• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Pizza-casa im kamin / kachelofen??

pascal

Dauergriller
10+ Jahre im GSV

Ape

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
mir wäre der preis zu hoch, ein schamottstein kostet nicht die welt und ein gestell ist auch schnell gebaut

gruss
 
OP
OP
P

pascal

Dauergriller
10+ Jahre im GSV
Hallo Ape,

billig ist es wirklich nicht und eigentlich auch schnell gebaut,
aber funktionierts wirklich so gut wie die es bewerben????

von oktober bis märz brennt unser ofen täglich (ganzhausheizung mit wassertasche)- da meine göfreu auch gern brot backt (momentan natürlich im e-herd) wäre es dafür ja auch gut zu gebrauchen....

viele grüße
pascal
 

Backwahn

Horch a mal
10+ Jahre im GSV
Grüß Dich,

zum Brot backen ist sowas eigentlich nicht zu gebrauchen. Da brauchste dann schon auch ein bißchen Oberhitze ( oder umgeleitete heiße Luft ).

Aber für Pizza und Flammkuchen bestens geeignet.
Haben wir hier bei uns auch schon öfter gebaut ( auch mit Oberhitzeumleitung).
Wenn Du Interesse hast, such ich mal Bilder


Grüße
Backwahn

:prost::prost::prost:
 
OP
OP
P

pascal

Dauergriller
10+ Jahre im GSV
Hallo backwahn,

danke für die info, bilder wären natürlich klasse:-)

viele grüße
pascal
 

Eufi

Bundesgrillminister
10+ Jahre im GSV
Hallo Backwahn,

ich wärme das Thema mal auf.
Gibt es so ein Ding bei dir auch zu kaufen?
Was würde es bei dir kosten?

Pizza backen im Wohnzimmer wäre schon cool.

Viele Grüße
Eufi
 

stefhoff1964

Veganer
5+ Jahre im GSV
Keine Pizza im Kaminofen

ich würde davon abraten direkt einen Kaminofen für Pizza-Backen zu verwenden.

Mir wäre es zu schade um die internen Schamott Steine (oder was auch immer verwendet wird) oder auch der Glas-Tür diese zu verschmutzen.

Die Frage ist auch wie der Kaminabzug / Schornstein reagiert, wenn ihm die verbrannten Tomaten und Oliven um die Ohren fliegen.:woot:

Es ist ja auch wichtig zum Beispiel nur ganz trockenes Holz zu verfeuern. Durch die Pizza wird doch erheblich Wasser in den Kamin gebracht. Was anderes ist ein Kamin mit extra -in sich geschlossenen- Backfach. Dafür gibt es aber die wesentlich günstigen normalen Schamottesteine. Den nehme ich und klappt soweit ganz gut, nur dass es dauert bis ich da die Temperatur habe.

Grüße
Stefan
 

Eufi

Bundesgrillminister
10+ Jahre im GSV
Ich denke das Wasser aus der Pizza im Kamin ist zu vernachlässigen, da ja der Ofen nicht nur für Pizza angefeuert wird. Das wird im Kamin verdunsten.
Ähnlich verhält es sich m.E. mit den Rückständen auf den Schamottsteinen. Die werden beim Normalbetrieb vom Kamin einfach wegbrennen.

Eine Frage hätte ich noch: Wie messe ich denn die Temperatur am besten? Ein Loch für ein Ofenthermometer wollte ich jetzt nicht in meinen Kaminofen bohren.

Viele Grüße
Eufi
 

stefhoff1964

Veganer
5+ Jahre im GSV
Also ich hab mit meinem Spezi gesprochen, der ist Schorni (Bezirksschornsteinfeger) und was er davon hält: Kaminöfen haben eine Betriebserlaubnis. Als Brennstellen sind Kamine abgenommen worden. Zu der Betriebserlaubnis gehört auch was im Ofen verbrannt werden darf, dazu gehört auch das nur bestimmtes im Ofen verbrannt werden darf: Trocknes und unbehandeltes Holz. Grund ist dafür z.B. dass die garantierten Emissionen der Kaminofens eingehalten werden (Bestandteil der Betriebserlaubnis)
Natürlich wird jetzt keiner seine Pizza im Ofen verbrennen wollen, aber dennoch ist ein Ofen dafür nicht vorgesehen. Bei regem Gebrauch als Backofen kann es sogar soweit kommen, dass sich der Abzug (z.B. durch Fette) und Schornstein mehr zusetzt als gewollt. Also um es kurz zu machen: Schorni rät davon ab

Und ich möchte eben auch keinen Pizza-Schmodder in meinem Kamin haben.

