• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums mit vielen anderen Unterforen!!!

Pflege Broil King Regal

Tobi1609

Militanter Veganer
Hallo Forum, ich bin seit einem halben Jahr stolzer Besitzer eines Broil King Regal 490. Nun möcte ich mal von den auch "Regal Besitzern" wissen wie ihr eure Pflegt damit das Sportgerät auch lange hält und nicht vor sich hin oxidiert.

Vielen lieben Dank schonmal im Voraus
 
Das hängt immer von deinen Grillvorlieben und deiner persönlichen Schmutzschmerzgrenze ab, je mehr nach unten durchfällt/ tropft, desto öfters sollte man den Grillraum reinigen. Ein- bis zweimal im Jahr sollte der Grill mMn aber schon komplett gereinigt werden.
 
Also ich brenne nach dem Grillen den Grill so etwa 5-10 Minuten auf voller Stufe aus und schabe so alle 5-6 Mal grillen den verkrusteten Dreck aus der Grillwanne ab, ein bis zweimal im Jahr werde ich dann mit dem Hochdruckreiniger drangehen.
 
Oder klassisch mit Stahlwollespülpads, vorher wie gesagt ausschaben.
 
Un wie oft würdet ihr mir empfehlen die Brennerschrauben raus zumachen? Habe ja eigentlich die Schrauben mit Sicherungssplint. Trotzdem regelmäßig lösen damit sie sich nicht festsetzen?
 
Un wie oft würdet ihr mir empfehlen die Brennerschrauben raus zumachen? Habe ja eigentlich die Schrauben mit Sicherungssplint. Trotzdem regelmäßig lösen damit sie sich nicht festsetzen?

Das könntest Du evtl. mit Kupferpaste vermeiden.
Warum überhaupt lösen wenn daran nichts zu machen ist?
 
Die Schrauben lässt du wo sie sind. Die Brenner werden ausgebaut, in dem der Splint gezogen wird. Ich habe die Brenner bisher noch nie ausgebaut (war auch nicht nötig). Hitze und ein Holzschaber ist alles was du brauchst.
 
Hallo zusammen,
ich würde das Thema gerne nochmal aktivieren. Hat die Schrauben schonmal jemand gelöst? Bei sind sie mittlerweile so weggegammelt, das sie sogar für den Splint zu dünn sind und ich Bedenken habe, sie beim lösen ab zu reißen.
 
Warum willst du sie raus machen? Die sind schön fettverkrustet und können so bleiben.
Wenn du die Brenner raus nehmen willst, brauchst du die nicht raus drehen
 
Also ich dreh meine Schrauben beim Brenner ausbauen um den Grill zu reinigen raus. So versuch ich das Festgammeln zu vermeiden.
 
Warum willst du sie raus machen? Die sind schön fettverkrustet und können so bleiben.
Wenn du die Brenner raus nehmen willst, brauchst du die nicht raus drehen

Wenn ich sie nicht bald tausche, sind sie komplett abgerostet und der Brenner fällt durch. Da ist auch nichts fettverkrustet, da hinten unter den Flav R Waves kommt nämlich so gut wie keins hin.
 
Hallo zusammen,
ich würde das Thema gerne nochmal aktivieren. Hat die Schrauben schonmal jemand gelöst? Bei sind sie mittlerweile so weggegammelt, das sie sogar für den Splint zu dünn sind und ich Bedenken habe, sie beim lösen ab zu reißen.
Wie oben schon geschrieben, es werden nur die Splinte gezogen, die Schrauben bleiben drin, die stören nicht beim putzen
 
Schwierig wenn keine Schraube mehr da ist, weil sie abgerostet ist.
Ich würde die gammeligen Schrauben rausdrehen und dann bei Eisen-Karl (Willi, Franz, Jupp, Xaver...) neue Edelstahlschrauben kaufen.
Spricht ja nichts dagegen. Bevor Du sie nicht mehr rausbekommst, denn dann ist das Geschrei groß.
Eine Schraube ist bei mir auch etwas gammelig. Die anderen fünf sehen noch gut aus.
 
Zurück
Oben Unten