• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Pizzastein - Schamotte oder Spornerit auf dem Q200?

Jussi

Veganer
10+ Jahre im GSV
Hallo,

bin jetzt soweit, dass ich mit den Pizzastein auf dem Q200 ausprobieren will. Bin aber etwas verunsichert, was die möglichen schädlichen Stoffe im Stein betrifft (gabs schon einen Fred - ich weiß).
Grundsätzlich die Frage: die Schamotte ist ja offenbar völlig anders als der Spronerit, weil offenporig.
Habt ihr Tipps für mich?
 

Pieten

Fleischtycoon
5+ Jahre im GSV
15+ Jahre im GSV
Hallo Jussi,

habe den Spornerit. Der ist sehr gut und oft im
Einsatz, auch für Fisch. Schamotte soll auch
gut funzen, den bekommt man wahrscheinlich auch günstiger.
Für mich ist der Spornerit vielseitiger und halt eine Investition
"fürs Leben". :roll:
Pieten
 
OP
OP
J

Jussi

Veganer
10+ Jahre im GSV
Hallo Cruiser
Vor und Nachteile beider Steine - ja natürlich - das ist die Frage.
Sorry, wenn ich mich nicht eindeutig ausgedrückt habe!
Wenn du beide Steine hast, lass uns teilhaben an deinen Erfahrungen
 

Pieten

Fleischtycoon
5+ Jahre im GSV
15+ Jahre im GSV
Ne das hab ich doch geschrieben.
Hallo Cruiser, hallo Jussi,
mt vielseitiger meine ich, dass man auf dem
Spornerit auch sehr gut Fisch und Co. zubereiten kann.
Das stelle ich mir auf Schamott wegen der Oberfläche sehr schwierig vor.
Aber vielleicht täusche ich mich da auch.
Gruss Pieten ;-)
 
OP
OP
J

Jussi

Veganer
10+ Jahre im GSV
Hallo Pieten
danke für die Antwort, mich würde noch interssieren, ob denn die Pizza auch richtig knusprig wird auf der glasierten Oberfläche? ich wollte den Sein nämlich hauptsächlich zum Pizzabacken verwenden.
 

kölngrill

Grillkaiser
Jussi schrieb:
Hallo Pieten
danke für die Antwort, mich würde noch interssieren, ob denn die Pizza auch richtig knusprig wird auf der glasierten Oberfläche?

Verwende auch einen Cordierit und ja - die Pizzen gelingen hervorragend. Ansonsten nutze ich den Stein auch für Brote im Backofen, und der Boden könnte vom Bäcker nicht besser aussehen.
Ansonsten ist der Stein absolut pflegeleicht, und anbacken tut auch nichts.
 

Pieten

Fleischtycoon
5+ Jahre im GSV
15+ Jahre im GSV
Hallo Jussi,

da kann ich kölngrill nur zustimmen.
Kölngrill hat,wenn ich mich an seine Posts richtig
erinnere auch schon Erfahrung damit. Die Pizzen
bereit ich mit ca. 260 - 280 grad zu. Sporni´s Stein
ist für mich ne Wucht. Den kann ich nur empfehlen.
Pieten Bremen ;-) ;-) ;-)
 

Pieten

Fleischtycoon
5+ Jahre im GSV
15+ Jahre im GSV
Jau Jussi,
die werden richtig knusprig.
Meine Kinder 16 und 20 Jahre sin da die Tester.
Das funzt und Sporni ist ein total netter .
Mach man.
Pieten :D
 

Dauergriller

Veganer
10+ Jahre im GSV
Schau mal hier,

ich habe Backofenscharmotte im Smoker funzt prima aber was einmal eingebrannt ist, hällt ewig.



4578_ola_50__menni_30__smoker__ostern_haina_2008_066_1.jpg
 

Backwahn

Horch a mal
10+ Jahre im GSV
Hallo,

in allen Holzbacköfen werden Schamottsteine verwendet. Warum nur?? Alles, was darin gebacken wird, wird knusprig, egal ob Pizza, Brot, oder Flammkuchen. Oder hat Dein Lieblingspizzabäcker um die Ecke beschichtete Steine? Sicher nicht!!
Zum Thema Fisch: Backst Du am Herd in der Küche Fisch in der Pfanne ohne Fett, Butter, oder einen Schuß Weißwein?? Besser ist es, eine Pfanne auf einen Schamottstein zu stellen, und dann zu backen, als den Fisch einfach so auf einen Stein zu legen. Genauso verhält es sich mit Fleisch. Einen Schweinekrustenbraten mit einem Schuß dunklem Bier in einer Eisenpfanne schmeckt wesentlich besser als das Fleisch einfach auf einen Stein zu legen.

@ Dauergriller
kleiner Tip: Mach einfach unter den Steinen mal Feuer, sie werden dann wieder absolut sauber


Grüße
Backwahn

:prost: :prost: :prost: :prost:
 
Oben Unten