• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Patti Maker von Beeketal

Bandit

Vegetarier
10+ Jahre im GSV
Wir haben letztens bei einem Kumpel das erste mal selber gewurstet und ich bin auf den Geschmack gekommen ;)

Auf der Suche nach einem eigenen Wurstfüller bin ich darauf gestoßen:

Patti Maker

242-HAMB03.jpg



Scheint neu auf dem Markt zu sein, hat schon jemand Erfahrung damit gemacht?
Da ich immer einen ganzen Nacken auf einmal zu Burgern verarbeite könnte das Teil die Arbeit vermutlich deutlich verkürzen... :D
 
Zuletzt bearbeitet:

ShadowSAW

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Das würde mich auch interessieren

Dann kann ich meine Burger ja schneller basteln supi.

Schade, dass der Burger-Durchmesser nicht in der Artikelbeschreibung
mit drin steht. 12 cm Burgerdurchmesser wäre mir am liebsten.

Ich will das Teil nämlich ganz schnell haben.
 
Zuletzt bearbeitet:

ShadowSAW

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Hallo, ich hab die technischen Daten von Beeketal bekommen:

Technische Daten:
Gewicht: ca. 1,5 kg
Durchmesser der Patty`s: 100 mm
Dicke der Patty`s: ca. 1,9cm (3/4")
Gewicht der Patty`s: ca. 150g

Hier gibt es 3 Videos:



Making burgers - YouTube

Also mit dem Fleischwolf wäre mir das zu stressig.

Gut, dass ich auch einen Wurstfüller habe.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Kielersprotte

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Cooles Teil, für eine Burgerparty-Vergrillung echt genial.

Aber bitte was pressen die da im zweiten Video, das ist doch kein Hack, oder?

Wenn doch doch, dann bin ich mal weg - brech :klo:

LG

Sascha
 

ShadowSAW

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Hat einer schon den Burger Maker?

 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Duke of Hazard

Veganer
5+ Jahre im GSV
Heute Abend teste ich die Presse von Beeketal an; hab das Teil jetzt schon zwei Monate hier herumliegen.
Ich hoffe ich kann morgen oder übermorgen Photos hier einstellen.
 

Kettenmanni 1963

Herrscher der Kugel
Da liebe ich doch mein Eigenbau unkaputtbar aus V4A 130 mm innen für Patties bis 250 g :-)
DSC01062.jpg
 

Anhänge

  • DSC01062.jpg
    DSC01062.jpg
    98,4 KB · Aufrufe: 2.458

ShadowSAW

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Heute Abend teste ich die Presse von Beeketal an; hab das Teil jetzt schon zwei Monate hier herumliegen.
Ich hoffe ich kann morgen oder übermorgen Photos hier einstellen.

Poste mal bitte, ob du zufrieden bist, evtl mach ich die nächsten Burger auch damit.

@Kettenmanni, ich hab auch ne Burgerpresse, aber wenn man mehrere Patties machen möchte, wäre mir die Beeketal-Presse lieber.
 

Duke of Hazard

Veganer
5+ Jahre im GSV
Genau das ist es. Ich habe auch ne Handpresse für ein paar Burger nebenher.
Aber gleich werden es ein paar mehr...
Obwohl die Stahlpressen von Kettenmanni schon sehr fein aussehen und dazu noch
selbst gemacht sind.
Ich bestaune hier immer wieder GSVler, die es handwerklich drauf haben oder eben
ihre berufliche Profession in den Grill- und Zubehörbau einbringen können.
Leider sind für mich Metall- und Holzbau beehmische Dörrfer.

Ich werde über die Beeketalpresse berichten...
 

Kettenmanni 1963

Herrscher der Kugel
Bin gespannt !! Für eine Burgerparty so um die 3 Kg Fleisch bin ich mit der Handpresse aber um einiges schneller als mit dem Wurstfüller und habe keine aufwendige Reinigung.Stelle das Rinderhack her und forme dann Kugeln von ca. 200g und ab gehts, bin da auch noch variabel mit der Grammzahl.Und mein hintergedanke war eigendlich das ich jetzt die passenden Patties für die großen Buns machen kann. :kugel:
 

Duke of Hazard

Veganer
5+ Jahre im GSV
Nabend allerseits!

Hier der Bericht über den Pattiemaker.

Das Ausgangsmaterial: 2 Kg Rinderhüfte und 1,8 Kg Brisket...
IMAG2734.JPG



... und gewolft. Der MADO-Wolf aus der Bucht hat die knapp vier Kilo in weniger als drei Minuten durchgerömert. Tolles Teil...
IMAG2736.JPG


... und sehr reingigungsfreundlich: die Schnecke zieht bis zum Vorschneider alles durch.
Das Schneckengehäuse – hier noch am Wolf befestigt – ist schnell zu lösen und somit
kann man alle Teile die mit Fleisch in Kontakt kommen leicht im Spülbecken reinigen;
bis auf den Einfüllstutzen oben, aber der ist leicht mit einem Schwamm zu reinigen, da
er nur ca. 5 cm tief ist.
IMAG2741.JPG


Aber zum Pattiemaker...
IMAG2739.JPG


IMAG2743.JPG


der ist sehr einfach zu bedienen; ich habe für das komplette Gewolfte knapp zehn Minuten
gebraucht und das im Erstversuch. Zu zweit, wenn einer kurbelt, der andere nur die Patties
aus dem Gerät nimmt, ist es schätzungsweise in zwei bis drei Minuten zu schaffen.
Ich habe 18 Patties gepresst, bis der Kolben unten im Zylinder angelangt ist.
Wer jetzt aber schnell gerechnet hat, wird etwas gemerkt haben. 18 Patties bei 3,8 Kg Fleisch
ist imho nicht so der Bringer. Knapp 1 Pfund Gewolftes blieb im Wurstfüller- und Pattie-
makerstutzen liegen, wobei das ja auch bei mehreren Durchgängen insgesamt nur ein Mal
passiert. Fakt ist, dass die Patties zwischen 180 und 190 Gramm wiegen.
IMAG2745.JPG


Zuviel, wie ich finde. Die restlichen knapp 500 Gramm habe ich zu vier Patties mit der Handquetsche
gepresst.

Mein Fazit: Für eine größere Menge ist das Gerät, was die Verarbeitung und Handhabung anbelangt,
sehr gut. Zu reinigen ist es auch nicht umständlich, da alle Teile schnell demontiert und leicht zu
reinigen sind. 180 Gramm bei vorsichtiger Pressung ist für ein Patty etwas mächtig.

Nach dem Anfrieren wurde noch vakuumiert und alles eingefroren.
IMAG2749.JPG



Gruß

Duke

Nachtrag: Gerade doch noch ein Patty in der Pfanne gebraten; geschmacklich weltklasse und auch die Größe war vom Durchmesser (gute 10cm) und der Stärke (knapp 2cm) gut. Vielleicht ist so ein 180
Gramm Burger doch nicht so verkehrt. :rolleyes:
Leider kein Bild, da eine dritte Hand fehlte und Frau nicht auf Foodpornos steht.
 

Anhänge

  • IMAG2749.JPG
    IMAG2749.JPG
    116,9 KB · Aufrufe: 2.311
  • IMAG2734.JPG
    IMAG2734.JPG
    126 KB · Aufrufe: 2.306
  • IMAG2736.JPG
    IMAG2736.JPG
    145,7 KB · Aufrufe: 2.325
  • IMAG2739.JPG
    IMAG2739.JPG
    128,8 KB · Aufrufe: 2.307
  • IMAG2741.JPG
    IMAG2741.JPG
    124,4 KB · Aufrufe: 2.344
  • IMAG2743.JPG
    IMAG2743.JPG
    111,8 KB · Aufrufe: 2.806
  • IMAG2745.JPG
    IMAG2745.JPG
    73,2 KB · Aufrufe: 2.315
  • IMAG2747.JPG
    IMAG2747.JPG
    121,6 KB · Aufrufe: 214
Zuletzt bearbeitet:

Duke of Hazard

Veganer
5+ Jahre im GSV
Keine Ahnung, ob das jetzt nur optisch täuscht? Geh mal kurz an die Truhe.
...
Also, sind flach, fast flachstens. Waren alle eineinhalb Stunden in der Truhe vor dem Vakuumieren.
Ist auch keine Flüssigkeit mehr ausgetreten. Das Fleisch war aber auch erste Sahne. Auch die
Mischung Steakhüfte und Brisket war exzellent, obwohl ich die "nur" in einer öligen Turkpfanne
gebraten habe: geschmacklich genial, obendrein fest und saftig.
 

ShadowSAW

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Wo hast du den Patty-Maker bestellt, bei Beeketal find ich den irgendwie gar nicht mehr :(.
 

choco73

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Irgendwie sehen Deine Patties zerdrückt aus...

Ansonsten aber tolle Vorstellung des Pattymakers.
Kommt für mich allerdings nicht in Frage, ich bin mit meiner "Handmarie" bestens bedient...
 

Duke of Hazard

Veganer
5+ Jahre im GSV
Auf den Photos sehen die Patties vielleicht etwas zerdrückt oder unförmig aus.
Hab gestern welche vergrillt und die waren echt schön in Form. Eventuell
waren auch einige doch noch nicht angefroren, aber was solls...
Form follows function! :D
 
Oben Unten