1. Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!
    Information ausblenden

Pizzaaufsatz für Gasgrill?

Dieses Thema im Forum "Gasgrillen" wurde erstellt von Thomaes, 24. April 2015.

  1. Thomaes

    Thomaes Hobbygriller

    Hallo zusammen,

    wie der Titel schon sagt bin ich auf der Suche ob schonmal jemand dran gedacht hat für seinen Gasgrill einen Pizzaaufsatz zu bauen, oder hat dies sogar schon gemacht?
    Gerade bei den kleineren Grills (ich habe einenn Spirit 210) fehlt es ja meistens etwas an Oberhitze, weshalb viele die Flavour Bars auf den Grillrost stellen und den Pizzastein drauf legen um näher an den Deckel zu kommen. Ebenso geht beim Deckel öffnen immer viel Hitze verloren. Und da tut sich mein kleiner Grill schwer wieder nachzuheizen.
    Ich habe hier auch schonmal einen Fred gesehen wo es welche für eine Kugel gebaut haben.
    Im Netz habe ich sogar einen fertigen zu kaufen gefunden, der natürlich nicht ganz billig ist :-) Und zwar diesen hier:
    http://www.haupert-shop.de/BakerStone-Pizza-Aufsatz
    Was haltet ihr davon? Unnötig, oder zu aufwändig/ teuer sowas zu bauen? Da bin ich jetzt mal gespannt was raus kommt :D
     
  2. Jay-Low-Jason

    Jay-Low-Jason Veganer 10+ Jahre im GSV

    Thomaes gefällt das.
  3. OP
    Thomaes

    Thomaes Hobbygriller

    Der Bakerstone sieht ja super aus, nur Schade daß den noch keiner gekauft und ausprobiert hat. Auch komisch daß es keine Ersatzteile oder was dazu zu kaufen gibt. Und so viele Bilder im Einsatz gibt es leider nicht. Es wurde auch viel diskutiert ob Deckel auf oder zu...
    Der andere von Buschbeck sieht auch gut aus. Ich bin bei den Dingern einfach etwas skeptisch, weil jede Menge Energie verloren geht, weil das Teil eben kleiner als der Grillrost ist.
    Theoretisch könnte man ja den Originaldeckel als Deckel lassen, und den Pizzastein wie gewohnt auf den Rost legen. Man bräuchte dann nur noch in einem gewissen Abstand einen 2. Stein und evtl Seitenteile um den Backraum noch kleiner zu machen. Und vielleicht noch eine Klappe vorne damit der Spalt zwischen Deckel und dem oberen Stein geschlossen wird.
     
Der Entwurf wurde gespeichert Der Entwurf wurde gelöscht
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden