1. Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!
    Information ausblenden

Ofenschmiede Mini-HBO, Erfahrungen?

Dieses Thema im Forum "Technisches/Sonstiges zum Holzbackofen" wurde erstellt von robs100, 8. Mai 2015.

  1. robs100

    robs100 Militanter Veganer

    Hallo,
    hat jemand Erfahrung mit dem Mini-HBO von der Fa.Ofenschmiede. Hat alles - aber kann er auch alles (in kleineren Mengen) ? Steht im ganzen Netz nichts darüber.
    Grüße
     
  2. OP
    robs100

    robs100 Militanter Veganer

    .... interessieren würde es mich immer noch, praktisch hat es sich erledigt, da ich bei Ramster war und den "le rond"mit Vollausstattung mitgenommen habe ...
     
    Backwahn gefällt das.
  3. t0770

    t0770 Bundesgrillminister 5+ Jahre im GSV

    Such hier nach ofenschmiede \ Ofendiscount
     
  4. Bernias

    Bernias Metzgermeister

    Ich habe mir damals die Fa. und die Öfen (W1 oder W2 waren gerade im Bau) angeschaut.
    Soweit ich das beurteilen konnte: handwerklich saubere Arbeit. Kleinerer Handwerksbetrieb.
    Die Öfen waren in der ganz engen Wahl. Habe mich später dann aber für den Selbstbau entschieden.
     
  5. sanchopancho

    sanchopancho Veganer 5+ Jahre im GSV

    Gibt es inzwischen jemanden, der den Holzbackofen-Mini von "Die Ofenschmiede" besitzt? Der wäre für mich interessant und eine Alternative zum Uuni 2.

    Die Anforderungen wären: Nur Flammkuchen & Pizza backen, klein und idealerweise transportabel, wenig Brennstoff erforderlich als bei einem (normalen) HBO.
     
  6. Goldochse

    Goldochse Militanter Veganer

    Also vom Preis her echt interessant,
    da ist die Frage ob man mit selber bauen günstiger kommt.
    Man findet im Netz echt nix darüber.
     
  7. Pikkoenig

    Pikkoenig Militanter Veganer

    Da der *Mini* von der Firma "Die Ofenschmiede" ist, kann ich aus Erfahrung nur sagen: Finger weg!!! Bis zur Bezahlung klappt alles super, aber dann... wird man laaaange nichts mehr hören, geschweige denn erhalten (Telefonanruf - da die Familie Ebersoldt kein Handy hat!!! )
     
  8. Goldochse

    Goldochse Militanter Veganer

    Hat 3 Wochen gedauert bis ich einen
    Rückruf bekommen habe.
    Telefon erreicht man auch nie jemand.
    Hab einen Ramster gekauft und bin sehr zufrieden.
    Super Service übrigens bei Ramster.
     
    Backwahn gefällt das.
  9. Ofenknecht

    Ofenknecht Militanter Veganer

    Seit gestern bin ich im Besitz eines HBO von der Ofenschmiede und ja, die Lieferzeit war mit 2 Monaten und 11 Tagen doch schon etwas lange, aber der Ofen ist sauber verarbeitet und das Einbrennen hat schon mal funktioniert. Ich habe auch mehrmals Kontakt mit der Firma gehabt. Bei mir ging immer jemand ans Telefon und ich wurde auch immer freundlich behandelt. Ich freue mich schon darauf, am Wochenende die ersten Backversuche zu starten.

    IMG_20160517_131351.jpg



    IMG_20160517_131322.jpg

     
    Grill-Wüsi, River und Palatinagrill gefällt das.
  10. t0770

    t0770 Bundesgrillminister 5+ Jahre im GSV

    wie hat es sich denn über die Zeit entwickelt?
     
  11. Pikkoenig

    Pikkoenig Militanter Veganer

    Leider habe ich die gleichen Erfahrungen gemacht: Bis zur Bezahlung klappt alles! ;-)
    Danach eine sehr, sehr schwierige Kontaktaufnahme.
    Liefertermin um über 2 Monate überschritten und eine sehr schlechte Verarbeitung.
    Kann nur sagen: Finger weg!!!
     
