leichtsinnig von uns. ,-(
Bei unserem Haus Mandal Landeverein ist auch ne ehmalige Stellung 3tes Reich.
Erschreckend was und wie die Meerenge von dort beschossen
werden konnte ;-)

Frank
 
Wo denn
Hilsen fra Lista also Listafeuer.
Da waren wir mal draussen und sind voll von den Wellen erwischt worden
da kamen in den Wellentälern die Wracks raus. Das war mehr wie grenzwertig
und absolut leichtsinnig von uns. ,-(
Bei unserem Haus Mandal Landeverein ist auch ne ehmalige Stellung 3tes Reich.
Erschreckend was und wie die Meerenge von dort beschossen
werden konnte ;-)

Frank
ZB am Wrack der Seattle vor Kristiansand. Deutscher Feachter 2.WK Ist ein Topspot für Wracktaucher, aber auch sehr tief. In der Nähe auch noch alte Dornier 2-motorig. Und ein Frachter der später gesunken ist.
 
Zurück
Oben Unten