• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Pizza und Brot

chili-sten

Grillgott
10+ Jahre im GSV
Moin zusammen,

unser Sohn ist zum Wochenende bei uns und hat sich Pizza aus dem Holzbackofen gewünscht.

Der Teig wurde nach diesem Rezept über 24 Stunden angesetzt:

========== REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4

Titel: Pizzateig nach "Baser"
Kategorien: Backen
Menge: 6-8 Stück

1 kg Weizenmehl "Tipo 00"
500 ml Mineralwasser, still, lauwarm
15 Gramm Hefe, frisch
4 Essl. Olivenöl, extra nativ (ca. 45 g)
4 Teel. Meersalz, (ca. 30 g)
1/4 Teel. Zucker
1 Prise Schwarzer Pfeffer

============================ QUELLE ============================
Holzbackofen
ISBN 978-3-86852-536-6
-- Erfasst *RK* 11.01.2014 von
-- Torsten

1. Das Mehl sieben und kegelförmig auf der Arbeitsfläche häufen. In
die Mitte eine Mulde drücken. Den Zucker und die Hefe in ein wenig
warmem Wasser auflösen und drei Minuten ziehen lassen, danach in die
Mulde des Mehls gießen. Anfangs etwa zwei Drittel des Wassers
zugeben und gut vermengen. Der Teig ist dann richtig, wenn er sehr
weich ist und an den Fingern sowie an der Arbeitsplatte kleben
bleibt. Anschließend das Salz in etwas warmem Wasser auflösen, fünf
Minuten ziehen lassen und mit einkneten. Dann das Öl zugeben. Alles
zu einem glatten, geschmeidigen und nicht mehr klebenden Teig
verkneten.

2. Nun für mindestens 15 Minuten kräftig durchkneten und immer
wieder auf die Arbeitsfläche schlagen. Der Teig soll glatt und
elastisch sein und sich leicht von der Arbeitsfläche und den Fingern
lösen und zu einer Kugel formen lassen. Dann den Teigballen mit
einer Frischhaltefolie gut abdecken. Nun beginnt die Stockgare, die
45 Minuten dauern soll.

3. Anschließend den Teig zu einer Wurst formen und in circa 200
Gramm schwere Stücke abstechen, das reicht aus für eine Pizza mit
einem Durchmesser von 28 Zentimetern. Die Teigkugel jetzt noch
einmal durchkneten und zu einer Kugel formen. Dabei darauf achten,
dass die Kugel schön verschlossen ist. Nun beginnt die Stückgare
(bei Zimmertemperatur) für 4 bis 5 Stunden in einem luftdichten
Behälter. Vorher die Teiglinge noch mit ein wenig Olivenöl einreihen.

4. Nach der Stückgare den Teig auf einer mit Weizengrieß bestreuten
Arbeitsfläche mit den Händen in Form bringen - und niemals das
Nudelholz verwenden.

ANMERKUNG:

Wer den Teig 24 Stunden im Kühlschrank gehen lassen möchte, sollte
nur fünf Gramm Hefe benutzen, keinen Zucker verwenden und 500
Milliliter kaltes, stilles Mineralwasser verwenden.

=====

01_Pizza.jpg


Die Pizzen wurden individuell belegt.
Zur Auswahl standen: Tomatensauce Arrabbiata, Kochschinken, Salami, Thunfisch mit Knoblauch, Meeresfrüchte, Cheddar, Gouda und Mozzarella.

02_Pizza.jpg



03_Pizza.jpg



04_Pizza.jpg



05_Holzbackofen_eingeheizt.jpg


Infrarotthermo zeigte 280 °C auf dem Stein.

06_Pizzen_eingeschoben.jpg


Also Pizza rein,

07_Pizzen_eingeschoben_2.jpg


3 unten

08_Pizza_oberes_Fach.jpg


und 1 oben.

09_Pizza_fertig.jpg



10_Pizza_fertig.jpg



11_Pizza_fertig.jpg



12_Pizza_fertig.jpg



13_Pizza_5.jpg


Zweiter Durchlauch mit zwei weiteren Pizzen.

14_Pizza_6.jpg



15_Noch_mal_Feuer.jpg



16_Nochmal_Feuer.jpg



17_Pizza_im_Ofen.jpg



18_Pizza_5_fertig.jpg



19_Pizza_6_fertig.jpg



20_2_Brote_vorbereitet.jpg


Und in der Resthitze hat meine Frau noch Brot gebacken.

21_mit_der_Form_in_den_Ofen.jpg


Die ersten 20 Minuten in der Form (250 °C)

22_nach_zwanzig_Minuten_ausgeschalt.jpg


Und weitere 40 Minuten ohne.

23_nach_weiteren_vierzig_Minuten_fertig_gebacken.jpg



24_Oberseite.jpg


Sieht doch schon mal gut aus.