  12. Ofenknecht

    Ofenknecht Militanter Veganer

    Mittlerweile haben wir schon einige Brote und auch einige sehr schöne Braten darin zubereitet. Ich habe den Ofen eingemauert, wie auf meinem Profilbild zu sehen.
    Mit der Verarbeitung bin ich zufrieden. Leider ist ein Schamottestein gebrochen und die Bestellung eines Neuen zieht sich auch schon wieder über 2 Wochen. Fast alle Brote und die Braten sind uns gut gelungen. Wir benutzen diesen Ofen wirklich gerne. Bis auf die Wartezeit kann ich den Ofen empfehlen.
     
  13. Lerci

    Lerci Militanter Veganer 5+ Jahre im GSV

     
  14. Lerci

    Lerci Militanter Veganer 5+ Jahre im GSV

    Hallo Ofenknecht,

    ich bin auch gerade mitten im Entscheidungsprozess bzgl.der Anschaffung eines HBO . Das mit den Broten und Braten hört sich schon mal super an. Mich würde interessieren wie die Pizzen werden, falls Du da schon Erfahrungen hast. Warum hast Du Dich für die zusätzliche Reflektorfläche im oberen Backraum entschieden ? Handelt es sich bei Deinem Modell um den " Primus " ? Der hätte ja dann eine größere Bachfläche ! Wenn ja wieviele Pizzen würdest Du sagen kann man da gleichzeitig backen.
    Beschlägt die Scheibe beim Backen ( Rauch )?

    Ich würde mich über eine Antwort freuen

    Beste Grüße
    Harald
     
  15. Ofenknecht

    Ofenknecht Militanter Veganer

    Hallo Harald,

    mein Ofen ist nicht der Primus. Ich habe den Deluxe Komfort. Die zusätzlichen Reflektionsspeicher oben habe ich zum Brotbacken genommen. So habe ich auch von oben schöne Strahlungswärme. Meine Backfläche ist 60x40 cm und völlig ausreichend. Pizza haben wir auch schon probiert, aber als großes Blech. Das geht sehr gut. Pizzen mit 20cm Durchmesser würden 6 reinpassen. Aber das ist dann sehr eng und unhandlich. Flammenkuchen hatten wir vier Stück bisher zusammen drin. Mann kann ja auch mehrere hintereinander backen.
    Meine Scheibe ist auch nach dem anheizen kohlrabenschwarz. Ich mache sie vor dem Backen mit einem Cerankochfeldreiniger (Mechanisch mit einer Rasierklinge) schnell sauber. Das geht ganz schnell und die Tür ist dafür ca. 15 Sekunden offen.

    Beste Grüße

    Ofenknecht
     
  16. Lerci

    Lerci Militanter Veganer 5+ Jahre im GSV

    Hallo Ofenknecht,
    Es ist schon eine Weile her das Du mir bzgl. Deines HBO‘s einige Infos gegeben hast . Ich habe mich mittlerweile auch für einen Ofen der Ofenschmiede entschieden. Meine Frau und ich haben uns einen Primus zum Hochtzeitstag geschenkt.
    Ich hab nun eine ( oder auch zwei ) Fragen an Dich.
    Du hast Deinen Ofen ja eingemauert. Was hast Du als Isolierung zwischen den Steinen und dem Dach genommen?
    Ist das Dach komplett aus Blech? Hast Du noch ein paar Fotos? Ich würde Deine Variante kopieren.

    Wie lange heizt Du den Ofen und auf welche Temperatur auf um ihn konstant auf 200 Grad über 1,5 - 2 Std. zu halten?

    Ich würd mich über eine Antwort freuen?
     
  17. Ofenknecht

    Ofenknecht Militanter Veganer

    Hallo Harald,

    da habt Ihr euch ja ein schönes Hochzeitstagsgeschenk gemacht. Glückwunsch.
    Als Dämmung habe ich Steinwolle genommen. Ich habe zwischen dem Mauerwerk/Dach und der Dämmung 5 cm Platz gelassen, damit die Dämmung gut umlüftet ist. Zwecks Feuchtigkeit.
    Mein Dach ist nicht aus Blech. Nur die Seitenabschlüsse. Das Dach selber ist mit Schiefer belegt.
    Zum Anheizen brauche ich ca. 2 bis 3 Stunden. Ich heize immer bis auf 450 Grad und lass Ihn dann abkühlen.

    Beste Grüße

    Ofenknecht IMG_20160621_164843.jpg

     
Der Entwurf wurde gespeichert Der Entwurf wurde gelöscht
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden