• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Pikantes Spinat-Brot

Reinhard 61

Grillkaiser
Pikantes Spinat-Brot

Zutaten:
Fett und Semmelbrösel für die Form
200 g Blattspinat (Frisch oder TK)
Salz
300 g Dinkelvollkormmehl
1 TL Backpulver
4 Eier
2 EL Bärlauchöl (Olivenöl geht auch)
200 ml Milch
Muskat nach Geschmack
2 EL Frisch gehackte Kräuter (Thymian, Rosmarin, Peterle)
2 EL geriebener Parmesan
Backofen auf 200°C Ober- und Unterhitze vorheizen
Kastenform 25 cm Fetten und mit Bröseln ausstreuen.
Blattspinat 3 Min. in kochendem Salzwasser blanchieren, abgießen, abschrecken und abtropfen lassen, anschließend fein hacken.
Mehl mit Backpulver mischen und sieben.
Eier mit 1/2 TL Salz schaumig schlagen. Öl und Milch behutsam untermischen, mit Muskatnuss würzen.
Mehlmischung, Kräuter, Spinat und Parmesan zügig unterrühren. Bei bedarf Milch oder Mehl ergänzen, so dass der Teig mittelschwer vom Löffel läuft.
Teig in die Form geben und ca. 45 min backen. (Stäbchenprobe)
Etwas abkühlen lassen aus der Form stürzen und auf einem Gitter auskühlen lassen.

Fazit.
Ein ganz würziges, deftiges Brot (Kuchen) mit dem man noch Experimentieren kann.
z.B. Knoblauch, Piment, Cheyenne Pfeffer usw.

ist auf jeden Fall lecker. :messer:

IMG_9531.JPG


IMG_9532.JPG


IMG_9533.JPG


IMG_9534.JPG


IMG_9535.JPG


IMG_9537.JPG


IMG_9538.JPG


IMG_9540.JPG


IMG_9544.JPG


IMG_9548.JPG


IMG_9554.JPG


IMG_9553.JPG
 
Oben Unten