1. Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!
    Information ausblenden

Octopus

Dieses Thema im Forum "User-Pics und Grillevents" wurde erstellt von qzqv4p, 2. Juli 2010.

  1. qzqv4p

    qzqv4p Militanter Veganer 5+ Jahre im GSV

    :happa:Hi,
    mal wieder ein neues Ansinnen auf Basis der BBQ-Bible - Octopus.

    So kam der Kamerad mit seinen 700 Gramm daher, nachdem ich ihm das Fell abgezogen, geklopft und ihn gevierteilt hatte:
    IMG_2715Web.jpg



    Dann ein Platz an der Sonne:
    IMG_2716web.jpg



    Bissl Schwimmen:
    IMG_2720web.jpg



    Game over:
    IMG_2724web.jpg


    :happa:
    Sehr saftig, würzig, bissfest zart - ich war sehr zufrieden.
     
  2. Ben Galo

    Ben Galo Grillkönig 5+ Jahre im GSV

  3. OP
    qzqv4p

    qzqv4p Militanter Veganer 5+ Jahre im GSV

    Danke!

    ... Metro. Frisch.

    Grts,
    qzqv4p
     
  4. Marius

    Marius Dauergriller 5+ Jahre im GSV

    Sehr geil!!:happa:
    Habe mich bisher noch nicht getraut ne Krake zu machen!!
    Ein bissl Angst das die krake zäh wie gummi wird!!!
    Wenn du ein paar Tipps hast kannst du mir gerne eine PM schicken!!

    MFG
    Marius
     
  5. tomko

    tomko Hinterländer 5+ Jahre im GSV

    Spitze!
     
  6. köln grillt

    köln grillt Bundesgrillminister 10+ Jahre im GSV

    und wenn du alle glücklich machen willst dann sag uns das doch hier...mich würde das auch interessieren wie geklopft und vorallem seziert wird....

    danke schonmal !
     
  7. OP
    qzqv4p

    qzqv4p Militanter Veganer 5+ Jahre im GSV

    Alla guud :)
    Auch wenn mich vielleicht ein Meeresfrüchteprofi korrigieren müsste - ich hab mein Ziel erreicht und auf nix Komisches gebissen ;)

    Ich hab wohl einen O erwischt, der nicht geputzt oder geklopft war.
    Ich bin vorgegangen nach Form follows function.

    1) Kopftüte - wie beim Tintenfisch. War kein Tschulp (dieser harte, flache Kern) drin - gut!

    2) Seitlich am Kopf, fast an den Tentakeln, 2 Knubbel, ca. n knapper Zentimeter Durchmesse. Hart, etwas erhaben. Sind wohl die Augen. Kreisrunder Schnitt von 1-1.5scm außenrum - fort mit.

    3) Kopftüte nun frei von Auffälligkeiten: Abgeschnitten.

    4) Der Rest: sieht nun aus wie ein flacher Seestern mit Tentakeln dran.
    In der Mitte genau ein schwarzer Punkt on ca 5mm. Ich erinnere mich an den Bio-LK: das sollte dann der Schnabel sein. Alles, was sich da fest und/oder knorpelig anfühlt (spürt man sofort) kreisrund ca. 2,5 cm ausgeschnitten.

    5) Jetzt sind nur noch die Tentakel sternförmig mit Loch in der Mitte da: in 4 Teile trennen, müssten dann je 2 Tentakel sein.

    6) Nachgelesen: "bei Bedarf die rot/braune Haut abziehen". OK, fühlt sich ledrig an. Am Rand der Kopftüte angefangen, lässt sich mit etwas Kraft gut abziehen. Mit dem Rest genauso, bloß an den Tentakeln klappt das nur zum Teil, weil die Haut dann so dünn ist, das sie auch nicht mehr stört.

    7) Nach der Erkenntnis, dass das Teil noch nicht bearbeitet wurde, die größte Frage - wirds zart??? Also lieber (noch)mal klopfen. Ich hab den Griff eines schweren Kochmessers genommen und aus 10cm Höhe wiederholt draufgekloppt. Wurde schnell erkennbar an den bearbeiteten Stellen weich, als ob sichs innern verflüssigt hätte. Nächstes mal nehm ich den Fleischklopfer und bin nicht mehr zimperlich - Die Viecher halten was aus.

    8) Holzkohlefeuer auf maximale Hitze, die Stücke trocken ohne Öl direkt auf den leicht geölten Rost. Gleichmäßig anbrennen, nicht verbrennen lassen.
    Meine Erfahrung: weniger Hitze -längere Zeit - Austrocknung - nicht lecker.

    9) nach ca 10-15 Min und paarmal wenden ab in die Marinade aus Schalotten, Zitrone, Pfeffer, Petersilie, Salz, Knoblauch, Olivenöl, Oregano

    Ohne Gewähr - bei mir hat's zu dem bebilderten Ergebnis geführt ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. Juli 2010
  8. f-r-a-n-k

    f-r-a-n-k Grillkönig

    Man kann den Kameraden auch eine Dreiviertelstunde mit Zitrone, Olivenöl, Knoblauch und Petersilie im eigenen Saft simmern lassen. Dann für zehn Minuten auf den Grill.

    Ist hier im Forum mehrfach zu besichtigen, so auch hier (etwas scrollen, ist auch 'ne Menge anderes zu sehen).

    Octopus rockt!:happa:

    Frank
    :prost:
     
  9. OP
    qzqv4p

    qzqv4p Militanter Veganer 5+ Jahre im GSV

    Hi Frank,

    danke für Tip und Link! Da kann man das Vieh sicher schön garen.
    Ich habs mal mit Rotwein und Rosmarin gemacht, danach aber noch nie auf den Grill.
     
  10. Friedi

    Friedi Smoker - Meister 10+ Jahre im GSV

    Schön gemacht. Pulpo fetzt :friedi-good:
     
Der Entwurf wurde gespeichert Der Entwurf wurde gelöscht
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden