• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Piggy Bread

Johnnystrich

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Hallo,

bei uns gab's heute Schweinelende mit Grillgemüse. Dazu hab ich das Piggy Bread aus der Fire & Food Special gemacht. Hat das jemand von euch auch schon gebastelt. Ich bin mir noch unschlüssig ob es Beilage oder Nachtisch ist. Ich hab nur die hälfte an Zucker und Ahornsirup ran gemacht. Es war aber trotzdem unendlich süß. Es war nicht schlecht. Ob ich es nochmal brauche, weiß ich nicht.

Viele Grüße
Daniel
 
OP
OP
J

Johnnystrich

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Was es genau ist, da bin ich mir auch noch nicht sicher. :lol: Nachtisch oder Beilage.

Zutaten sind:

12 Scheiben Speck
1 Packung "Knack und Back" Brötchen
4 EL Butter geschmolzen
1/2 Tasse Ahorn Sirup
1/2 Tasse brauner Zucker
1/2 TL Zimt

Zubereitung:

Den Speck knusprig braten, abkühlen lassen und in Stücke brechen. Geschmolzene Butter mit dem Sirup vermischen. Zucker und Zimt ebenfalls mischen.
Jetzt die Hälfte von der Butter-Sirup-Mischung in einer feuerfesten Form verteilen. Die Hälfte vom Speck und vom Zucker auch dazu. Jetzt die Teiglinge in die Form und den Rest vom Material oben drauf. Dann bei ca. 180° C, ca. 30 - 40 Min auf den Grill.

Ich hab nur die hälfte vom Zucker und vom Sirup genommen. Es war trotzdem babsüß!
 

kai0126

Militanter Veganer
Also gelesen hab ich das Rezept, das sah aber in der Fire&Food schon nicht sooooooo lecker aus, steht also nicht so weit oben auf der Liste ^^
 

Fulltime Griller

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Interessant...für mich klingt das nach einem mehrfachen Bypass :hammer:
 

WeberWarrior

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Also fand es interessant und werde es nachbasteln ( Zutaten sind schon da :-))
Bin aber auch noch unschlüssig wozu bringen oder einfach allein zum Früstück?
 

WeberWarrior

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
So, zu Frühstück nachgebastelt.
Ist ok, aber nicht unbedingt der absolute Hit.
Aber gut ausschauen macht es :-).
Ich hatte es allerdings zu lang drin, da war der Boden doch recht fest und der Bacon auch nicht mehr wirklich gut.

Ansonsten fand ich das Zusammenspiel zwischen Bacon, Ahornsirup, Butter, Zucker und Zimt eigentlich zum Frühstück nicht schlecht.

Habe auch nur die Hälfte vom Zucker genommen!

Thomas
 

Ebbel

Grillgott
10+ Jahre im GSV
Das sieht so aus und hört sich so an wie das, was Pink Kitty gestern auf dem Südhessenstammtisch gemacht hat. Interessant, aber nichts, was ich öfters bräuchte. Ich habs aber auch nicht so mit süß/salzig-Kombinationen. Geschmackssache halt.

Für mich übrigens ganz klar eine Nachspeise.
 
OP
OP
J

Johnnystrich

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Vielen Dank für eure Meinung!

Ich fand's, na ja sagen wir mal so, interessant. Als ich das Rezept gelesen habe, hat es mich schon irgendwie gereizt. Ich denke aber nicht, dass ich es noch mal haben muss.

Viele Grüße
Daniel
 
Oben Unten