• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums mit vielen anderen Unterforen!!!

Pizza Party

AAAKK

Putenfleischesser
10+ Jahre im GSV
Hallo,

habe am Wochenende die erst Pizza auf dem Stein im Gasgrill gemacht. Mit Backburner bekomme ich ideal auch die nötige Oberhitze für Pizza. Da ich von dem Ergebnis ziemlich beeindruckt war, möchte ich hier das Teigrezept teilen:

800g Mehl Typ 00
200g Hartweizengrieß
20g frische Hefe
1 EL Zucker
2 TL Salz
550g Wasser, lauwarm
50ml Olivenöl

Die Hefe, Zucker, 2 EL vom Mehl in eine große Tasse geben und diese mit einem Teil des Wassers auffüllen, ca. 15 min gehen lassen.
Das restliche Mehl und den Grieß in eine Schüssel sieben, mit dem Salz vermischen und Olivenöl dazu geben. Den Vorteig dazu gießen und ca. 15-20 min kneten (Küchenmaschine).
Es sollte ein weicher, geschmeidiger Teig entstanden sein. Mit bemehlten Händen den Teig aus der Schüssel nehmen und zu einer Kugel formen und abgedeckt etwa 1 Stunde gehen lassen.
Das Volumen sollte sich in der Zeit mindestens verdoppelt haben. Den Teig nun auf eine bemehlte Arbeitsfläche geben, 9 Teiglinge abstechen (je ca. 170g oder mehr/weniger je nach gewünschter Pizzagröße) und diese zu Kugeln rundwirken. Die Teiglinge bemehlt und abgedeckt nochmals gehen lassen, mindestens eine weitere Stunde. Die Gehzeit kann durchaus auch länger sein. Sollten die Kugeln so weit aufgehen, dass sie zu "Fladen" zerlaufen, einfach nochmals rundwirken. Wichtig ist dass der Teig während der Gehzeit gut abgedeckt ist, da sich sonst eine feste Haut auf den Teiglingen bildet und später das Formen der Pizzafladen erschwert.

IMG_0528.JPG


IMG_0538.JPG
 

Anhänge

  • IMG_0528.JPG
    IMG_0528.JPG
    163,8 KB · Aufrufe: 522
  • IMG_0538.JPG
    IMG_0538.JPG
    203,9 KB · Aufrufe: 555
Schaut sehr "fluffig" aus :) Muss ich dringend mal ausprobieren ...

Ich verwende bis heute ausschließlich eine Rezeptur von Jamie Oliver:

1 kg Starkes Weißmehl oder "00"-Mehl
oder 800 g Weißmehl oder Top-"00"-Mehl, plus 200 g feines Grießmehl
1 EL feines Meersalz
2 x 7 g getrocknete Hefe
1 EL goldener Streuzucker
4 EL mildes Olivenöl 650 ml lauwarmes Wasser

Ähnelt sehr ..

LG
 
Stimmt sieht sehr ähnlich aus.
Der Teig war roh relativ weich und geschmeidig, hielt aber trotzdem sehr gut zusammen. Mit etwas Übung konnte durch hochwerfen der Pizzafladen ein hauchdünner Teig geformt werden.
Abgebacken ist er schön knusprig und ist trotz der geringen dicke nicht durchgeweicht. So wie es bei einer guten Pizza sein sollte :-)
 
Zurück
Oben Unten