1. Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!
    Information ausblenden

Opinel.... Design Bruno Chaperon

Dieses Thema im Forum "Messer" wurde erstellt von Etwas schärfer, 19. April 2015.

  1. Etwas schärfer

    Etwas schärfer Veganer

    Hi Alle
    Spitzenkoch Paul Bocuse hat einmal gesagt:
    Ein Opinel, sei der einzige Gegenstand den man auf eine einsame Insel mitnehmen müsse.

    Über das französische Kultobjekt ist sicher alles gesagt und geschrieben;
    deshalb will ich damit auch nicht weiter langweilen.

    Mir ist allerdings eine besondere Ausführung "in die Finger gefallen",
    die eine kurze Betrachtung wert ist.
    Das Sammlermesser Opinel Bruno Cheperon
    Ein im afrikanischen Stil gestaltetes Opinel.
    Für das Heft eines jeden Messers wird eine individuelle Wahl an Hölzern wie Cocobolo, Bokote, Amarant und Rosenholz verwendet. Jedes Messer ist ein Unikat.
    Die Klinge ist aus polliertem Sandvik 12C27. Eine Gravur auf der Klinge ist möglich.

    Viel Spaß beim Anschauen

    Opti8.jpg



    Opi3.jpg



    Opi5.jpg



    Opti7 (2).jpg



    Opti8 (2).jpg

     
  2. Oberstjägermeister

    Oberstjägermeister Grillkönig 5+ Jahre im GSV

    Einspruch euer Ehren, kein Opinel sondern ein Laguiol.
    Meiner Meinung ist die Qualität wesentlich besser und wie du schon mal geschrieben hast bricht man damit auch die Himmelspforte auf (wenn Petrus gerade auf einem Offline-Treff) ist
     
  3. carbo

    carbo Grillkaiser 5+ Jahre im GSV

    Der Gott des Gemetzels? Ein bisschen overstatement. Oder entgeht mir eine Bedeutung, hinter die ich nicht blicke.
    Ansonsten finde ich (auch wenn der Griff sehr schön ist): Ein Opinel ist ein Opinel, ist ein Opinel
    Sehr merkwürdig wie sich die Holzwahl auf die Preisgestaltung auswirkt. Bubingagriff - doppelter Preis, Olivenholz - dreifacher Preis
    Ebenholz - fünffacher Preis...
     
  4. OP
    Etwas schärfer

    Etwas schärfer Veganer

    Lach.... über Qualität im Vergleich der beiden "Franzosen" brauchen wir uns nicht zu unterhalten.... da hast du natürlich recht.
    Aber SCHÖN für ein Optinel ist es doch, oder?
    Und das Virobloc-System der Klinge ist schon eine geil simple Erfindung.
     
  5. OP
    Etwas schärfer

    Etwas schärfer Veganer


    :)Ja stimmt aber irgend jemand muss das Geld ja zu Opinel bringen.
    Mit den NORMALEN können die nicht reich werden.
     
  6. OP
    Etwas schärfer

    Etwas schärfer Veganer

    Ich hab vor einiger Zeit mal einen Film mit gleichnamigen Titel gesehen.
    Das hat irgendwie Spuren hinterlassen.
    Jodie Foster, Kate Winslet, Christoph Waltz, John C. Reilly
    Drehbuch:
    Yasmina Reza, Roman Polanski, nach dem gleichnamigen Theaterstück von Yasmina Reza
    Wobei sich die Klinge nach Bearbeitung sehr "blutig entwickelt hat"
     
  7. carbo

    carbo Grillkaiser 5+ Jahre im GSV

    Hast du auch einen inhaltlichen Bezug zum Theaterstück herausfinden können, außer der blutigen Schärfe, die du ihm verliehen hast?
    Kurz: Warum steht das da drauf?
     
  8. OP
    Etwas schärfer

    Etwas schärfer Veganer

    :hmmmm: der Film/Theaterstück handelt von zwischenmenschlich eskalierenden Ereignissen,
    an dessen unbefiedigendem Ende man denkt.... Hier müsste mal jemand dazwischen gehen!

    1. Französisches Stück (Spielt aber in Amerika)
    2. Französisches Messer
    3. Falls Ich, als zeifellos entspannter Zeitgenosse, einmal soooo in die Ecke gedängt währe,
    würde ich für die "gedankliche Bluttat" das Opinel benutzen.
    4. Damit ich es auch schnell finde(mit 65) .... hab ich`s draufschreiben lassen. lol
    5. Ich fand`s chic

    Oder soooooo:vino:

    PS: carbo was ist das für ein "Ding" auf deinem Mitgliedsfoto????
     
  9. PuMod

    PuMod Wurstfee & Duffelmeister 5+ Jahre im GSV

    Naja. Wems gefällt. :-)

    Ich mag den Griff schon - irgendwie - aber der Gravur kann ich nichts abgewinnen. Etwas in "arial" an beliebieger Stelle auf die Klinge "lasern" zu lassen ist irgenwie nicht so meins. Aber auch das ist Geschmakssache und so'n Designding. Meine Stühle zu Hause sind ja auch 60 Jahre alt und würden euch wahrscheinlich auch nicht gefallen.

    Ich habe das 10er Slim und es begleitet mich regelmäßig. Ich mag die Opinels. Sehr unkompliziert aber auch eben sehr unaufdringlich. Ein bisschen wie ein Saab.

    Also: thumbs up für das Opinel
    und ein: ich weiß nicht so recht für den Afrikalook.

    Aber:
    Danke (!!!) fürs zeigen!

    Pu.
     
  10. OP
    Etwas schärfer

    Etwas schärfer Veganer

    Wo du recht hast, hast du recht.....
    Ich wollte die Gravur auch auf der Rückseite der Klinge.
    Ist irgendwie schiefgelaufen, und mehr als Arial hatten sie nicht drauf (angeblich würde es von den angebotenen Schrift-Typen gut zur Opinel-Schrift passen).
    Ich war ein bissl endtäuscht. Hab es aber schon länger ...und jetzt meinen Frieden damit geschlossen.
     
    PuMod gefällt das.
  11. carbo

    carbo Grillkaiser 5+ Jahre im GSV

    Ich find Opinel mit Walnussholzgriff ganz gut, weil Walnussholz schöner ist als Buche und sich der Preisanstieg in Grenzen hält. Buche ist halt der klassische Griff.
    @Etwas schärfer: Ein Minimikroskop (gibt's für 3€ aus Fernost) Schrägstrich Lupe aus Plastik auf den Scanner gelegt. Damit kann man sich die Schneiden von Messern anschaun oder Blattläuse oder...
     
  12. OP
    Etwas schärfer

    Etwas schärfer Veganer

    Ok verstanden
    Für solche Zwecke verwende ich- das hier (auch nur um die 7€)
    Erstaunlich was man für "kleines Geld" so herstellen kann.

    P1030560.JPG

     
Der Entwurf wurde gespeichert Der Entwurf wurde gelöscht
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden