• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Oberhitzegrill importieren

Luzerngrillt

Putenfleischesser
Hallo zusammen
Ich wollte fragen ob es hier jemanden gibt, der bereits einmal einen Oberhitzegrill in die Schweiz importiert hat und Erfahrung hat was das so kostet? MWST ist mir klar - es geht mehr zum die Zollabwicklung usw. Oder hat jemand Idee für eine günstige Alternative, die es in der Schweiz zu kaufen gibt? Der Beefer ist mir einfach etwas zu teuer... Angeschaut habe ich mir folgende Variante:

- Beefer: Original aber sehr teuer
- Beeftec: Preislich im Rahmen, jedoch teurer Versand (39.50 EUR) zzgl. Zollgebühr (??)
- We Grill young: Etwas grösser, jedoch nicht so genau verstellbar?
- Eigenbau: Wollte ich eigentlich machen - jedoch belaufen sich Offerten von Schweizer Anbietern, welche ich angefragt habe auf ca. 300 EUR (ohne Brenner), womit sich der Aufwand für mich nicht lohnt...

Über Rückmeldungen würde ich mich freuen.

Beste Grüsse aus der Schweiz.
LG
Luzerngrillt
 
G

Gast-SEkPD0

Guest
Schau doch mal hier im Unterforum Eigenbauten nach dem Forumsprojekt-OHG - der schlägt meiner Meinung nach alles was es von kommerziellen Anbietern gibt.
 

Ritchie.S

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Ich hab mir vor ein paar Wochen einen WEGrill 2017 gebraucht gekauft.
Das Teil ist auf jeden Fall in Ordnung, das Thema mit der ungenauen Höhenverstellung ist in meinen Augen maßlos übertrieben.
Ein Haar findet man, wenn man es will, in jeder Suppe.
Das ist der Nachteil von Informationen im Überfluss.
Eine einzige negative Meinung zu einem Produkt macht alle User die Rezension lesen unsicher, mir geht es da nicht anders.
10 negative Meinungen brennen sich tiefer ins Gedächtnis als 100 positive Rückmeldungen.
Mal ehrlich, was soll es ausmachen wenn ich ein Stück Fleisch unter einem >800°C heissen Oberhitzegrill nicht Millimeter genau ausrichten kann?
 
OP
OP
L

Luzerngrillt

Putenfleischesser
Schau doch mal hier im Unterforum Eigenbauten nach dem Forumsprojekt-OHG - der schlägt meiner Meinung nach alles was es von kommerziellen Anbietern gibt.

Ganz ehrlich - eine "Eigenbaute" wäre mir wirklich am liebsten. Aber das Problem ist einfach, dass ich keine Maschinen habe um das Gehäuse machen zu lassen und in der Schweiz scheinen einem die Anbieter nur Abzocken zu wollen. Kann ja nicht sein, dass man trotz Bauplänen ohne Brenner und ohne Zusammenbau schon 300 Euro zahlen muss...
Also wenn es einen seriösen, bezahlbaren Gehäusebauer gäbte, wäre ich schon dabei. Leider kenne ich keine
 

macroy

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Mal ehrlich, was soll es ausmachen wenn ich ein Stück Fleisch unter einem >800°C heissen Oberhitzegrill nicht Millimeter genau ausrichten kann?

Den kleinen aber feinen Unterschied ;-)
Der WeGrill tut bestimmt was er soll, es hat aber seinen Grund warum er günstiger als manche seiner Mitbewerber ist.
Wenn man damit zufrieden ist und die persönlichen Wünsche voll erfüllt sind, spielt das keine Rolle.
Es ist wie bei so vielem, dem einen taugt ein Golf, dem nächsten in ein Bentley nicht gut genug. Jeder hat da wohl sein eigenes Empfinden und der Geldbeutel spielt dabei natürlich auch immer eine Rolle.

