• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Osterwichtelrezepte

Wombads

Oberwichtel & OT-Paparazzo
10+ Jahre im GSV
Ich mache mal den Anfang

@Miriadriel bitte das Rezept für
1. Griesoßbutter
2. Roggensauerteigbrot
die restlichen Anfragen kommen, wenn wir alles verkostet haben
 

Miriadriel

Grillkaiser
@Wombads
Ok Grie-Soß-Butter ist einfach:
Grüne Soße Kräuter hacken, mit etwas Öl (Raps oder Keimöl), Salz und 1 gepresster Knoblauchzehe unter weiche Butter rühren fertig 😅 Menge der Kräuter nach Gusto

beim Roggenbrot muss Irmgard @cremecaramelle zustimmen das ist ihr Rezept 🥰 das hab ich ganz zu Anfang meiner Sauerteig Experimente von ihr bekommen und bin nach mehreren Ausflügen immer wieder dort gelandet 😅
Schmeckt uns einfach am besten
 
OP
OP
Wombads

Wombads

Oberwichtel & OT-Paparazzo
10+ Jahre im GSV
beim Roggenbrot muss Irmgard @cremecaramelle zustimmen das ist ihr Rezept 🥰 das hab ich ganz zu Anfang meiner Sauerteig Experimente von ihr bekommen und bin nach mehreren Ausflügen immer wieder dort gelandet 😅
Schmeckt uns einfach am besten
Finde ich gut, Sie wird sich bestimmt melden
 

Miriadriel

Grillkaiser
@Wombads
Oki ich nenn es immer 3R Brot (Roggensauer Rettungs Rezept weil Irmgard es mir gegeben hat, nachdem ich ein Chefkoch Rezept backen wollte, was nicht funktioniert hätte🤪😇)

400g Roggensauer:
1. Stufe
30g ASG mit je 65g warmem Wasser und Roggenmehl Type 1150 mischen für 6-8 Std bei 26-28° gehen lassen (bei mir passt genau Backofenlampe an und Türe mit einem Kochlöffel einen Spalt offen halten)

2. Stufe
ASG aus der 1. Stufe mit je 60g Wasser und Mehl mischen und erneut 6-8 Stunden bei 22-26°C stehen lassen

3. Stufe
ASG aus der 2. Stufe mit je 60g Wasser und Mehl mischen und bei 18-22°C 3-4 Std stehen lassen

Hauptteig:
400g Sauerteig
180g Roggenvollkornmehl
270g Roggenmehl Type 1150
250-300g Wasser
14g Salz
20g Rübenkraut (Original nach Irmgard sind 10g aber ich hab das etwas erhöht)
2TL Brotgewürz

Den Teig homogen mischen und bei 28-30°C 45-60 Min gehen lassen bis eine deutliche Teigzunahme sichtbar ist.
Auf eine gut bemehlte Arbeitsfläche kippen, wirken und mit Schluss nach unten (wilde Kruste) oder mit Schluss nach oben (dann einschneiden, wie bei dir) in ein Gärkorbchen geben.
Teigling ganz dünn bemehlen und abgedeckt weitere 60-90 Min gehen lassen bis sich an der Oberfläche 4-5 mm breite Risse bilden
Backstein oder Cocotte bei 250°C vorheizen
Version Backstein:
Auf den Stein kippen, nach 5 Min Schwaden geben, nach 15 min Schwaden ablassen und Backtemperatur auf 210°C und weitere 45-60 Min backen
Version Cocotte:
In die Cocotte kippen, Deckel schließen und nach 20 min Temperatur auf 210°C senken und weitere 45-60 min
mit geschlossenem Deckel backen

bei mir reichen normal 45 min im 2. Step backen
 

Miriadriel

Grillkaiser
@Wombads

magst du mir das Baileys Rezept verraten?
 
OP
OP
Wombads

Wombads

Oberwichtel & OT-Paparazzo
10+ Jahre im GSV
Sorry ich habe keine Mitteilung erhalten.
Gerne bekommst du das Rezept

500 ml Sahne 35%
150 ml Korn
100 g Zucker
100 g Kakaopulver nicht entfettet
100 gr Kuvertüre Halbbitter
2 Gläser Espresso aus dem Automaten also ca 50 ml

Die Schokolade im Wasserbad schmelzen, parallel dazu die Sahne erhitzen. Die flüssige Schokolade in die warme Sahne geben, Zucker dazu geben und gut vermischen (der Zucker muss sich komplett auflösen), alles abkühlen lassen. Wenn alles abgekühlt ist, dass Kakaopulver, Espresso gut unterrühren. Jetzt den Korn dazu geben da muss man sich ein wenig rantasten nach dem eigenen Geschmack.

In Flaschen abfüllen und dann sollte er 4 Wochen kühl gelagert halten.
Meine sind vom Osterwichteln immer noch gut
 

Miriadriel

Grillkaiser
Sorry ich habe keine Mitteilung erhalten.
Gerne bekommst du das Rezept

500 ml Sahne 35%
150 ml Korn
100 g Zucker
100 g Kakaopulver nicht entfettet
100 gr Kuvertüre Halbbitter
2 Gläser Espresso aus dem Automaten also ca 50 ml

Die Schokolade im Wasserbad schmelzen, parallel dazu die Sahne erhitzen. Die flüssige Schokolade in die warme Sahne geben, Zucker dazu geben und gut vermischen (der Zucker muss sich komplett auflösen), alles abkühlen lassen. Wenn alles abgekühlt ist, dass Kakaopulver, Espresso gut unterrühren. Jetzt den Korn dazu geben da muss man sich ein wenig rantasten nach dem eigenen Geschmack.

In Flaschen abfüllen und dann sollte er 4 Wochen kühl gelagert halten.
Meine sind vom Osterwichteln immer noch gut
das ist aber nicht das Salty caramel Experiment oder? 😅🤣
 
Oben Unten