Beste Grüße
Stefan
 

More27

Schlachthofbesitzer
5+ Jahre im GSV
Servus,

also ich hab einen Bekannten, der hat sich aus Vierkanteisen ein Gestell gebaut und nen Schamott reingestellt, der Schamott liegt ca. 20 bis 25cm über der Glut! Funktioniert super und die Pizzen sind ein Traum. Er heizt nur mit Buchenholz. Vorher anheizen und wenn der Glutstock paßt dann rein damit. Der Kachelofen schaut nachher genauso sauber aus wie vorher, auch das Glas! Also ich denke, dass es kein Problem darstellt, wenn im Winter, wenn man das Ding eh laufen hat, da mal ein paar Pizzen zu machen. Dass der Schornsteinfeger sagt, is nich, ist klar, das ist sein Beruf!

Das wird der Polizist zum Jugendlichen auch sagen, wenn der ihn fragt ob er sein Moped friesieren darf....

Gruß aus LA
 

Toddy66

Vegetarier
Hi also prinzipiel steht da nichts im Wege, vernünftiges Holz und kein
Plunder kann es losgehen.

Zum Thema Bezirksschornsteinfeger und Spezi habe ich ein gespaltenes
Verhältniss.
Aber es solche und solche.

@ stefhoff1964
Das wenige wasser welches ausdünstet, ist unerheblich, wir reden
ja nicht von einer Pizzabäckerei!
Sehr viele hauen weit aus mehr Wasser in den Schornstein mit
ungeeigneten oder nassen Holz.
Da steht die schwarze Polizei auch nicht daneben ;-)

Deiner Esse ist das egal, die würde sich über ein Wohlgeruch mal freuen ;-)

Wer weiß was er macht 100% möglich!

salve
 

Anthony Soprano

Grillkönig
10+ Jahre im GSV
Moin Leuten,

dann will ich mich auch mal mit Klugscheißen beteiligen :)
Bin auch der Meinung das dass für einen gut funktionierenden und vernünftig betriebenen Kamin nicht das Problem ist, wenn man ab und an mal ein zwei Pizzen zubereitet. Angst das etwas verfettet oder Wasser Schwierigkeiten macht muss man da wohl eher nicht haben, bei den hohen Temeraturen muss sich wohl keiner Sorgen machen.
Es geht um Brotbacken oder Pizza machen, nicht darum ein fettes Spanferkel zu grillen.

Gruß Tim
 

Heiko183

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
ich würde davon abraten direkt einen Kaminofen für Pizza-Backen zu verwenden.

Mir wäre es zu schade um die internen Schamott Steine (oder was auch immer verwendet wird) oder auch der Glas-Tür diese zu verschmutzen.

Grüße
Stefan


das fackelt restlos weg bei 900 grad :sonne:, ist aber scheiße, ich hatte das in meinem brunner einsatz auch versucht, macht echt keinen spaß :x
 

Eufi

Bundesgrillminister
10+ Jahre im GSV
Wie messe ich denn die Temperatur in meinem Ofen?

@Heiko183: Was macht keinen Spaß?

Viele Grüße
Eufi
 

Heiko183

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Wie messe ich denn die Temperatur in meinem Ofen?

@Heiko183: Was macht keinen Spaß?

Viele Grüße
Eufi


Moin

Also die Temperatur kann ich an meinem Brunner an der EOR Steuerung ablesen, spaß macht mir das Pizzabacken im Kachelofeneinsatz nicht, mein Feuerraum ist nur 30cm breit, die Tür ist im Weg, man muß aufpassen dass man sich nicht an ihr verbrennt, man muß sich immer bücken und so weiter ....


Gruß
Heiko
 
Oben Unten