• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

ODC 420 oder Weber Q120

sfmuc

Militanter Veganer
Hallo Grillfreunde,

neu hier und gleich mit Fragen nerven..... :blinky:

Ich bin im Moment auf der Suche nach nem Gasgrill und hab über die beiden genannten hier viel gutes gelesen. Ich bin mir nur nicht sicher, welcher für meine Anwendung eher geeignet ist.

"Normales" Grillen von Fleich und Gemüse, direkt wie beim Kohlegrill, indirektes Grillen hab ich noch nie probiert, kommt aber bestimmt.
Wie sieht es bei den beiden Grills mit der Hitzeverteilung aus? Ist die halbwegs gleichmässig ? Beim Weber geh ich wegen der Brennerform davon aus, beim ODC vermute ich mal, dass die Hitze eher Ringförmig, aber nicht gleichmässig ist. Beim indirekten Grillen wird der ODC die Nase vorne haben vermute ich.
Wichtig auch die Reinigung...
Wie bekommt man die Trichter wieder sauber ?
Der ODC 420 scheint relativ schlecht zum Putzen zu sein, weil sich ja das Fett unten im Gehäuse sammelt, wo man aber nicht ordentlich hinkommt.....
oder hat da nur eine Fettsammelschale gefehlt ?

Ein größerer Grill ist für im Normalfall 2 Personen wegen der Aufbewahrung will ich keinen größeren.

Vielen Dank im Voraus

Stephan
 

Mag

Grillgott
10+ Jahre im GSV
Ich persönlich würde mich für den ODC entscheiden.

a) weil er den Trichter hat ;-)
b) geht prima für indirekt
c) man kan BBC drin machen
b) begnadete Basteler bringen den locker auf auf 120 Grad

Mit dem Trichter in Vulkan-Position kannst du Nackensteaks prima indirekt vorgaren und dann in der Mitte schnell anbraten :thumb2:

wie es mit ner Wurst aussieht weis ich nicht
 
OP
OP
S

sfmuc

Militanter Veganer
Hallo Mag,

da hab ich noch 2 Nachfragen...

- Was muss man basteln um auf 120 Grad zu kommen ?
- Wie siehts mit dem direkten Grillen ohne Vulkan aus, wo ja "nur" ein Hitzepunkt in der Mitte verfügbar ist.

Danke

Stephan
 

bourne

Vegetarier
10+ Jahre im GSV
Dann breche ich mal eine Lanze für den Q120 - aber mit der Erklärung, dass ich den ODC nie verwendet habe.

Für den Weber spricht:
- Gussrost
- Gussrost
- viel Grillfläche (für einen kleinen Grill)
- gut transportabel (ist mein Campinggrill)
- gute Verarbeitung
- und natürlich der Gussrost :rotfll:

Der Weber ist der ideale Grill für alles, was direkt gegrillt wird. Indirekt lässt sich noch ein bisschen was tricksen (da gab es Posts hier im Forum) - aber sein Spezialgebiet ist das nicht.
 

honza

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
- Wie siehts mit dem direkten Grillen ohne Vulkan aus, wo ja "nur" ein Hitzepunkt in der Mitte verfügbar ist.
Besorg dir einen Gussrost für den Grill. Der verteilt die Hitze schön.

Wenn du aber eh fast nur direkt grillst nimm lieber den Q. Das war zumindest bei mir ausschlaggebend.
 
OP
OP
S

sfmuc

Militanter Veganer
Es ist vollbracht :-)

Erstmal nochmal Danke für die Tips.

Die Entscheidung ist gefallen, es wird ein Q120 :suchet:

Hab das gute Stück gestern nem Kumpel der in Flensburg wohnt in Auftrag gegeben. In DK gehen die Q120 derzeit für 160€ her.

Anfang nächster Woche sollte ich die Erstvergrillung stattfinden.

Danke nochmal

Stephan
 

HerzGlut-BBQ

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Für den Weber spricht:
- Gussrost
- Gussrost
- viel Grillfläche (für einen kleinen Grill)
- gut transportabel (ist mein Campinggrill)
- gute Verarbeitung
- und natürlich der Gussrost :rotfll:
.
Gussrost kannste beim Porto 480 nachrüsten. Dann fetzt das richtig :-) Und Qualität ist bei ODC sicher auf Weber Niveau :-)
 
OP
OP
S

sfmuc

Militanter Veganer
@Silberkorn

Danke für den Tip, is nur so, dass ich den 480 schlecht unterbringe.
Der Q120 passt locker unters Regal in der Abstellkammer...
Mal schaun was mir alles gelingt mit dem Q120, zur not bekomm ich
den für des Geld auch gebraucht wieder los ;-)

Wenn ich irgendwas selber bastel am Gas, dann zieht mich miene Freundin aus der Wohnung aus, mitsamt dem Grill....
Die ist vom Gas eh nicht so begeistert.

LG
Stephan
 
Oben Unten