Unabhängig davon....
@Luzerngrillt Folge mal dem Rat von @. Wenn du ein paar Teile zusammenstecken kannst und mit einfachen handwerklichen Tätigkeiten nicht überfordert bist, kann sich der Forum OHG echt sehen lassen. M.M.n. bekommt das jeder mit einem sehr überschaubaren Aufwand hin, Preis/Leistung kann sich hier wirklich sehen lassen. Zoll/Versandkosten spielen da unter dem Strich vermutlich nicht die entscheidende Rolle.

Abgesehen davon kann ich dir den OFB empfehlen, ich bin sehr zufrieden damit, allerdings preislich inzwischen in einer anderen Liga als beispielsweise der Beeftec.
So wie ich deinen Post interpretiere, sollte es eine günstige Lösung sein wobei wir wieder beim Forum OHG wären (Single oder Doppelbrenner). Ich denke es sollte machbar für dich sein an einen Bausatz zu kommen, ließ dich mal ein, dann weißt du Bescheid.
 
OP
OP
L

Luzerngrillt

Putenfleischesser
Danke für eure Tipps - meint ihr mit dem Forum den Thread mit ca. 400 Seiten? Da hab ich mich schon ziemlich eingelesen. Habe auch schon von einem Modell eine DXF Datei aber ich finde niemanden, der mir diese zu einem normalen Preis machen kann. Zusammen bauen würde ich schon hinkriegen
 
G

Gast-SEkPD0

Guest
Es finden immer wieder Sammelbestellungen für die Gehäuseteile statt.

Mein Forums Twin-OHG (entspricht ca. der Größe des Otto Wilde aka doppelte Breite vom Ur-Beefer) hat mich all in (also inkl. Brennern, Kleinzeug, GN-Schalen, Schläuchen etc) keine 400 € gekostet ;)

Aktuell steht wieder eine Sammelbestellung kurz vorder Auslieferung - ich vermute mal die nächst wird im Januar organisiert... bis dahin hast Du viel zeit den Thread durchzulesen. Einzeln bestellt kosten in D bei den Laserbuden allein schon die Gehäuseteile rund 400 € - von daher macht die Teilnahme an so einer Sammelbestellung durchaus Sinn. Allerdings weis ich nicht wie es mit Versand in die Schweiz aussieht.

Aber vielleicht kennst Du ja jemanden in Deutschland in Grnznähe zur Schweiz wo Du Dir dieTeile (sind beim Twin etwas über 20 kg und somit wäre der Versand in die Schweiz wohl teuer) hinschicken lassen und abholen kannst ;)

Wenn nicht und Du eh mal ins Rhein-Main-Gebiet willst... lass ihn zu mir schicken :)

Bis zur nächsten SB macht es auf jeden Fall Sinn den Thrad komplett zu lesen... danach sollten keine Fragen mehr bestehen :D
 
OP
OP
L

Luzerngrillt

Putenfleischesser
@ Danke für die Infos - dann mach ich das so und bleibe mal an dem Thema dran. Dann war ich gar nicht sooooo weit weg mit den Kosten, da ich natürlich nur für 1 Stück angefragt hatte.. Aber dann warte ich wohl die nächste Sammelbestellung ab. Thema Import ist somit wohl eher zu Risikoreich!

Besten Dank euch allen für die Informationen!
 

Dollo

Fleischzerleger
5+ Jahre im GSV
Bitte daran denken, dass wir in der Schweiz andere Gasflaschen haben.
 

Dollo

Fleischzerleger
5+ Jahre im GSV
OP
OP
L

Luzerngrillt

Putenfleischesser
Ok danke Dollo - klingt gefährlich, müsste man notfalls umrüsten.

Aber ich glaube dann tendiere ich doch mittlerweile zum We-Grill Young CH --> den gibts für etwas mehr als 500 CHF.

:essen::
 

Dollo

Fleischzerleger
5+ Jahre im GSV
Ich habe meinen Broil King und meinen Beefer One Pro darum auch hier gekauft - auch wenn es ein paar Franken mehr waren. Die sind mir die Sicherheit wert.
 
OP
OP
L

Luzerngrillt

Putenfleischesser
Ich habe meinen Broil King und meinen Beefer One Pro darum auch hier gekauft - auch wenn es ein paar Franken mehr waren. Die sind mir die Sicherheit wert.

Da hast du absolut recht. Sicherheit geht auch mir definitiv vor. War mir so gar nicht bewusst.
Es ist auch nicht so, dass nichts in der eigenen Grillkasse wäre - aber Frauchen ist ein günstiger Grill jeweils besser zu erklären als ein teurer. :D:D
 

Dollo

Fleischzerleger
5+ Jahre im GSV
Da hast du absolut recht. Sicherheit geht auch mir definitiv vor. War mir so gar nicht bewusst.
Es ist auch nicht so, dass nichts in der eigenen Grillkasse wäre - aber Frauchen ist ein günstiger Grill jeweils besser zu erklären als ein teurer. :D:D

Das ist so. Musst ja die Rechnung nicht offen rumliegen lassen ;)
 

uwe.grabherr

Fleischzerleger
5+ Jahre im GSV
Eine befreundeter Mitbewerber von mit hat die Dinger von Otto wilder im Sortiment, wenn du magst kann ich dir den Kontakt herstellen
Gruss Uwe
 

schiesslt

Veganer
Hallo @Luzerngrillt ich wohne in Zürich und habe meinen Otto in Deutschland gekauft und selbst die Zollabwicklung gemacht.
Alles kein Problem.
Beim Kauf gesagt, dass ich einen Ausfuhrschein brauche (hab auch direkt einen Schweizer Druckminderer bekommen).
Damit zum deutschen Zoll und Stempel geholt.
Weiter zum schweizer Zoll und Einfuhr gemacht -> 8% MwSt gezahlt
Nach ein paar Wochen wieder zum Händler mit dem abgestempelten Ausfuhrschein und mir die 19% MwSt. wieder auszahlen lassen.

Gruss
Tobias
 

Dollo

Fleischzerleger
5+ Jahre im GSV
Hallo @Luzerngrillt ich wohne in Zürich und habe meinen Otto in Deutschland gekauft und selbst die Zollabwicklung gemacht.
Alles kein Problem.
Beim Kauf gesagt, dass ich einen Ausfuhrschein brauche (hab auch direkt einen Schweizer Druckminderer bekommen).
Damit zum deutschen Zoll und Stempel geholt.
Weiter zum schweizer Zoll und Einfuhr gemacht -> 8% MwSt gezahlt
Nach ein paar Wochen wieder zum Händler mit dem abgestempelten Ausfuhrschein und mir die 19% MwSt. wieder auszahlen lassen.

Gruss
Tobias


Salü Tobias,

wo hast Du den Otto gekauft? Hast Du in dem Geschäft dann auch den Druckminder bekommen?

Klar Zollabwicklung ist nie ein grosses Problem. Ehr der richtige Druckminder und den dann richtig anschliessen.
 

schiesslt

Veganer
Hoi @Dollo ,

hab den Otto in Jestetten im BBQHaus gekauft.
http://www.bbqhaus.de/jestetten

Super Service und auch umfangreiche Ausstellung.

Jup, wenn du sagst, dass du einen Ausfuhrschein brauchst bzw. in der Schweiz wohnst, kriegst du automatisch gratis einen richtigen Druckminderer dazu.

Aber auch einen Druckminderer hier kaufen ist kein Problem. hab mir für meinen BK Vertical Smoker im Coop Bau und Hobby einen regelbaren Campingaz Druckminderer gekauft.
Und anschliessen hab ich auch hinbekommen :) somit ist das sicherlich keine Herausforderung.
 
Oben Unten