:prost:
 

Anhänge

  • 01_Pizza.jpg
    01_Pizza.jpg
    105,7 KB · Aufrufe: 1.028
  • 02_Pizza.jpg
    02_Pizza.jpg
    135,6 KB · Aufrufe: 1.020
  • 03_Pizza.jpg
    03_Pizza.jpg
    134,8 KB · Aufrufe: 1.023
  • 04_Pizza.jpg
    04_Pizza.jpg
    156,2 KB · Aufrufe: 1.033
  • 05_Holzbackofen_eingeheizt.jpg
    05_Holzbackofen_eingeheizt.jpg
    140,4 KB · Aufrufe: 1.009
  • 06_Pizzen_eingeschoben.jpg
    06_Pizzen_eingeschoben.jpg
    135,5 KB · Aufrufe: 1.003
  • 07_Pizzen_eingeschoben_2.jpg
    07_Pizzen_eingeschoben_2.jpg
    131,4 KB · Aufrufe: 1.048
  • 08_Pizza_oberes_Fach.jpg
    08_Pizza_oberes_Fach.jpg
    117,1 KB · Aufrufe: 1.008
  • 09_Pizza_fertig.jpg
    09_Pizza_fertig.jpg
    129,1 KB · Aufrufe: 1.030
  • 10_Pizza_fertig.jpg
    10_Pizza_fertig.jpg
    150,3 KB · Aufrufe: 1.028
  • 11_Pizza_fertig.jpg
    11_Pizza_fertig.jpg
    154,7 KB · Aufrufe: 1.017
  • 12_Pizza_fertig.jpg
    12_Pizza_fertig.jpg
    143,3 KB · Aufrufe: 1.024
  • 13_Pizza_5.jpg
    13_Pizza_5.jpg
    125,3 KB · Aufrufe: 1.026
  • 14_Pizza_6.jpg
    14_Pizza_6.jpg
    125,2 KB · Aufrufe: 1.014
  • 15_Noch_mal_Feuer.jpg
    15_Noch_mal_Feuer.jpg
    128,9 KB · Aufrufe: 990
  • 16_Nochmal_Feuer.jpg
    16_Nochmal_Feuer.jpg
    114,3 KB · Aufrufe: 1.005
  • 17_Pizza_im_Ofen.jpg
    17_Pizza_im_Ofen.jpg
    124,3 KB · Aufrufe: 1.001
  • 18_Pizza_5_fertig.jpg
    18_Pizza_5_fertig.jpg
    142 KB · Aufrufe: 996
  • 19_Pizza_6_fertig.jpg
    19_Pizza_6_fertig.jpg
    127 KB · Aufrufe: 1.013
  • 20_2_Brote_vorbereitet.jpg
    20_2_Brote_vorbereitet.jpg
    146 KB · Aufrufe: 988
  • 21_mit_der_Form_in_den_Ofen.jpg
    21_mit_der_Form_in_den_Ofen.jpg
    100,4 KB · Aufrufe: 1.010
  • 22_nach_zwanzig_Minuten_ausgeschalt.jpg
    22_nach_zwanzig_Minuten_ausgeschalt.jpg
    87 KB · Aufrufe: 1.027
  • 23_nach_weiteren_vierzig_Minuten_fertig_gebacken.jpg
    23_nach_weiteren_vierzig_Minuten_fertig_gebacken.jpg
    193,9 KB · Aufrufe: 974
  • 24_Oberseite.jpg
    24_Oberseite.jpg
    191,6 KB · Aufrufe: 1.003

boehmy

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Sieht nicht nur gut aus. Sieht super spitze aus
 

glueck

Bundesgrillminister
10+ Jahre im GSV
Hallo Torsten,
so ähnlich sah es gestern bei uns auch aus, nur ohne Cheddar, und ohne Blech.
Dafür sind unsere Pizzen dann nicht so rund . . .
Ich glaube ich muss mich mal wieder dazu zwingen die Kamera griffbereit zu haben . . .

Ach ja Eure Pizzen sehen gut aus
Gruß Michael
 

Plumber

Alteisen-Spediteur & best Buddy
Moin Torsten das ist doch super gelungen..
 
OP
OP
chili-sten

chili-sten

Grillgott
10+ Jahre im GSV
Moin Marita @

hier das Rezept vom Körnerbrot:

========== REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4

Titel: Körnerbrot Eigen
Kategorien: Brot, Backen
Menge: 2 Stück

============================ VORTEIG ============================
400 Gramm Dinkelschrot
150 Gramm 5-Korn-Flocken
1 Pack. Trockenhefe für 500 Gramm Mehl
400 ml Wasser

=========================== HAUPTTEIG ===========================
Vorteig
50 Gramm 5-Korn-Flocken
180 Gramm Körnermischung (Sesam, Leinsaat,
-- Sonnenblumenkerne, Kürbiskerne, Piniekerne)
200 Gramm Nusskernmischung, grob zerkleinert
2 Teel. Salz
250 Gramm Magerquark mit Zimmertemperatur

============================ QUELLE ============================
Meine Frau
-- Erfasst *RK* 27.06.2017 von
-- Torsten

1. Zutaten vom Vorteig mischen und mindestens 4 Stunden, am Besten
über Nacht, quellen lassen.

2. Zutaten des Hauptteiges vermischen und gut durchkneten.

3. 2 Kastenformen (21 x 11,5 x 7,5 cm, ca. 1,5 Liter) mit Backpapier
auskleiden. Den Teig halbieren und in die Formen füllen und gehen
lassen (nach Gefühl).

4. Backofen mit gefüllter Wasserschale auf 200-225 °C vorheizen und
dann das Brot einschießen.

5. Nach 20 Minuten die Temperatur auf 175 °C reduzieren und weitere
40 Minuten backen.

=====


:prost:
 

Bruco

Bauchveredler & Master of Maggisfaction
5+ Jahre im GSV
Supporter
Schaut alles super aus :respekt:
 

Utti

Eierkaiser mit Wurstfetisch & Der Durstige
5+ Jahre im GSV
★ GSV-Award ★
Hallo Torsten,
Klasse Pizzen, lecker Brot! Da würde ich auch gern zu Besuch bei dir vorbeischauen :-)
Gruß
Daniel
 
Oben Unten